Zurück   2minman: Board > Länder > Süd- und Westeuropa > England

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.05.2012, 13:49
Benutzerbild von Runlo_Meier
Runlo_Meier Runlo_Meier ist offline
Manager
 
Registriert seit: 12.01.2009
Ort: Kingdom Bavaria
Beiträge: 608
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 85 Danke für 55 Beiträge


Tabellen der Gruppenphase





Viertelfinale


Ungarn - Slowakei

England - Litauen

Deutschland - Portugal

Färöer - Moldawien

Eine interessante Paarung, unsere Bialnz gegen den Doppeleuropameister ist äußerst negativ. In meinen Augen haben sie die Favoritenrolle inne. Wir werden alles geben!
__________________
Co-NT England
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.05.2012, 13:51
Benutzerbild von Runlo_Meier
Runlo_Meier Runlo_Meier ist offline
Manager
 
Registriert seit: 12.01.2009
Ort: Kingdom Bavaria
Beiträge: 608
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 85 Danke für 55 Beiträge
Unser Gegner im Viertelfinale

Litauen


NT-Gespann: VytautasMagnus / skiller

Bisherige Turnierteilnahmen: 9

Titel: 2

Größte Erfolge: Europameister S. 20 & 22

Bilanz gegen England:

England - Litauen
1 zu 5 Siege
1 Unentschieden
4:10 Tore

__________________
Co-NT England
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.05.2012, 14:01
ilko2 ilko2 ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 28.12.2007
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 14 Danke für 5 Beiträge
toller, euphorischer bericht

nüchtern betrachtet haben wir uns aber auch dreimal verkalkuliert, sodass die weiteren aussichten nicht sonderlich rosig sind.

ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren

ich drück weiter die daumen!
__________________
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.05.2012, 18:23
Benutzerbild von Runlo_Meier
Runlo_Meier Runlo_Meier ist offline
Manager
 
Registriert seit: 12.01.2009
Ort: Kingdom Bavaria
Beiträge: 608
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 85 Danke für 55 Beiträge

Spielbericht Viertelfinale

Mit Kampf und Leidenschaft ins HALBFINALE!


England schlägt Litauen 1:0 n.V. - Ashton mit Traumtreffer.

Nach den beiden Galavorstellungen in der Gruppenphase mussten die Three Lions sich diesmal die Herzen aus der Brust reißen. Aber die Anstrengungen während dieser Partie haben sich gelohnt. England ist in der Runde der letzten Vier!

Der Regen prasselte wie verrückt auf den Rasen, zuvor mussten einige "Fans" aus den Stadion gebracht werden, nachdem diese mit Feuerwerkskörpern die anderen gefährdeten. Alles in einen keine angemessene Atmospähre für ein Viertelfinale. Trotzdem war die Stimmung brilliant!

Die erste Hälfte gehörte den zweimaligen Europameister. Nach einer Schussgelegenheit von Morley eroberte Saulius Razanauskas kurz vorm eigenen Strafraum den Ball und spielte ihn zur Mitte auf Kasputis. Dieser umkurvte Norton und Burke und legte den Ball auf Paksas, welcher 3 Meter vor der linken Strafraumecke noch von Malcom Bridge aufgehalten wurde.

Die erste hundertprozentige Chance vergab Liudvikas Buskevics in der 21. Minute. Dieser setzte den Ball nach einer Unsicherheit von Ashton aus 10 Metern an die Latte. Den Appraller konnte das englische Team zur Ecke klären. Diese wurde von Tomas Salenga hart in den Fünfmeterraum getreten, wo Paksas den Ball ins Tor nickte. Doch der Jubel hörte kurz darauf wieder auf, als der Schiedsrichter auf Stürmerfaul entschieden hat. Logan wurde klar nach unten gezerrt.

Kurz vor den Pausenpfiff eine weitere litauische Großchance: Jeronimas Maciunas wuselt sich nach Zuspiel von Slezas durch die englische Mittelfeldreihe und zieht humorlos aus ca. 28 Metern ab. Wright bekam gerade noch den Kopf dazwischen.

Nach diesen 45 Minuten sah es ziemlich schwarz für das Team von Smith un Runlo aus. Keine einzige vernünftige Offensivaktion war zu verbuchen und es schien so als ob Litauen erst mit ca. 60% ihrer Stärke spielten.

Nach Anpfiff der zweiten Hälfte die große Überraschung: England lebt! Egal was das Trainergespann den Spielern gesagt hat, es hat gewirkt. Von der ersten Sekunde an ging das Team von der Insel konsequenter in die Zweikämpfe und setzten Nadelstiche nach vorne. Auch wenn sich daraus nicht immer wirkliche Chancen ergaben, man erkannte, dass der Wille, das Spiel zu gewinne, wieder da war, jetzt wurde um jeden Bal gekämpft!

Eine gute Chance zur Führung hatte Lou Charlton auf den Fuß. Nach einer glänzenden Kombination von Myers und Burke bekam Hicks den Ball, dieser verlierte ihn jedoch sofort wieder - Saulius Razanauskas hat ihm den Ball clever abgeluchst. Nach einen Fehlpass des Litauen, welcher von Norton provoziert wurde, holte sich Charlton die Kugel und stürmte wie ein verrückter nach vorn. Jedoch war er am Ende zu eigensinnig, da sein Schuss das Tor um ca 1,5 Meter verfehlte. Zudem hätte es genug Anspielstationen gegeben. Aber diese Gelegenheit zeigte, dass die Engländer nach und nach immer besser ins Spiel kamen.

Beide Teams behakten sich nun heftig, nun war es nur noch eine einzige Schlacht. Jede Sekunde hätte es eine spielentscheidende Situation geben können. Die größten gab es ganz zum Schluss. In der 89. Minute warfen die Three Lions alles nach vorne, was ging. Nach Einwurf von Ashton schnappte sich Wright den Ball und leitete sofort per Seitenwechsel auf den freistehenden Hicks eine erneute gefährliche Chance ein. Der englische Mittelfeldakteur zog auf Höhe der Mittellinie ins Zentrum um dort nach Doppelpass mit Bridge das Spielgerät an Morley weiterzugeben. Dessen Drehschuss aus 18 Metern wurde von Salenga per Gewaltschuss ins Aus befördert. Der fällige Einwurf, ausgeführt von Norton, flog weit in den Sechzehner, wo Myers nur noch den Fuß hinhalten muss. Jedoch verfehlte er den Ball knapp.

Nach dieser Doppelchance war die reguläre Spielzeit zu Ende. Verlängerung!

Die erste Halbeit der Verlängerung lief ungewohnt unspektakulär ab. Man merkte, dass beide Teams an ihre physischen Grenzen kamen und nutzten diese 15 Minuten zur Erholung. Auf Seiten beider Mannschaften mussten Spieler aufgrund von auftretenden Krämpfen zur Pause behandelt werden.

In der zweiten Hälfte wurde der Kampf der ersten 90 Minuten fortgesetzt - und wie! Die 110. Minute des Viertelfinals der EM 32 wurde die 110. Minute des Hoss Ashton!
Ein nach Stürmerfoul gepfiffener Freistoß in der englischen Hälfte wurde sofort durch Hicks ausgeführt, den Ball erhielt nach Kopfballweiterleitung von Wright bereits genannter Ashton, welcher in diesen Moment die Genialität von 100 Weltklassespielern gehabt haben musste. Aus 39 (!) Metern hielt er von der linken Seitenauslinie einfach mal drauf und drehte sich mit Wucht in die linke untere Ecke! Dieses Tor wird in jeden EM-Rückblick gezeigt werden, Fantastisch!

Doch einmal mussten die Engländer noch zittern, denn gleich nach den Wiederanstoß bekam der bis zu diesen Moment unauffällige Danute Eidrigevicius den Ball zugespielt, umkurvte die Abwehrreihe und hat nur noch Logan vor sich. Doch dieser machte alles richtig und blieb stehn! Der Versuch, den Ball rechts am Keeper vorbeizuspitzeln scheiterte!

Kurz darauf wurde das Spiel abgepfiffen, England stand zum zweiten Mal nach der EM 20 wieder im Halbfinale! Nun gehts gegen die Färöer!





Die anderen Ergebnisse

Ungarn - Slowakei 1:3
Deutschland - Portugal 1:0
Färöer - Moldawien 1:0


Halbfinale


Slowakei - Deutschland
England - Färöer

Das Team hat nun schon so viel erreicht, jetzt kann alles passieren! der Finaleinzug wäre die Krönung dieser EM!

__________________
Co-NT England

Geändert von Runlo_Meier (14.05.2012 um 18:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Runlo_Meier für den nützlichen Beitrag:
Blutgrätsche (14.05.2012)
  #20  
Alt 14.05.2012, 18:28
Benutzerbild von Runlo_Meier
Runlo_Meier Runlo_Meier ist offline
Manager
 
Registriert seit: 12.01.2009
Ort: Kingdom Bavaria
Beiträge: 608
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 85 Danke für 55 Beiträge
Unser Gegner im Halbfinale

Färöer


NT-Gespann: Gauss / Angus

Bisherige Turnierteilnahmen: 6

Titel: 0

Größte Erfolge: Vizeeuropameister S. 14

Bilanz gegen England:

England - Färöer
4 zu 3 Siege
3 Unentschieden
10:8 Tore

__________________
Co-NT England
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 14.05.2012, 20:42
Benutzerbild von Gauss
Gauss Gauss ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 17.02.2006
Ort: Viðareiði ;-)
Beiträge: 8.829
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 756 Danke für 445 Beiträge
Glückwunsch England, das war ganz eng. Viel Glück im Finale!
__________________
(2.Liga Färöer) Lundi Føroyar Bóltfelag ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ Redondo Club Atlético de Punta Arenas (4.Liga Chile)
Nationaltrainer der Färöer und Vize-Europameister Saison 14
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 14.05.2012, 20:43
Phoenixp2006 Phoenixp2006 ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 23.12.2006
Beiträge: 2.630
Abgegebene Danke: 254
Erhielt 296 Danke für 220 Beiträge
eng enger halbfinale

glw und jetzt holt euch den titel
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 14.05.2012, 20:45
Benutzerbild von Runlo_Meier
Runlo_Meier Runlo_Meier ist offline
Manager
 
Registriert seit: 12.01.2009
Ort: Kingdom Bavaria
Beiträge: 608
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 85 Danke für 55 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gauss Beitrag anzeigen
Glückwunsch England, das war ganz eng. Viel Glück im Finale!
Zitat:
Zitat von Phoenixp2006 Beitrag anzeigen
eng enger halbfinale

glw und jetzt holt euch den titel
Danke Leute, wir werden uns zerreißen! War ein super Spiel!

Jetzt kommt erstmal der Bericht!
__________________
Co-NT England
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.05.2012, 21:24
Benutzerbild von Blutgrätsche
Blutgrätsche Blutgrätsche ist offline
Manager
 
Registriert seit: 29.07.2006
Ort: Groß-Umstadt
Beiträge: 602
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 17 Danke für 12 Beiträge
Reden

Trippel, trippel
Ja wo is er denn?
__________________
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 14.05.2012, 22:17
Benutzerbild von Bobs
Bobs Bobs ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.015
Abgegebene Danke: 287
Erhielt 118 Danke für 87 Beiträge
Zitat:
Zitat von Phoenixp2006 Beitrag anzeigen
eng enger halbfinale

glw und jetzt holt euch den titel
abwarten;-)
__________________


Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 14.05.2012, 22:32
Benutzerbild von Runlo_Meier
Runlo_Meier Runlo_Meier ist offline
Manager
 
Registriert seit: 12.01.2009
Ort: Kingdom Bavaria
Beiträge: 608
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 85 Danke für 55 Beiträge

Spielbericht Halbfinale

F-I-N-A-L-E-!-!-!


Murphy schießt die Three Lions ins Finale - Gegner Deutschland

Wenn einer zu Beginn des Turniers auf dieses Resultat gewettet hätte, wäre dieser Jemand nun ein sehr reicher Mann! England schafft die Sensation und schlägt die Färöer mit 1:0!

Vor 75000 Zuschauern erwischte das Team von Gauss und Angus den besseren Start, in der 3. Minute schickte Ole Gregersen den Starstürmer des Teams, Olavur Andreassen, auf die Reise. Dessen Schuss wurde jedoch von Abraham Chamberlain abgefangen, welcher den Ball sofort auf Charlton spielte. Recht weit kam er jedoch nicht, da Jon Höjgaard exzellent seine Abwehrreihe in diesen Moment organisiert hat, sodass der englische Spieler keine Anspielstation zur Auswahl hatte und der Ball in den Reihen des Finalisten der EM 14 landete.

Daraufhin lief a Steig, welcher sich im Zentrum befand, von seinen Gegenspieler frei und konnte so den Pass von Debes erhalten. Aber auch die englische Abwehr stand nicht schlecht und konnte durch eine Grätsche von Forster den Ball zurückgewinnen.

Dieser Ballgewinn sollte den größten Erfolg einer englischen Nationalmannschaft einleiten, denn nach den Zwischenstationen Hicks und Norton bekam kurz hinter der Mittellinie der zurückgezogene Fraser Naylor den Ball. Dieser konnte sich im Zentrum nach einen schnellen Antritt gegen Klaemint Madsen durchsetzen um so den Ball seinen Sturmkollegen Murphy zuzuschieben. Aufgrund der starken Unterzahlsituation spielte dieser auf den hinter ihn befindlichen Chamberlain. Nach der Ballabgabe zog es Murphy sofort Richtung Elfmeterpunkt, sodass er frei zum Kopfball kommen konnte, als die Flanke kam. Aus 10 Metern nickte der Stürmer das Gerät in die Maschen un dobwohl es die Ecke von Ari Ström gewesen ist, traf diesen keine Schuld. Der Ball setzt ca. 1 Meter vor ihn noch unglücklich auf.

Die ersten zehn Minuten versprachen Spannung und Dramatik pur - und so sollte es auch die restöiche erste Hälfte bleiben! Fünf Minuten nach den Führungstreffer die nächste gute Chance für den Halbfinalisten der EM 20. Ein von Norton getretener Freistoß aus 30 Metern hätte fast noch das Bein von Murphy gefunden. Aber nur fast, der Ball trudelte knapp neben den Tor ins Aus. In der 20. Minute konnte Murphy wiederum nicht sein Torkonto erhöhen. nach Zuspiel von Hicks lies er sich noch vor den 16er den Ball von Stampe abluchsen. Links wäre Naylor anspielbar gewesen.

Färöer hat mehr Ballanteile, kann diese ncht richtig auf den Platz bringen. Die erste Annäherung an den gegnerischen Sechzehner seit Spielbeginn gab es in der 25. Minute, als Debes aus 17 Metern aufs Tor schießt und der Ball von Malcolm Bridge abgefälscht wird. Jedoch gilt Spencer Heath nicht umsonst als einer der besten Keeper der Welt. Mit einer beeindruckenden Flugeinlage hält er die Führung für die Engländer fest. Jedoch wurden die Färöer wieder stärker.

Ein Fehlpass von Chamberlain führte in der 38. Minute zu einen Eckball auf der rechten Seite. Die flache Hereingabe findet den Kopf von Andreassen, welcher jedoch beim Kopfball entscheidend und fair von Nigel Forster behindert wird. Vier Minuten später landete ein abgefälschter Schuss von Andreassen an den Pfosten.

In der zweiten Hälfte war es ein komplett anderes Bild. Beide Teams hielten sich mit Aktionen Richtung gegnerisches Tor zurück, vorallem bei der zurückliegenden Mannschaft ist diese Einstellung völlig unverständlich. So sehenswert die ersten 45 Minuten waren, so eintönig waren die zweiten.

Eine Riesenchance zum Ausgleich hatte noch Ole Gregersen in der 62. Minute auf den Fuß, als er nach Flanke von der rechten Seite den Ball zu a Steig spielte um diesen von ihm scharf zurückzubekommen. Jedoch wird Fußball mit zwei Mannschaften gespielt und so warf sich nich Steve Wright aufopferungsvoll in die Flanke.

Nach dieser Chance übernahm England immer mehr die Kontrolle, ohne den Ball wirklich zu haben, hingegen ließen sie ihre Gegenspieler kommen um sie so durch geschicktes Defensivverhalten müde zu machen. Nennenswert war noch die Chance 14 Minuten vor Schluss, als Norton den Ball auf Hicks zurücklegte und dieser nach einen Tempodribbling über die rechte Seite den Ball zu Naylor flankt. Dieser erwischte den Ball aber nicht sauber, sodass er nur Stampe anschoss, von dem aus die Kugel abprallte - und zwar auf Murphy! Jedoch ist Ström auch kein schlechter Torwart, sodass er diesen Ball noch rauskratzen konnte.

Die letzten Minuten zeigten die Three Lions der Welt, wie man ein 1:0 über die Zeit spielen kann - mit einen Defensivsystem, welches auf einstudierten Passwegen und einen konsequenten Zustellen der Räume durch alle Spieler basiert.

Nach den Abpfiff kam wieder Leben ins Stadion, die Fans lagen sich in den armen, die Spieler konnten den Erfolg noch garnicht richtig realisieren, sodass sie leicht verdutzt einfach stehen blieben. Als ihnen jedoch klar wurde, was sie gerade erreicht haben, sah man nur noch grenzenlose Freude und Befriedigung in den Gesichtern der Spieler.

Im Finale geht es nun gegen Deutschland. Und egal wie dieses Spiel ausgehen wird, die Engländer haben ein großartiges Turnier gespielt!




Die anderen Ergebnisse


Slowakei - Deutschland 0:1
__________________
Co-NT England
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Runlo_Meier für den nützlichen Beitrag:
Blutgrätsche (15.05.2012), PP (16.05.2012)
  #27  
Alt 15.05.2012, 16:44
Benutzerbild von Runlo_Meier
Runlo_Meier Runlo_Meier ist offline
Manager
 
Registriert seit: 12.01.2009
Ort: Kingdom Bavaria
Beiträge: 608
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 85 Danke für 55 Beiträge
Unser Gegner im FINALE!

Deutschland


NT-Gespann: Tino.K / Bobs

Bisherige Turnierteilnahmen: 5

Titel: 0

Größte Erfolge: Viertelfinale EM 10

Bilanz gegen England:

Deutschland - England
5 zu 3 Siege
2 Unentschieden
11:8 Tore


__________________
Co-NT England
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.05.2012, 18:41
Benutzerbild von Blutgrätsche
Blutgrätsche Blutgrätsche ist offline
Manager
 
Registriert seit: 29.07.2006
Ort: Groß-Umstadt
Beiträge: 602
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 17 Danke für 12 Beiträge
Daumen hoch

Da wird es mal Zeit, dass wir die Statistik etwas verbessern
__________________
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.05.2012, 19:12
Benutzerbild von Runlo_Meier
Runlo_Meier Runlo_Meier ist offline
Manager
 
Registriert seit: 12.01.2009
Ort: Kingdom Bavaria
Beiträge: 608
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 85 Danke für 55 Beiträge
Ich hab mir unseren (Man MUSS es so sagen! ) Stamm-EM-Song bis zum Schluss aufgehoben!

Singt ALLE mit!!!

ENGERLAND! ENGERLAND! ENGERLAND!
__________________
Co-NT England
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 15.05.2012, 19:55
Benutzerbild von Runlo_Meier
Runlo_Meier Runlo_Meier ist offline
Manager
 
Registriert seit: 12.01.2009
Ort: Kingdom Bavaria
Beiträge: 608
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 85 Danke für 55 Beiträge
Noch 5 Minuten!

We Still Believe! 3 Lions On The Shirt!!
__________________
Co-NT England
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2min.org - Impressum