Zurück   2minman: Board > Länder > Mitteleuropa > Deutschland

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 01.03.2012, 19:31
Arthur_Spooner Arthur_Spooner ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 14.06.2007
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Zitat:
Zitat von HerrBerger Beitrag anzeigen
...habe deswegen gerne junge 6er aus dtl gekauft und die mit stärke 7 dann vertickt...
Tja, ich weiss nicht obs richtig ist, unsere Jungspunde zur reinen Geldmache zu missbrauchen!

Zitat:
Zitat von HerrBerger Beitrag anzeigen
...das ist jetzt wohl essig...
Augenscheinlich! Aber bei Fünfern ist die Wertsteigerung prozentual doch fast noch größer

Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 01.03.2012, 19:42
Nooby. Nooby. ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 197
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
Tino, ich find deine katastrophentheorie uebertrieben. Ist ja nicht so, dass sich die preise fuer 6er verzehnfacht haetten. Es ist einfach transparenter. Und bei weitem nicht jeder verein kauft 6er js.

Schaut doch einfach wie bisher, ob ein stau an js auf dem tm entsteht und erhoeht entsprechend.
gegen den preisanstieg auf dem tm koennen wir ohnehin nix ausrichten.

Finde es insgesamt gut. So sinkt die durchschnittliche staerke wieder etwas.
__________________
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 01.03.2012, 21:38
HerrBerger HerrBerger ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 08.07.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
Zitat:
Zitat von Arthur_Spooner Beitrag anzeigen
Tja, ich weiss nicht obs richtig ist, unsere Jungspunde zur reinen Geldmache zu missbrauchen!



Augenscheinlich! Aber bei Fünfern ist die Wertsteigerung prozentual doch fast noch größer

ich finde nix unmoralisches daran/ das mit dem missbrauch verbitte ich mir: wie du sehen kannst, hab ich wenig spieler. d h sie spielen fast jedes spiel. steigen schneller als bei teams, die klassisch 20 - 24 mann haben. wenn ich die dann mit 7er stärke verkaufe, profitieren andere teams. später auch das nt. dafür kassiere ich geld. na und? schliesslich habe ich sportlich dafür keinen erfolg. auch ein nicht unbedingt niedriger preis. ... wenn diese möglichkeit für mich jetzt wegfällt, habe ich ein problem. 5er sind okay, steigen aber nicht schneller als 6er und bringen weniger gewinn. gewinn, den ich nicht anlege. ist schließlich kein banker game. gewinn = geld, womit ich mir ein neues team aufbauen will!
__________________
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 02.03.2012, 00:01
Benutzerbild von Bobs
Bobs Bobs ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.015
Abgegebene Danke: 287
Erhielt 118 Danke für 87 Beiträge
Zitat:
Zitat von Nooby. Beitrag anzeigen
Tino, ich find deine katastrophentheorie uebertrieben. Ist ja nicht so, dass sich die preise fuer 6er verzehnfacht haetten. Es ist einfach transparenter. Und bei weitem nicht jeder verein kauft 6er js.

Schaut doch einfach wie bisher, ob ein stau an js auf dem tm entsteht und erhoeht entsprechend.
gegen den preisanstieg auf dem tm koennen wir ohnehin nix ausrichten.

Finde es insgesamt gut. So sinkt die durchschnittliche staerke wieder etwas.

also tino katastrophentheorie ist nicht übertrieben!
ab dieser saison kosten spieler 75% mehr
siehe zitat silence in der ankündigung europa saisonwechsel

5er: 1.250.000 € --> 1.750.000 € (Grundkosten ohne Nachfrage)
6er: 2.000.000 € --> 3.500.000 € (Grundkosten ohne Nachfrage)

jetzt darfst du noch die nachfrage anhand der statistik nur für heute bei den sechsern anschauen und du stellst fest, dass diese zwischen +99% und +199%
dann rechne dir mal aus, was so ein spieler kostet!
ich habe das mal vor einiger zeit schön aufgebröselt:

jugendförderung/generierung!
http://board1.2min.eu/showpost.php?p=611825&postcount=4


wir generieren zwischen 15,5 -16,5 mio pro spieltag in den generierungspott, damit sind wir spitzenreiter in europa, aufgrund unserer sitzplatzkampagne!
da wir in deutschland volle ligen haben gibt es ein mehrinteresse an solchen spielern!
im ganzen kann man sagen, das wir wohl mit der änderung , wenn man den extremfall 17 jahre stk. 6 spieler nehmen, macht knapp 7 mio einfach nicht mehr hinterherkommen werden, da wir eigendlich nur noch ca. 3 pro spieltag spieler generieren werden.
und dann die 288 die sich mal ein spieler kaufen wollen...
die nachfrage wird explodieren und die kleinen vereine gehen leer aus und die zukunft wird dann so aussehen, das wir kein anständiges spielermaterial mehr haben werden. das ist bei den anderen ländern nicht anders, aber der wahre oskar ist es auch nicht.

bobs
__________________



Geändert von Bobs (02.03.2012 um 00:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 02.03.2012, 12:40
Nooby. Nooby. ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 197
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
Ja, die Nachfrage wird explodieren, das wird die Preise kräftig nach oben treiben und sich mittelfristig auf alle Spieler auswirken, sprich, Spieler werden insgesamt teuerer.

Das Ergebnis ist, dass man sich weniger gute Spieler leisten kann, also die durchschnittliche Stärke im Spiel sinkt. Ich denke, das ist auch die Absicht von sil gewesen.
Das mag kurzfristig schmerzhaft sein, und bevorzugt oder benachteiligt sicher einige, je nachdem welchen Kader man hat. Aber das ist bei jeder Änderung so.

Dass Deutschland dadurch benachteiligt wäre, sehe ich weniger, schließlich zahlen wir ja mehr ein als andere Länder, haben so auch mehr JS. Das könnte sogar am Ende für die internationalen ein Vorteil sein, da einfach vergleichsweise mehr Masse da ist an guten deutschen Spielern.
Für kleine Vereine und vor allem Trader wird es in sofern anders, dass sie eben statt 5 vielleicht nur noch 3 JS kaufen können aufgrund der gestiegenen Preise/Limits. Aber wenn die Preise der 7er dann auch steigen, können sie möglicherweise weiterhin den gleichen Gewinn machen.

Also wenn der TM zumindest halbwegs funktioniert, steigen einfach die Preise insgesamt an und die Gesamtstärken verringern sich mittelfristig etwas. Wer damit am besten umgehen kann, hat definitiv einen Vorteil. Aber pauschale Nachteile für eine bestimmte Gruppe von Spielern seh ich eigentlich nicht.

Das einzig Negative, was ich dem abgewinnen kann, ist der psychologische Druck, dass der Kader/neue Spiele teurer sind und dass das eigene Team tendenziell schwächer wird. Werden die anderen Teams zwar auch, aber das sieht man meistens ja nicht direkt und ist deswegen trotzdem frustriert. Mit einer Ankündigung wie eurer verstärkt ihr den Effekt sogar am Ende vielleicht leider noch.
__________________

Geändert von Nooby. (02.03.2012 um 12:42 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 29.06.2012, 09:01
Tino.K Tino.K ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 25.07.2006
Beiträge: 191
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
Wer über die Änderungen disktuieren mag, der kann es sehr gerne hier tun!
__________________


Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 29.06.2012, 09:45
Benutzerbild von Bobs
Bobs Bobs ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.015
Abgegebene Danke: 287
Erhielt 118 Danke für 87 Beiträge
ich für mein teil, würde gerne eine 25% jugendförderung haben sowie hohes ausländerlimit von 9!

begründung:
ich spiele international um mich zu verstärken bin ich mittlerweile auf viele starke ausländer angewiesen, da der transfermarkt nicht immer zu den zeitpunkt meiner getätigten transfers deutsche spieler für mich übrig hat, teilweise konnte ich gerade noch 4 deutsche spieler aufstellen!
die jugendförderung sollte in meinen augen auf 25% erhöht werden, da wir ja einen hohen bedarf an solchen spielern haben, selbst unser generierungspool aus dem die spieler kommen, der wohl mittlerweile der höchste bei 2 minman ist reicht da kaum aus!
bei den kleinen vereinen könnte ich mir schon vorstellen, das 25% von den einnahmen ein hoher betrag ist, aber die dürfen diese ja auch wieder verkaufen und machen damit bestimmt einen guten schnitt, d.h. das geld würde man ja wieder rausbekommen und er spieler käme wieder in den umlauf und wäre dann für andere vereine wieder interessant!
davon mal abgesehen, könnte wir evt. die limitierung ein wenig aufheben, bzw. es dürften wieder mehr spieler gekauft werden.
also von mir ein pro!
obwohl ich bestimmt hier am meisten in die jf. einzahlen werde und erstmal indirekt gar keinen nutzen haben werde!

bobs
__________________


Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 29.06.2012, 16:57
Nooby. Nooby. ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 197
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
Wie in der SB geschrieben, auch pro Maximales Ausländerlimit.

In der Praxis ist es ja einfach so, dass ich für deutsche Spieler mehr bieten muss, als für ausländische (weil einfach größeres Angebot -> bekommt man auch mal ein Schnäppchen).
Ergo hätten wir mit einem im internationalen Vergleich geringeren AL einen Nachteil, weil wir mehr teuere nationale Spieler kaufen müssen als andere Nationen.

Natürlich kann das dazu führen, dass mehr deutsche Spieler auch vom Ausland gekauft werden, aber andererseits kann man so auch gezielt 5-6 gute deutsche Talente aufbauen und für die auch etwas tiefer in die Tasche greifen (weil man ja bei den Ausländern wiederum spart).
__________________
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 02.07.2012, 11:19
Rosicken Rosicken ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 03.09.2007
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bobs Beitrag anzeigen
ich für mein teil, würde gerne eine 25% jugendförderung haben ...
davon mal abgesehen, könnte wir evt. die limitierung ein wenig aufheben, bzw. es dürften wieder mehr spieler gekauft werden.
Steck nicht so tief drin, aber ist das nicht eher Wunschdenken?!

Wieviele Jugendspieler würden durch eine Anhebung der Jugendförderung denn tatsächlich mehr generiert? Doch unter 20 %, richtig?

Wenn ich den Forenbeiträgen über die bisherige Spielergenerierung richtig verstanden habe, wird derzeit nichtmal ein 6er Jugendspieler pro Saison und User generiert. D.h. selbst wenn nach der Anhebung 20% mehr Jugendspieler generiert werden, dürfte sich das Verhältnis User/6er-Jugendspieler nur marginal ändern. Eine Aufhebung der Limitierung auf einen 6er käme dann wiederum ausschließlich den Geldsäcken zu Gute, da diese die klammeren Vereine zumindest ein zweites Mal überbieten dürften.. Die Preise für 6er-Jugendspieler werden dadurch sicherlich nicht groß sinken..
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 02.07.2012, 14:02
Tino.K Tino.K ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 25.07.2006
Beiträge: 191
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rosicken Beitrag anzeigen
Steck nicht so tief drin, aber ist das nicht eher Wunschdenken?!

Wieviele Jugendspieler würden durch eine Anhebung der Jugendförderung denn tatsächlich mehr generiert? Doch unter 20 %, richtig?

Wenn ich den Forenbeiträgen über die bisherige Spielergenerierung richtig verstanden habe, wird derzeit nichtmal ein 6er Jugendspieler pro Saison und User generiert. D.h. selbst wenn nach der Anhebung 20% mehr Jugendspieler generiert werden, dürfte sich das Verhältnis User/6er-Jugendspieler nur marginal ändern. Eine Aufhebung der Limitierung auf einen 6er käme dann wiederum ausschließlich den Geldsäcken zu Gute, da diese die klammeren Vereine zumindest ein zweites Mal überbieten dürften.. Die Preise für 6er-Jugendspieler werden dadurch sicherlich nicht groß sinken..
Dazu eine einfache Rechnung: Gehen wir davon aus, aktuell ca. 18,6 Mio an Jufö-Einnahmen zu haben... das sind ja bekanntlich 20% von allen Einnahmen. D.h. die Gesamteinnahmen im Land belaufen sich auf ca. 93 Mio € pro Spieltag (mal 0,2 sind die 18,6 Mio). Ausgehend von den 93 Mio würden 25% ca. 23,25 Mio entsprechen, was 4,6 Mio mehr pro Spieltag entspricht. Auf die Saison gerechnet sind das stolze 156 Mio €; damit lässt sich in der Jufö einiges anfangen! Und auch sollte man nicht vergessen, dass man z.B. einen 21/7er mit Glück für gut und gerne mal 35 Mio € verkaufen kann (habe ich gerade gemacht). Ich denke also, die Wertschöpfung, die durch die JS enstehen kann, ist zudem deutlich höher (bei meinen 20 Mio auf 4 Jahre = 5 Mio pro Jahr = 300.000 pro Heimspiel), als 5% mehr oder weniger Jufö!

Puh, viele Zahlen, zweifelsohne... natürlich sind auch diese gigantischen Zahlen nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Andererseits: Wenn viele Vereine noch ihre Stadien anpassen und wir durch eine erfolgreiche N-11 im Bereich von +20% Fanaufkommen liegen... ich denke, dann sind mittelfristig auch 25 Mio an Jufö Einnahmen möglich - bei gleichzeitig geringeren Generierungskosten durch unser Klettern in der 5-Jahreswertung!
--> daher sollten wir uns überlegen, ob wir nicht das Maximum an JS überhaupt einmal im Land erzeugen wollen??? Die Nachfrage wird immer da sein. Warum das Angebot künstlich knapp halten?
Ich bin dazu bereit, 25% zu zahlen, da ich die Vorzüge von JS kenne und nutze. Auch bin ich dazu bereit, obwohl ich künftig wohl kaum bis keine JS mehr kaufen werde (mein letzter JS-Kauf war im Dezember 2011 ). Aber ich möchte den Flaschenhals an künftigen Talenten nicht unnötig knapp halten. Das hilft keinem Verein und auch nicht der N-11

PS: und je größer das Angebot, desto eher sind die Vereine auch wieder bereit, vernünftige Preise anstatt Mondpreise für JS zu zahlen. Alleine wenn man die unnötigen Preisaufschläge spart, kann man schon fast die Jufö-Mehrkosten gegenfinanzieren. Ein weiteres Bsp: Bei Bruttoeinnahmen von 1 Mio € pro Heimspiel zahlt man aktuell 0,20 Mio, künftig 0,25 Mio. Das sind geringere Einnahmen pro Saison von ca. 850.000€. Diesen Betrag kann man alleine dadurch sparen, dass man auf einen 6er JS statt 100% + x nur 80% bietet! Das vergessen leider zu viele Manager!
__________________



Geändert von Tino.K (02.07.2012 um 14:11 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tino.K für den nützlichen Beitrag:
Bobs (02.07.2012)
  #71  
Alt 04.07.2012, 09:12
Rosicken Rosicken ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 03.09.2007
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von Tino.K Beitrag anzeigen
PS: und je größer das Angebot, desto eher sind die Vereine auch wieder bereit, vernünftige Preise anstatt Mondpreise für JS zu zahlen. Alleine wenn man die unnötigen Preisaufschläge spart, kann man schon fast die Jufö-Mehrkosten gegenfinanzieren. Ein weiteres Bsp: Bei Bruttoeinnahmen von 1 Mio € pro Heimspiel zahlt man aktuell 0,20 Mio, künftig 0,25 Mio. Das sind geringere Einnahmen pro Saison von ca. 850.000€. Diesen Betrag kann man alleine dadurch sparen, dass man auf einen 6er JS statt 100% + x nur 80% bietet! Das vergessen leider zu viele Manager!
Kann eure Sichtweise schon nachvollziehen.. Gerade für die N11 ist es sicherlich von Vorteil, wenn wieder mehr hochwertige JS generiert werden. Aber nach all euren Ausführungen kann ich immer noch nicht im Ansatz glauben, dass sich das Preisniveau nach unten anpassen wird.

Du hast es schön aufgedröselt.. eine Anhebung der Jugendförderung generiert Mehreinnahmen in Höhe von gut 150 Mio. in der Saison. Lässt man die JS mit geringeren Stärken außer Acht hieße dies, dass über die Saison z.B. maximal 22 17-jährige JS mehr generiert werden können. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies die Nachfragesituation entspannt und man plötzlich wieder 6er JS unter MW bekommt.. geschweige denn, dass dies eine Aufhebung der Limitierung von einem 6er pro Saison rechtfertigt. Ich befürchte also, dass durch eine Erhöhung der JF gerade die klammen Vereine zur Kasse gebeten werden, ohne dass sich für Sie etwas zum Positiven ändert..
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 07.07.2012, 01:16
Benutzerbild von Bobs
Bobs Bobs ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.015
Abgegebene Danke: 287
Erhielt 118 Danke für 87 Beiträge
Schweden - Deutschland 2:0
Zuschauer: 71000
(23667 Sitzplätze, 47333 Stehplätze)

Ballbesitz:
50.6% - 49.4%
Chancen:
6 - 5
Chancenverwertung:
33.3% - 0%
Spielnote:
2+
Wetter:
verregnet
Medieninteresse im Vorfeld:
hoch
Formationen:
3-5-2 - 3-4-3
Ausrichtungen:
Kontrolliert - Offensiv
Stärke:
922.9 - 917.4

Taktische Bewertung:
Gegen das Kontrollierte System von Schweden kam
Deutschland mit seiner Offensiven Spielweise nicht sonderlich zurecht.
Am Ende gewann Schweden das Spiel wie erwartet.

Tore:
1:0 (10.Minute) - Mats Bjärsmyr
2:0 (31.Minute) - Olle Hammarfjord

Aufstellung:
(T) Andi Berggren (9) (9) Timo Haas (T)
(A) Ronnie Malmström (9) (9) Dieter Maier (A)
(A) Poe Wannqvist (9) (9) Norbert Zeschke (A)
(A) Per Wedin (9) (8) Moritz Dörfel (A)
(M) Jan-Ake Själin (9) (9) Heinrich Wiechmann (M)
(M) Andreas Wraak (9) (9) Jonathan Schmidt (M)
(M) Lars Järvholm (9) (9) Linus Meier (M)
(M) Mats Bjärsmyr (9) (9) Hans-Jürgen Eisele (M)
(M) Lars-Gunnar Wallén (9) (9) Gerrit Zimmermann (S)
(S) Olle Hammarfjord (9) (9) Bert Ungelenk (S)
(S) Olle Mohlin (10) (9) Knut Keller (S)


tja, auswärts leider gegen die etwas stärkeren schweden verloren, wir hatten das pech gehabt einen top-abwehrmann ersetzen zu müssen, aber auch dann wäre es sehr schwer geworden!
momentan sieht es nicht mehr so gut in unserer qualigruppe aus, wir sind auf den 4.platz abgerutscht und müssten jetzt erstmal alle spiele bis zum saisonende gewinnen um wieder anschluss zu finden!
Im ganzen ist alles sehr eng und die 3.teams vor uns sehr stark!

Pos Name Sp. G. U. V. Tore Diff. Pkt.
1. Ungarn 7 5 2 0 15:3 12 17
2. Schweden 6 5 0 1 10:3 7 15
3. Litauen 6 4 2 0 12:1 11 14
4. Deutschland 6 4 0 2 7:3 4 12
5. Frankreich 6 2 3 1 10:7 3 9
6. Weißrussland 7 2 1 4 6:9 -3 7
7. Serb./Mont. 6 1 0 5 3:8 -5 3
8. Russland 6 1 0 5 2:11 -9 3
9. San Marino 6 0 0 6 2:22 -20 0
__________________


Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 07.07.2012, 01:18
Benutzerbild von Bobs
Bobs Bobs ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.015
Abgegebene Danke: 287
Erhielt 118 Danke für 87 Beiträge
Schweden - Deutschland 2:0
Zuschauer: 71000
(23667 Sitzplätze, 47333 Stehplätze)

Ballbesitz:
50.6% - 49.4%
Chancen:
6 - 5
Chancenverwertung:
33.3% - 0%
Spielnote:
2+
Wetter:
verregnet
Medieninteresse im Vorfeld:
hoch
Formationen:
3-5-2 - 3-4-3
Ausrichtungen:
Kontrolliert - Offensiv
Stärke:
922.9 - 917.4

Taktische Bewertung:
Gegen das Kontrollierte System von Schweden kam
Deutschland mit seiner Offensiven Spielweise nicht sonderlich zurecht.
Am Ende gewann Schweden das Spiel wie erwartet.

Tore:
1:0 (10.Minute) - Mats Bjärsmyr
2:0 (31.Minute) - Olle Hammarfjord

Aufstellung:
(T) Andi Berggren (9) (9) Timo Haas (T)
(A) Ronnie Malmström (9) (9) Dieter Maier (A)
(A) Poe Wannqvist (9) (9) Norbert Zeschke (A)
(A) Per Wedin (9) (8) Moritz Dörfel (A)
(M) Jan-Ake Själin (9) (9) Heinrich Wiechmann (M)
(M) Andreas Wraak (9) (9) Jonathan Schmidt (M)
(M) Lars Järvholm (9) (9) Linus Meier (M)
(M) Mats Bjärsmyr (9) (9) Hans-Jürgen Eisele (M)
(M) Lars-Gunnar Wallén (9) (9) Gerrit Zimmermann (S)
(S) Olle Hammarfjord (9) (9) Bert Ungelenk (S)
(S) Olle Mohlin (10) (9) Knut Keller (S)


tja, auswärts leider gegen die etwas stärkeren schweden verloren, wir hatten das pech gehabt einen top-abwehrmann ersetzen zu müssen, aber auch dann wäre es sehr schwer geworden!
momentan sieht es nicht mehr so gut in unserer qualigruppe aus, wir sind auf den 4.platz abgerutscht und müssten jetzt erstmal alle spiele bis zum saisonende gewinnen um wieder anschluss zu finden!
Im ganzen ist alles sehr eng und die 3.teams vor uns sehr stark!
  1. Pos Name Sp. G. U. V. Tore Diff. Pkt.
  2. 1. Ungarn 7 5 2 0 15:3 12 17
  3. 2. Schweden 6 5 0 1 10:3 7 15
  4. 3. Litauen 6 4 2 0 12:1 11 14
  5. 4. Deutschland 6 4 0 2 7:3 4 12
  6. 5. Frankreich 6 2 3 1 10:7 3 9
  7. 6. Weißrussland 7 2 1 4 6:9 -3 7
  8. 7. Serb./Mont. 6 1 0 5 3:8 -5 3
  9. 8. Russland 6 1 0 5 2:11 -9 3
  10. 9. San Marino 6 0 0 6 2:22 -20 0
__________________



Geändert von Bobs (07.07.2012 um 01:27 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2min.org - Impressum