Zurück   2minman: Board > Länder > Nordeuropa > Litauen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.02.2013, 08:07
Benutzerbild von skiller
skiller skiller ist offline
Manager
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 715
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 61 Danke für 25 Beiträge
Who is Who in Lithuania

Das Who is Who würde am 25.02 eingeführt und wird immer als erstes im Büro in Litauen veröffentlicht. Dieser Thread soll einzig und allein der Archivierung dienen, ich bitte deswegen darum nicht hier reinzuschreiben um eine möglichst gute Übersicht zu gewährleisten.

Ausgaben
Ankündigung des Who is Who
Interview mit Nevets (Metropolis, Team abgegeben)
Interview mit VytautasMagnus ( MelynasJuodas Kaunas, 1. Liga)
Interview mit NormanH (Baltische Eisbären, Team abgegeben)
__________________

Geändert von skiller (12.04.2013 um 17:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2013, 08:09
Benutzerbild von skiller
skiller skiller ist offline
Manager
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 715
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 61 Danke für 25 Beiträge
Dem Managerschwund entgegenwirken und Litauen stärken!

VM hat schon einen guten Start für dieses Vorhaben gegeben, indem er Diskussionen über die Zukunft der Nationalmannschaft öffentlich im Büro führt. Sicherlich ist dieses Thema für viele Manager zu weit entfernt, aber er hat damit das Potential des Büros verdeutlicht. Ich denke durch die Belebung des Büros können wir das Zusammengehörigkeitsgefühl, den Spaß und das Knowhow der Manager in den unteren Ligen fördern.

Dies ist insbesondere deswegen Wichtig, da es in naher Zukunft erst einmal keinen rapiden Mitgliederanstieg bei diesem Manager geben wird. Unser Ziel sollte es deshalb sein die Leute weiter für den 2MinMan und Litauen zu begeistern, sodass zumindest ein weiterer Rückgang der Managerzahl verhindert wird. Der einfachste Weg Spieler in einem Spiel zu halten ist eine aktive Community. Dieser ist Ligaintern über die Shoutbox möglich, wird aber nur von wenigen in den unteren Ligen genutzt, sowie Länderintern über das Büro möglich, diese Option würde bis jetzt noch nicht genutzt. Kritiker werden jetzt sicherlich sagen, wer wirklich nur 2 Minuten hier verbringen will, brauch auch keine aktive Community, das ist sicherlich auch richtig, aber es gibt einige Manager die gerne etwas mehr Zeit hier verbringen und genau diesen sollten wir das ermöglichen.

Eine Möglichkeit haben wir mit dem Büro, indem man andere an seinem Wissen teilhaben lassen kann. Zum Beispiel in dem unsere Profis Kader analysieren und Tipps geben oder einfach mal einen Artikel mit einigem Grundlagenwissen beisteuert. Jeder kann dazu seinen Teil beitragen, wenn er möchte und gerade etwas Zeit hat. Ich möchte dabei mit einer Rubrik starten, die in anderen Ländern im Forum schon praktiziert wurde.

Einige die im 2mInman-Forum unterwegs sind werden es als „Who is Who“ kennen. Dabei werde ich mit verschiedenen Managern aus Litauen ein Interview führen und dieses unregelmäßig im Büro veröffentlichen. Ich werde vorher euch fragen wen ich interviewen soll, dabei ist die Ligazugehörigkeit egal. Ihr müsst einfach euren Wunschkandidaten in einem Kommentar nennen, der mit den meisten Stimmen „gewinnt“ ein Interview. Wie dieses geführt wird kann individuell abgesprochen werden. Es wird natürlich niemand dazu gezwungen, wenn jemand nicht möchte, wird der Zweitplatzierte interviewt und so weiter. Die Archivierung wird über das Forum stattfinden. Wenn ich die Zeit habe werde ich in „Spezialausgaben“ auch ein paar für Litauen interessante ausländische Manager interviewen.

Das 1. Interview ist dabei bereits fertig und wird morgen veröffentlicht. Wer mein 1. Interviewpartner ist, möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, um etwas Spannung aufzubauen. Ihr könnte euch aber auf einen wirklich erfolgreichen Manager freuen, der einiges über sich Preis gibt.


Kommentare

derHexer (Ostsee Tigers) zurecht ;-)

DasAbdomen (FC Litauen Wilna) Frechheit! Die ganze Rufmordkampagne ist auf Hexers Mist gewachsen.

skiller (Energie Klitten) es gibt immer wieder vereinzelte DdT`s, aber die staubt meist abdomen ab

Danseba (Danseba SV) Jeah, meine 1. Nominierung xD Ne aber ernsthaft hab schon ewig nix mehr von gelesen, fands eigentlich immer ganz lustig. Ich seh allerdings auch nicht mehr viel von dem was im Forum so los ist...

VytautasMagnus (MelynasJuodas Kaunas) schon allein für die Frage bist du nominiert Aber vielelicht sollte man lieber den Fuchs des Tages einführen, um mal etwas positives Karma mit rein zu bringen

Danseba (Danseba SV) Klasse Idee... Im gleichen Atemzug fällt mir ein, gibts den DdT eigentlich noch?

skiller (Energie Klitten) @hexer: hab doch nicht umsonst "wirklich" davor geschrieben


VytautasMagnus (MelynasJuodas Kaunas)
Ich würde mir skiller wünschen, möchte ja wissen, wer hier die Interviews führt

derHexer (Ostsee Tigers) wirklich erfolgreicher manager? hmm, ich wurde doch gar nicht gefragt.


VytautasMagnus (MelynasJuodas Kaunas)
Einschleimen bei VM, der Zug ist abgefahren

phil88 (FC Stubbi Fankel 06) danke skiller

skiller (Energie Klitten) alles klar ich fass es mal abschnittsweise für dich zusammen, damit das lesen nur 2 Minuten dauert:

Abschnitt 1: viel einschleimen bei vm und irgendson Motivationsscheiß von wegen Zusammengehörigkeitsgefühl und so

Abschnitt 2: jetzt soll mittels aktiver Community irgendwie den unteren Ligen geholfen werden. Kapier aber auch nicht wie das klappen soll, bei 2minuten pro tag

Abschnitt 3: na jetzt wirds ja richtig lächerlich, da sollen andere auch noch was schreiben. und das in 2 Minuten? Pff sone Pfeife...

Abschnitt 4: ohje wieder son Hirngespinst von skiller. Irgendson Interviewkram, das er eh nicht lange durchhält, da sich für den Mist keiner interessiert

Abschnitt 5: na bitte das 1. (und vermutlich letzte) Interview kündigt er auch schon an, same procedure as every year...

phil88 (FC Stubbi Fankel 06) zuviel text für 2 minuten
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu skiller für den nützlichen Beitrag:
derHexer (26.02.2013), DomiHart (26.02.2013), NeptunsRache (26.02.2013), VytautasMagnus (26.02.2013)
  #3  
Alt 27.02.2013, 07:51
Benutzerbild von skiller
skiller skiller ist offline
Manager
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 715
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 61 Danke für 25 Beiträge
Das erste, hoffentlich vieler, Interviews steht und ist besonders für die älteren Manager von uns interessant. Mein erster Diskussionspartner ist dabei der ehemalige Nationaltrainer nevets. Er erzählt über seine Zeit in Litauen, sein Ausscheiden und seine neue Mannschaft in Lettland. Aber lest selbst:



Hallo nevets,
einige Litauer kennen dich noch von verschiedenen Liga-Duellen, andere wiederrum nur von Geschichten, der älteren Manager. Du warst der erste erfolgreiche Nationaltrainer Litauens und konntest auch mit deinem eigenen Team verschiedene Erfolge erreichen. Wer steckt eigentlich hinter der Kunstfigur nevets?

nevets: „nevets rückwärts gelesen bedeutet Steven, mein Spitzname. Ich bin mittlerweile über 30 Jahre alt und arbeite als Lehrer. Ich mochte immer schon Fußballmanager, damals aufm C64 oder Atari500. Spiele die viel Strategie und Grübeln beinhalten, das ist mein Ding. Kleine Empfehlung am Rande: „Village“ (Brettspiel)“


Dein Team Metropolis war damals eines der stärksten Teams im 2MinMan, aber an einem internationalen Titel schlittertest du immer knapp vorbei. Nun ist deine ehemalige Mannschaft in der Versenkung der unteren Ligen verschwunden. Erinnerst du dich noch an besondere Momente oder Manager während deiner Zeit in Litauen?

nevets: „Na, klar. Ich hatte immer viel Spaß am Nationaltrainerposten und die Teilnahmen am CC-Finale waren natürlich auch großartig. Freude hat mir auch der erste Platz im 2mindex gemacht. An Manager erinnere ich mich nur schlecht, es sind für mich vordergründig Computergegner hinter denen eine reale Person steckt, für mich hat sich das nie groß geändert, liegt wohl daran, dass ich selten die soziale Komponente in Computerspielen suche und bezweifle das man sie finden kann. Spontan erinnere ich mich nur an skiller und derHexer, international fallen mir da mehr ein.“


Kommen wir nun zu einem Teil deiner Geschichte die ich persönlich nie wirklich verstanden habe. Während des größten Betrugsskandals im 2Minman fiel auch immer wieder der Name deiner Mannschaft. Eine Weile später wurde dein Team geblockt. Was ist wirklich passiert zu dieser Zeit? Warum hast du dein Team aufgegeben und hast du wirklich betrogen?

nevets: „Meine beiden Teams Metropolis und Rammbock Riga“ waren angemeldet *hust*. Einen auf meinen Namen und den anderen auf einen damaligen Mitbewohner. Irgendwann spielten meine Teams international gegeneinander und ich schenkte ab. (was mir auch schon als NT von Litauen und Lettland passierte, da gab ich aber mit beiden Mannschaften Vollgas) Nun sollte ich Kopien von Personalausweisen vorlegen, das wollte ich nicht und wurde gesperrt. Damals kostete das Spiel viel Zeit und ich hatte auch nicht mehr soviel Lust da es sehr zeitintensiv war. Die Sperre war gerechtfertigt und für mich in Ordnung.“



Wie ging es eigentlich weiter mit dir. Hast du eine Auszeit vom 2MinMan genommen oder direkt wieder ein Team übernommen?

nevets: „Ich hab erst mal Pause gemacht und dann irgendwann in der 4 oder 5 Liga von Lettland neu begonnen ein Team und 2min pro Tag. Es war ein langer Weg alles wieder neu aufzubauen, v.a. das Stadion, aber Spaß hat es gemacht.“


Was hat dich zurück getrieben zu diesem Manager? Hast du ihn so sehr vermisst oder wolltest du unbedingt noch einen internationalen Titel holen?

nevets: „Ich spiele sonst keine Browsergames. Da es aber nett ist ein Spiel zu haben, auf dem man mal eben täglich zugreift fing ich wieder an. Und ich wollte natürlich wissen ob ich es wieder an die Spitze schaffe.“


Viele haben gehofft, dass du nach Litauen zurückkommst. Warum hast du dich dennoch für Lettland entschieden?

nevets: „Ich wollte ein Team in Lettland oder Litauen, an dem Tag als ich mich wieder angemeldet habe, war das bessere Team in Lettland frei.“


Dein Team Rammbock Riga, hast du von der 4. Liga in die 1. Liga geführt, diese Saison kämpfst du um die Meisterschaft. Bei der Altersstruktur ist dein Team jedoch sehr auf 28ig und 29ig Jährige beschränkt. Möchtest du den schnellen Erfolg oder ist das nur eine Stufe in deinem Plan?

nevets: „Also ein schneller Erfolg war das sicher nicht, die alten Säcke die ich momentan habe, habe ich als sehr junge Spieler gekauft. Alle 8er bis auf einen 30jährigen, der schon länger auf dem Transfermarkt steht und den Verein einfach nicht verlassen will, können noch steigen, das muss ich abwarten, denn nächste Saison will ich international weit kommen und dafür braucht man heutzutage ein Team aus 9ern.“


Wie sieht deine langfristige Planung aus? Soll irgendwann ein, vom Alter her, ausgeglichenes Team dir gehören oder spielst du auch nach dem aktuell häufig genutzten Konzept der, mit Verlaub, Rentnertruppe? Was ist deiner Meinung nach das beste Konzept?

nevets: „Ich verfolge dieses Prinzip der Rentnertruppen schon länger und es hat mich ehrlich gesagt immer ein wenig geärgert, dass das Spiel diese Möglichkeit zuließ. Nun stehe ich selber da mit einer A-Elf aus 29jährigen. Wenn man allerdings eine starke international konkurrenzfähige Truppe aufbauen will lässt sich das nicht vermeiden und ich werde vermutlich das erste Mal, seit ich dieses Spiel spiele Ü30 Spieler der Stärke 9 kaufen müssen, um meine A-Elf zu komplettieren. Ich habe mittlerweile drei 5er Jugendspieler gekauft, waren zwar sau günstig, aber es sind 5er… diese 5er sind eine Investition für die Zukunft und bei 24 Spielern kann man sie auch durchschleppen. Es stehen meinem Verein noch einige Veränderungen bevor, wie die aussehen weiß ich noch nicht. Vieles hängt davon ab, ob ich zwei Saisons in Folge international spielen kann.“


Die Nationalmannschaft von Lettland hat sich lange nichtmehr für eine EM oder WM qualifiziert, auch diese Saison werdet ihr an der Endrunde nicht teilnehmen. Wie zufrieden bist du, unter diesen Umständen, mit der Arbeit eures Nationaltrainer und juckt es bei dir nicht in den Fingern wieder Nationaltrainer zu werden

nevets: „Poldi macht den Job schon sehr lange und hat Erfahrung. Die Personalpolitik ist mir aber ein Dorn im Auge (das weiß er auch). Da wir mit der Nationalmannschaft nie viel gerissen haben hätten die international spielenden Vereine stets mit 3 Spielern unterstützt werden müssen. Ich stelle mich schon seit längerem als Kandidaten auf und versuche diesen Weg in Lettland publik zu machen, bisher ohne Erfolg.“


Euer Nationaltrainer lässt euch so viele Jugendspieler kaufen und verkaufen wie ihr wollt. Kann man unter diesen Umständen überhaupt noch 6er Jugendspieler unter Wert bekommen? Würdest du anders vorgehen?

nevets: „Gibt es Länder in denen man 6er Jugendspieler unter Wert bekommt und nicht nur einen pro Saison? Im Prinzip bin ich für „alle Regler nach oben“, heißt keine Einschränkungen, soviel Ausländer wie man will, etc. Eine Regulierung der Jugendspieler am Anfang der Saison ist allerdings sinnvoll.“



Wie du merkst möchte ich den Bogen wieder nach Litauen spannen. Beobachtest du noch das Spielgeschehen in deinem ehemaligen Land?

nevets: „Kaum, pro Saison schau ich vielleicht ein bis zweimal in der Tabelle nach.“



Könntest du dir ein Team in Litauen aussuchen, welches wäre es und warum?

nevets: „Da muss ich jetzt mal nachgucken. (5min später) Hab mir die ersten 10 Mannschaften der ersten Liga angeguckt. Ich würde VfB Gleichschritt nehmen, er hat bereits sehr viele junge 7er und dazu noch sehr wertvolle 8er und 9er, würde sicher Spaß machen dieses Team für die Zukunft weiter auszubauen.“



Könntest du dir eigentlich vorstellen irgendwann noch einmal nach Litauen zurück zu kommen?

nevets: „Nochmal neu anfangen, nein Danke. ;-)“


Zum Abschluss kommen wir zur Rubrik „Entweder oder?“, dabei nenne ich dir 2 Wörter, von denen du dich Bitte möglichst kurz für eines entscheidest. Fangen wir mit der Grundsatzfrage schlecht hin an.
Entweder oder?

Dortmund oder Schalke?
nevets: Dortmund

Litauen oder Lettland?
nevets: Genau

Titel mit der Nationalmannschaft oder Titel mit der eigenen Mannschaft?
nevets: beides

derHexer oder VytautasMagnus?
nevets: Wer ist VytautasMagnus?

Altes Design oder neues Design?
nevets: neues

Rammbock Riga oder Metropolis?
nevets: Metropolis, obwohl damals hatte Rammbock das eindeutig bessere Potenzial

Support oder umsonst?
nevets: umsonst

2min oder 20min?
nevets: 2min

Vielen Dank nevets das du dich als Erster für dieses Interview zur Verfügung gestellt hast. Am Ende möchte ich dir gerne nochmal das Wort geben.

nevets: Ich wünsch euch viel Spaß in Litauen, bleibt dabei und setzt auf die Zukunft


Kommentare


DasAbdomen (FC Litauen Wilna) Zu neveST (so hieß er zumindest damals) habe ich auch noch eine Anekdote:

In der Saison 17 gab es in der 3. Liga ein Team namens FC Litauen Wlna. Der Manager war DasAbdomen. Dieses Team war erfolgshungrig und führte schnell die Tabelle in der 3. Liga an. In der Liga spielten Teams wie Baltic Lithuania, Racaille Verte und auch der heutige Tabellenführer Ivanauskas
Getragen von der überragenden Moral wurde im Pokal ein höherklassiger Verein nach dem anderem in die Knie gezwungen. In der zweiten Runde war es vexatoR, der übrigens in dieser Saison Meister wurde. Daraufhin beschwerte sich vex in der Shoutbox, dass die Moral völlig überbewertet wird In der dritten Runde wurde viech united bezwungen. Im Achtelfinale war dann unser noob Milan dran (Ja Milan, damals warst Du noch zwei Klassen über mir ) Im Viertelfinale wartete kein geringerer als der Co-Trainer der Nationalmannschaft. Aber auch skiller hatte mit 0:2 das Nachsehen. Im Halbfinale hatte ich relativ leichtes Spiel, denn der Gegner war ebenfalls ein Drittligist (fc kraskowsky). Nun stand man völlig unerwartet im Pokalfinale. Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte war perfekt! Aber im Finale wartete kein geringerer als nevest. Sein Team Metropolis gehörte damals zu den stärksten Teams in ganz Europa. Eine unlösbare Aufgabe. Egal, das Pokalfinale wurde erreicht. Wer hätte das diesem Team aus lauter 7ern zugetraut? In diesem Team spielte kein einziger 8er! Heute undenkbar! Aber kurz vor dem Pokalfinale überschlugen sich die Eregnisse. Im CC spielte Metropolis gegen Rammbock Riga und beide Mannschaften schenkten ab, was beiden Teams dann zum weiterkommen verhalf. Mindestens einem Manager fiel das auf und meldete es einem Mod. Danach wurde viel im Forum dikutiert. Von harten Geldstrafen war die Rede, aber auch von einem Block. Die Moderatoren entschieden sich für die Personalausweis-Variante um zu sehen, ob es sich wirklich um zwei Mitbewohner handelt. Das wollte Nevest aber nicht und so kam es, dass beide Mannschaften kurz vor dem Pokalfinale geblockt wurden. Der FC Litauen Wilna spielte daraufhin gegen ein managerloses Metropolis im Finale und gewann 2:0!

Der Untergang einer 2minman-Legende war gleichzeitig die Geburtsstunde eines neuen erfolgreichen Teams: des FC Litauen Wilna!

PS: Daraufhin musste ich den Reportern der LAZ (Norman, skiller und zent) Rede und Antwort stehen

SCCondor (FC Oldenfelde) Klasse Interview, Skiller!

skiller (Energie Klitten) oh scheint ja doch an vm`s ego zu kratzen, so wie er hier versucht das zu rechtfertigen. :P

VytautasMagnus (MelynasJuodas Kaunas) Ich hatte nie einen Nationalspieler unter Nevest und kam auch erst 1-2 Saisons vor seinem Block in die 1. Liga, deswegen verwundert es mich nicht. Ich kenne auch nur einen Poldi und der spielt in LT

pfandflaschenkopf (elefanten&lamas) Wer ist VytautasMagnus? ;-P

derHexer (Ostsee Tigers)
wow skiller, ein geniestreich !!!

VytautasMagnus (MelynasJuodas Kaunas) der Herr hätte damals mal bis Platz 11 schauen sollen
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu skiller für den nützlichen Beitrag:
DasAbdomen (27.02.2013), derHexer (27.02.2013), NeptunsRache (28.02.2013), OkyDoky (28.02.2013), Phoenixp2006 (27.02.2013), VytautasMagnus (27.02.2013)
  #4  
Alt 08.03.2013, 07:51
Benutzerbild von skiller
skiller skiller ist offline
Manager
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 715
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 61 Danke für 25 Beiträge
Als zweiten Interviewpartner konnte ich unser aktuellen Nationaltrainer gewinnen. Lest selbst was er zu den Themen: Universität in Kaunus, Biertrinken und dem Frust bzw. Lust des Jobs als Nationaltrainer berichtet...

Hallo VytautasMagnus,

der Sinne eines jeden Interviews ist es etwas über die Persönlichkeit des Interviewpartners herauszufinden. Wie auch schon bei nevest, soll also auch bei dir die erste Frage lauten: Wer steckt hinter der Kunstfigur VytautasMagnus?

VM: Hinter Vytautas Magnus steht ein Maschinenbauingenieur, der selbst gerne Fußball spielt und schon von klein auf Fußballmanager mit seinem kleinen Bruder gespielt hat. Ich kann mich noch an einige Amiga 500 Partien erinnern, die meistens von einem Rechnerabsturz beendet wurden.

Als ich dein Logo das erste Mal gesehen habe, habe ich mich gefragt was dieses denn darstellen soll. Nach etwas Recherche bin ich dann auf das Logo der Universität in Kaunas gestoßen. Hast du Beziehungen dort hin oder war es einfach das einzige Bild das du von deinem Namensvetter gefunden hast?
VM: Da hast du richtig recherchiert. Ich habe in Kaunas angefangen 2minman zu spielen. Mein Bruder (CobiJones - AS Sheyi Galactique) hatte mich damals – endlich – breitgequatscht. Eigentlich hatte ich keine Lust auf einen Onlinemanager. Ich war Student und hatte an der Vytautas Magnus Universität bzw. Vytauto Didžiojo Universitetas einen Litauisch Sprachkurs (das Studium selbst war dann an der KTU). Deswegen habe ich den Namen und später das Logo gewählt.

Was ich nicht herausfinden konnte ist. Was bedeutet dein Teamname? Kläre uns bitte auf.
VM: Der Name ist ganz einfach: Kaunas war die Stadt in der ich studierte. Melynas bedeutet blau und Juodas schwarz. Also: Blau-Schwarz Kaunas. Ich hatte einen Tag lang ein Team, das MelynasBaltas Kaunas hieß (Blau-Weiß Kaunas, gemäß den Farben von Schalke). Das habe ich aber auf Anraten meines Bruders wieder aufgegeben, konnte mich dann aber nicht gleich wieder MelynasBaltas Kaunas nennen. So wurde ich MelynasJuodas Kaunas.

Gehen wir nun weg von der Oberflächlichen Betrachtung. Du hast in Saison 11 begonnen und spieltest bereits in Saison 18 erfolgreich in der 1. Liga mit. Dabei konntest du nach deinem Aufstieg bereits das Pokalfinale erreichen. Wie war diese Zeit für dich. Hast du mit dem schnellen Erfolg gerechnet? Was kannst du Neueinsteigern und 4. Ligisten heutzutage empfehlen?
VM: Ich hatte meinen kleinen Bruder als Lehrer, der mir fleißig geholfen und mich so vor mancher Fehlentscheidung bewahrt hat. So ganz ohne verlief mein Anfang aber auch nicht. Er hat mir immer erzählt, dass ich 1er kaufen solle, um Geld zu machen. Ich wollte aber lieber aufsteigen. Also hatte ich schon von Anfang an den Spagat zwischen Geldmachen und Erfolg. Da mein Bruder zu dem Zeitpunkt schon in der 2. Liga war, war für mich klar, dass ich das auch schaffen würde. Ich wollte damals sogar vor ihm in der 1. Liga spielen. Ich habe fest mit einem schnellen Erfolg gerechnet. Neueinsteigern kann ich nur empfehlen sich Tipps von „den Alten“ zu holen, FAQs zu lesen und die Nachfrage Tabelle genau anzusehen.

Gehen wir weiter in deiner Chronik. Ab Saison 20 stagnierte deine Leistung zumindest von den Zahlen her. Bis Saison 27 konntest du weder in Pokal (max. Viertelfinale), Liga (max. 7.Platz) noch international (max. 2. Runde) wirklich Erfolge feiern. Sogar 2 Saisons in Liga 2 waren dabei. Was war los in dieser Zeit, warum konnte die rasante Entwicklung nicht fortgesetzt werden?
VM: Naja, was bedeutet stagnieren. Ich war in Saison 20 in Bezug auf die Stärke das schwächste Team in der 1. Liga. Für mich war es selbst überraschend so weit oben zu landen und nicht gleich wieder abzusteigen. Das kam dann danach. Ich hatte auch damit zu tun meine Finanzen in den Griff zu bekommen, ich war diverse Male knapp am Punktabzug. Zudem musste das Stadion ausgebaut werden. Sportlich war es vielleicht nicht so erfolgreich, aber hin und wieder muss man auch an die wirtschaftliche Seite denken.

Jetzt zählt dein Team zu den besten Mannschaften Litauens. Im Gegensatz zu meinem letzten Interviewpartner nevest ist dein Team im Alter sehr ausgeglichen. Ist dies aber durch die steigenden Gehaltskosten überhaupt noch tragbar? Es verdient ja jeder bei dir mehr als 100.000 pro Spiel.
VM: Wirklich? So viel? Die Gehälter steigen anscheinend. Das Gehalt ist aber kein Problem, ich habe schon vor langer Zeit den Manager voll ausgebaut. Ich dachte schon, dass eine solche Entwicklung kommen würde und ich heiße sie auch gut. Das Geld kommt bei mir durch sportlichen Erfolg und Transfers wieder rein. Denn durch den guten bzw. teuren Kader sind bei mir 27j 9er eher die Regel als die Ausnahme. Die Kombination aus Lehrmeiste rund Feilscher ist dafür ganz brauchbar.

Wirst du dieses Konzept weiter verfolgen (können) oder spielst du auch mit dem Gedanken eine Rentnertruppe anzuheuern?
VM: Rentnertruppe? So etwas will ich nicht. Durch den ausgeglichenen Kader kann ich auf jede Änderung im Spiel schnell und problemlos reagieren. Beispiele für solche Dinge gab es in der Vergangenheit genug: Jugi-Verknappung, ESP-Verlust durch 30j, die allgemeine Preisentwicklung, etc.

Da ich dich auch durch viele Gespräche aus Skype kenne, weiß ich das du, wie auch derHexer, sehr viel von Exceltabellen und Berechnungen der Siegchancen hälst. Kann man im 2MinMan nicht auch ohne diese „Spielereien“ erfolgreich sein?
VM: Natürlich. Du bist Supporter – da braucht man einige Tabellen weniger. Ich würde - besonders was Excel angeht – den hexer jedoch als wesentlich versierter betrachten. Meist rechne ich nur die Stärke meines Gegners aus. Zudem führe ich eine Tabelle zu meinem Team, um zu wissen wen ich am besten kaufen sollte. Also nix besonderes. Seit der neuen Engine tappe ich auch teilweise wieder im Dunkeln. Vielleicht ändert sich das auch wieder.

Kommen wir zu deinem „Zweitjob“. Du bist von Hexer zu seinem Nachfolger berufen worden. Hast du dies als „Ritterschlag“ wahrgenommen? Immerhin vertraute er dir seine Nationalmannschaft an mit der er viermal hintereinander im Finale der EM stand und auch 2 davon gewonnen hat.
VM: Berufen trifft es nicht. Ich war damals Zweitligist oder gerade wieder aufgestiegen. So genau weiß ich es nicht mehr. Der hexer ist aus Zeitgründen zurück getreten und hat über das Forum einen Nachfolger gesucht. Da ich noch Student war, habe ich vorsichtig geschrieben, dass ich es machen könne, wenn sonst keiner will. So ist es dann gekommen, denn von den damaligen Alten wollte so richtig keiner. Hexer hat dann versucht mir möglichst viel über das Spiel beizubringen. Erst zu diesem Zeitpunkt habe ich überhaupt das Ausrechen anhand von Excel-Tabellen begonnen, habe etwas über die damalige Engine gelernt usw. Eigentlich habe ich jeden Tag etwas Neues gelernt. Auch wenn hexer mir eigentlich nur das erfolgreiche Führen der NM beibringen wollte, habe ich auch als Vereinsmanager extrem viel gelernt. Wobei er mir fast täglich ein weiteres „Du musst noch viel lernen!“ an den Kopf knallte. So ganz unrecht hatte er meist nicht.

An dessen Erfolge konntest du bis jetzt aber nicht anknüpfen. Das Interesse in ganz Litauen an dieser nimmt scheinbar ab. Es gibt nicht einmal mehr Konkurrenten um den Posten als Nationaltrainer. Ebenso reagieren nur noch sehr wenige auf Diskussionsrunden. Ist man es da nicht irgendwann Leid diesen Posten zu führen? Es handelt sich immerhin um einen 2 Minuten Manager, aber als Nationaltrainer ist man davon weit entfernt und Anerkennung findet man auch nur selten.
VM: Wie soll ich diese Frage beantworten. Seit meiner ersten Nominierung will keiner ernsthaft den Posten übernehmen, Lob bekommt man selten, dafür wird man öfter mal lautstark kritisiert. Man kann es nicht jedem recht machen, das habe ich auch nicht vor. Ich habe damals gesagt, dass ich die NM so gut führe wie ich kann. Das versuche ich nach wie vor. Manchmal gelingt es besser, manchmal schlechter. Besonders bei unglücklichen Niederlagen, macht es keinen Spaß und man denkt daran den „Zweitjob“ an den Nagel zu hängen. Aber die Lust kam bisher nach einigen Tagen immer zurück. Dann muss man viele Entscheidungen treffen, richtig diskutiert wird nur, wenn sich wer benachteiligt fühlt. Damit muss ich leben. Da in den seltensten Fällen ein breites Feedback kommt, treffe ich meine Entscheidungen so, dass ich damit gut leben kann. Sicherlich sind nicht alle richtig oder richtig gut. Aber genau das ist das Problem der NM, denn im Verein ärgere ich mich allein über Fehlentscheidungen und verlorene Spiele, in der NM bedeutet es immer den direkten Nachteil für einzelne oder das ganze Land.
Anknüpfen konnte ich an hexers Erfolge bisher nicht. Ich denke, das wird auch so schnell keiner. Anfänglich lag das an diversen Fehlentscheidungen und besonders der Unwissenheit vom dauerhaften internationalen Spiel. Das war neu für mich. Dann kam viel Pech dazu, wir hatten den 3. Platz in der Quali fast sicher gebucht. Doch eigentlich hat unsere Nationalmannschaft nach wie vor die Qualität auch die Gruppenphase einer EM zu überstehen. Doch bei der nächsten EM bin ich nicht da, da muss mein Co zeigen, was er kann. Denn ich gehe bisher fest von einer EM-Teilnahme aus, trotz des bedenklichen Verhaltens von Bosnien/Herzegowina.


Siehst du in Zukunft wieder bessere Zeiten auf unsere Nationalmannschaft zukommen?
VM: Ja. Wir sollten zumindest die Ems und WMs erreichen. Ich denke aber nicht, dass wir im Favoritenkreis für Titel sind.

Bevor wir zur Rubrik „Entweder oder?“ kommen. Möchte ich dir noch gerne eine etwas ausgefallene Frage stellen. Wenn du einen Manager in Litauen persönlich kennen lernen könntest, welcher wäre das und warum?
VM: Generell würde ich einen Litauer nehmen – skiller oder hexer. Mit beiden stehe / stand ich im ausgiebigen Skype-Kontakt, habe sie aber noch nicht real kennen gelernt. Aber selbst wenn Cottbus in BS spielt, werden die Cottbuser gleich direkt zum Bahnhof eskortiert. Sonst könnte man ja mal ein Bierchen auf einen BS-Sieg trinken, ne skiller

skiller: Das bequatschen wir am besten mal wieder bei Skype, aber wie immer muss ich dir sagen, dass es „Cottbuser“ sind und diese euch den Aufstieg noch schwer machen werden. Aber kommen wir nun zu „Entweder oder?“

Dortmund oder Schalke?
VM: Schalke

Titel mit der Nationalmannschaft oder Titel mit der eigenen Mannschaft?

VM: Egal – solange der Titel international ist. (Nationale Titel sind mir egal, denn wer ernsthaft und erfolgreich EC/CC spielt kann nicht Meister werden)

derHexer oder KillaKlo?
VM: Derhexer, mit KillaKlo hatte ich nie was zu tun und sein Abgang war unwürdig.

Kontrolliert oder defensiv/offensiv?
VM: Off!

Altes Design oder neues Design?
VM: Vollkommen egal, das neue Forum ist ROTZ!

Support oder umsonst?

VM: Umsonst, denn was der Support kann, kann ich auch.

2min oder 20min?
VM: 200min – nicht ganz aber in der Regel mehr als 20min.

Junge Spieler oder alte Spieler?
VM: Gute Mischung.

Vielen Dank das du für dieses Interview zur Verfügung standest. Wie auch nevest möchte ich dir die Möglichkeit geben noch ein paar Worte zu Litauen zu sagen.
VM: „Paar Worte“
Ne, jetzt mal im ernst –ich möchte mich einfach nochmal bei skiller für das wirklich gut ausgearbeitete Interview bedanken, was bestimmt die ein oder andere Minute gekostet hat. Ich finde es toll wenn sich jemand so viel Mühe für die Gemeinschaft in Litauen gibt. Wäre ich noch Student, würde ich bestimmt auch den einen oder anderen Spielbericht z.B. für die NM verfassen. Da komme ich aber momentan einfach nicht zu. Deswegen freue mich immer, wenn andere Zeit für solche oder ähnliche Arbeiten investieren.




Kommentare


skiller (Energie Klitten) Sicherlich sind die Interviews relativ lang, aber ich denke gerade dadurch kommen auch interesante fakten und hilfreiche tipps ans licht. Ich möchte nicht das man die interviews kurz liest und nichts daraus mitnimmt... Deswegen wird wohl die länge, das einzigst konstante an diesen interviews sein. Wobei das natürlich auch immer auf den Interviewpartner ankommt.

DasAbdomen (FC Litauen Wilna) Interessantes Interview. Gute Arbeit skiller!

SCCondor (FC Oldenfelde) Finde die Länge gerade gut!

chewbacca (FC Grüner Daumen) Die Interviews sind echt cool. Um langfristig salonfähig zu sein eventuell ein bisschen lang. Fazit bleibt aber top


VytautasMagnus (MelynasJuodas Kaunas)
[...] aber wie immer muss ich dir sagen, dass es ?Cottbuser? sind [...]
Ich sehe grad mein "Cottbusser" wurde schon von der Redaktion geändert

SCCondor (FC Oldenfelde)
Wieder ein tolles Interview, Skiller! Schön, dass die Interviews im Forum auch archiviert werden
__________________

Geändert von skiller (08.03.2013 um 07:53 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu skiller für den nützlichen Beitrag:
NeptunsRache (08.03.2013), Phoenixp2006 (08.03.2013), VytautasMagnus (08.03.2013)
  #5  
Alt 12.04.2013, 17:29
Benutzerbild von skiller
skiller skiller ist offline
Manager
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 715
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 61 Danke für 25 Beiträge
Als Special Guest stand erneut ein ehemaliger Spitzentrainer Litauens zur Verfügung. NormanH, bekannt mit seinen „Baltischen Eisbären“ redet über seine Zukunft, die Nominierung zur „Enttäuschung der Saison“ und über seine Zeit in Litauen.


Hallo NormanH, vielen Dank das du dich für das erste Skype-Interview zur Verfügung gestellt hast. Auch bei dir, wie immer, die erste Frage nach deiner Identität... Wer versteckt sich hinter der fies grinsenden Fratze (Anm. d. Red.: Sein Bild bei Skype)?
NormanH: Hm, demographische Daten also? Na gut. Name kann jeder selber raten. Ich bin 35, verheiratet, habe 2 Kinder, komme ursprünglich aus Magdeburg und wohne inzwischen in Krefeld.


Wenn ich jetzt etwas zurück rechne, komme ich etwa auf ein Einstiegsalter von 26-28 Jahren in den 2Minman. In dem Alter hat man doch eigentlich schon besseres zu tun als Onlinemanager, also wie bist du damals auf den 2MinMan gestoßen?
NormanH: Na es war, wie so häufig. Ein Freund hat beim wöchentlichen Pizzeria-Abend ständig davon erzählt und mir dann den Werber-Link zukommen lassen, da er dringend Geld brauchte. Ich habe mir dann die Spielregeln und FAQ durchgelesen und dachte, dass das gar nicht schlecht klingt und mich angemeldet - und natürlich den Werber-Button vergessen. Abgesehen davon war ich schon damals verheiratet - und da braucht man ja ein Hobby.


Wie viele wissen, hast du zumindest deine Mannschaft in Litauen aufgegeben, aber du bist doch immer noch verheiratet. Hast du ein "Ersatz-Hobby" gefunden oder warum hast du deine Eisbären im Stich gelassen?
NormanH: Ein großes und zeitintensives Hobby hatte ich neben meiner Familie immer. Das ist ein Sammelkartenspiel, bei welchem ich auch auf competetive Niveau spiele. Der temporäre Rückzug beim 2MM ist im Wesentlichen auf eine gewisse Lustlosigkeit zurückzuführen. Und es ist ja nicht so, dass ich nicht auf Nachfolgesuche gegangen wäre. Leider hat sich einfach niemand Gutes gefunden.


Auf den temporären Rückzug möchte ich kurz zu sprechen kommen, bevor wir mit deiner ehemaligen Mannschaft weiter machen. Gibt es Hoffnung, dass du nochmal nach Litauen zurück kommst oder bist du etwa schon wieder, wie nevest, in einem anderen Land zu finden?
NormanH: In der Tat habe ich mich vor einigen Saisons in einem anderen Land (damals in der 5JW ganz unten) niedergelassen und spiele noch immer in Liga 5. Nach Litauen würde ich wohl nur wechseln, wenn Silence auch den Transfer vom Barvermögen ermöglicht.


Für Litauen ist das natürlich sehr schade, dass du damit eine Rückkehr nach Litauen praktisch ausschließt, denn seien wir mal ehrlich: Sil wird so etwas wohl in näherer Zukunft nicht machen. Eine rein hypothetische Frage an dich. Stell dir vor, du wärst Sil. Was würdest du ändern, damit das Spiel wieder attraktiver wird und Spieler, wie du, wieder Lust darauf haben, erfolgreich zu spielen?
NormanH: Ich habe da keine Ambitionen, etwas zu ändern. Letztendlich müssen sich alle auf die Gegebenheiten anpassen. Man selbst muss nicht unbedingt gut sein, man muss nur besser sein als alle anderen.


Dieses "besser als alle anderen" hast du aber mit deinen Eisbären zumindest international nicht ganz geschafft. Warum sind dir diese Titel verwehrt geblieben? Die Stärkeberechnung hatte ja eigentlich keiner so gut drauf wie du? Hat die Ausdauer gefehlt?
NormanH: Eher die tiefgreifenden Kenntnisse vom Transfermarkt, wie KillaKlo sie hatte. Mein Team war international gesehen nie in Schlagweite eines Titels und ich führe dies darauf zurück, dass ich mich mit diesem Teil des Spieles (also dem Transfermarkt) nicht hinreichend genug beschäftigt habe.


Hast du aus diesem "Fehler" gelernt und dich jetzt etwas mehr mit dem Transfermarkt beschäftigt? Oder verfolgst du mit deinem neuen Team keine ambitionierten Ziele und willst nur Geld scheffeln?
NormanH: Erst mal möchte ich neben dem Geld vor allem Erfahrungspunkte sammeln. Danach steht wieder die Engine auf dem Zettel. Und wenn auch dies erledigt ist, dann gehe ich wieder Ziele mit meinem Team an. Und für den Transfermarkt werde ich wohl eine Art Mentor benötigen, der mich in die tiefen Geheimnisse einführt.


Da könnte ich dir natürlich mein kompaktes Wissen anbieten, wie man Geld auf dem TM verschleudert. Das können wir ja mal später abklären. Hättest du aber für alle Alteingesessenen und Neuanfänger einen oder ein paar gute Tipps? Es muss ja nicht unbedingt einer für den Transfermarkt sein.
NormanH: Der wichtigste Tipp ist eigentlich: mehr als 2 Minuten investieren. Aber das sollte jedem ohnehin bewusst sein. Ansonsten bin ich der Meinung, dass man sich eine Langzeitstrategie erarbeiten sollte, diese auch regelmäßig evaluiert, aber sehr genau überlegen sollte, ob man für kurzfristige Ziele davon abweicht. Ansonsten kann ich immer empfehlen, erfahrene Manager anzusprechen, um von ihnen spezielle Dinge zu lernen. Die meisten hocken nicht auf ihrem Wissen und geben bereitwillig Tipps weiter.


Du zählst ja zu diesen alteingesessenen, erfahrenden Trainern. Dabei hast du sicherlich auch ein paar Fehler in deiner Karriere begangen. Welchen bereust du noch sehr oder kannst du dich an keinen erinnern?
NormanH: Fehler sind dazu da, daraus zu lernen. Wenn man keine macht, lernt man auch weniger. Spontan würde ich meine Taktik im CC-Viertelfinal-Rückspiel Saison 22 gegen den späteren Gewinner ELeCtRo als kritisch betrachten.


Neben den Fehlern gibt es ja auch immer erfreuliche Sachen. Was waren die "Highlights" während deiner Zeit in Litauen?
NormanH: Ich glaube in Litauen war das Highlight ganz klar der erste EM-Sieg, auch wenn viele der heutigen Manager wahrscheinlich gar nicht wissen, dass ich als Berater mit im Boot saß. Unvergessen dabei natürlich vor allem das Viertelfinale gegen Österreich (1:0 n.V.), wo wir 5 Minuten vor Anpfiff die Taktik völlig über den Haufen geworfen haben.


Würde es dich eigentlich nicht auch mal reizen, der Chef der Nationalmannschaft zu sein?
NormanH: War ich ja bereits - in Paraguay. Und das auch nicht unerfolgreich. Auch dort standen wir zweimal im Kontinental-Finale, konnten aber leider beide Male den Pott nicht mit nach Hause nehmen. In meiner neuen Heimat werde ich dies irgendwann sicherlich auch wieder anstreben, aber derzeit gibt es einen guten Nationaltrainer, der die Nationalmannschaft wieder nach vorne gebracht hat, und diesem möchte ich nicht im Wege stehen.


Obwohl du selbst kein Team mehr in Litauen hast, hast du trotzdem die goldene Himbeere als UV von VM abgesahnt. Leider hast du diese Ehrung nie persönlich abgeholt und immer nur mit "SKANDAL !!!" darauf reagiert. Hier hast du nun die Chance, etwas zu der Ehrung, die Abdomen dir zukommen lassen hat, zu sagen. Siehst du sie etwa mit 4 Niederlagen aus 5 Spielen nicht als gerechtfertigt an?
NormanH: Nun, zu allererst waren es drei Niederlagen und ein Unentschieden. Zum anderen ist der Ehrung im Wesentlichen entgegen zu setzen, dass genau dies passiert, wenn Leute vor dem schreiben nicht genug nachdenken. Ja, ich hätte 11 Punkte mehr holen können für VM. Damit wäre er statt 8. in der Abschlusstabelle sensationeller 7. geworden, und würde genauso die Qualifikation für die EC-Quali erreicht haben. Ich glaube, dafür darf sich jemand anders die Goldene Himbeere abholen.


Dann möchte ich dir doch gleich die Chance geben, diese Himbeere weiter zu geben. Wer war für dich die größte Enttäuschung während du VM`s UV warst und während deiner gesamten Zeit in Litauen?
NormanH: Während der ganzen Zeit in Litauen zent, weil der viel mehr Potential hat, als er zeigt. Während der UV skiller, weil er die guten Tipps zur EM nicht genutzt hat. Halbfinale wäre drin gewesen, mein Freund.


Zum Abschluss vor "entweder oder?" möchte ich dir noch eine rhetorische Frage stellen, die vielleicht etwas länger in der Beantwortung dauern könnte. Stell dir vor, du dürftest dir eine Liga mit verschiedenen Managern zusammenstellen. Wie würde die Liga aussehen? Welche 17 Trainer hättest du gern als Gegner und wie würde vermutlich die Abschlusstabelle aussehen. Ob du nun sportliche, kommunikative oder sonstige Fertigkeiten als Maßstab legst, sei dir überlassen, ebenso aus welchem Land die Manager kommen.
NormanH: Eine Liga nach Wahl. Das ist schwer. Dann hätte ich gerne:
- AGoodyear (Liechtenstein),
- celtics89 (Israel),
- Darth_Sidious (Irland),
- derHexer (Litauen),
- ELeCtRo (Österreich).
- Flash (Österreich),
- Fuelli (Zypern),
- mastertb (Kroatien),
- PP (Finnland),
- Pinky&Brain (Aserbaidschan),
- red***1905 (Türkei),
- ritzi6 (Norwegen),
- R.Bratseth (Norwegen),
- Schems (Ungarn),
- sebiee (Italien),
- WalterMazzarri (Island),
- Yps82 (Norwegen).
Jetzt habe ich bestimmt jemanden übersehen, aber ich glaube, dass wäre schon ganz spannend. Und die Abschlusstabelle würde mich auch interessieren.


Also nun zum beliebten „entweder oder?“
Dormund oder Schalke?

NormanH: Beide.

Titel mit der Nationalmannschaft oder Titel mit der eigenen Mannschaft?

NormanH: Unbedingt beide.

derHexer oder VM? Und erneut beide gibt es nicht. :P

NormanH: Hier würde ich gerne KillaKlo wählen. derHexer.

Also KillaKlo oder derHexer?

NormanH: KillaKlo

Kontrolliert oder defensiv/offensiv?

NormanH: Kontrolliert.

Altes oder neues Design?
NormanH: Völlig egal.

Supporter oder umsonst?
NormanH: Gerne Supporter, aber dann muss es auch etwas bringen.

Junge oder alte Spieler?
NormanH: Junge Spieler.

So damit wären wir am Ende, des jetzt doch schon 2h dauernden Skype-Interviews. Vielen Dank NormanH dafür, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir Rede und Antwort zu stehen. Ich möchte auch dir, wie üblich, die letzten Worte geben...
NormanH: *MUAHAHAHAHA* Weltherrschaft *MUAHAHAHAHA* … Ähem, ‘tschuldigung



Kommentare

skiller (Energie Klitten) na dann warte mal auf deinen fragebogen, wcs... ich denke der wird ähnlich "umfangreich"

VytautasMagnus (MelynasJuodas Kaunas) Genau! Was erlauben (s)killa?!?

-wcs- (Türkiyemspor Hagen) alta wie viel das war hehe zu lesen aber finde es mal gut

SCCondor (FC Oldenfelde)
Abdomen stellt den NT in Frage!

VytautasMagnus (MelynasJuodas Kaunas)
nach den ersten 10 Spielen war nicht mehr als Platz 6 drin, das kannst du mir glauben. Das einzige was machbar gewesen wäre, war die Tordifferenz

DasAbdomen (FC Litauen Wilna)
Naja soweit ich mich erinnern kann, war mehr als der 7. Platz drin. Leider habe ich die Endtabelle nicht abgespeichert. Zudem wurde die "Goldene Himbeere (Enttäuschung der Saison)" nicht nur wegen den letzten fünf Spielen vergeben. Wie auch immer, wieder ein tolles Interview. Danke skiller!

chewbacca (FC Grüner Daumen) Beste Grüße aus Berlin nach Krefeld ;-) Bei dem Teamnamen echt passend...

MilanSasic (Spvgg Koblenz 89) findet das nicht gut.

wie kann man sich nur in einem anderen land anmelden...? *facepalm*
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu skiller für den nützlichen Beitrag:
DomiHart (13.04.2013), LarsUlrich (13.04.2013), Phoenixp2006 (12.04.2013)
  #6  
Alt 13.04.2013, 00:51
Benutzerbild von ELeCtRo
ELeCtRo ELeCtRo ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 1.691
Abgegebene Danke: 69
Erhielt 66 Danke für 36 Beiträge
Vorab erstmal sehr schön von dir, Norman, zu hören, auch wenn du dich nach deinem "Ende" bei mir nicht mehr blicken lassen hast :P Das nehm ich dir übel ^^

Zitat:
NormanH: Fehler sind dazu da, daraus zu lernen. Wenn man keine macht, lernt man auch weniger. Spontan würde ich meine Taktik im CC-Viertelfinal-Rückspiel Saison 22 gegen den späteren Gewinner ELeCtRo als kritisch betrachten.
Das musst du aber noch mal genauer erklären Das ist 15 Saisons her und ich hab leichte Gedächnislücken

Aber an das Aus mit Österreich kann ich mich noch gut erinnern, dazu bitte keine näheren Ausführungen ^^
__________________



Geändert von ELeCtRo (13.04.2013 um 00:55 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.04.2013, 06:45
DomiHart DomiHart ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: Florida
Beiträge: 1.247
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge
Tolle Sache, bin begeistert!

war schon immer n Norman-Fan Finds auch gut, das du nimmer dort spielst, im Land der Ahnungslosen, warste ne echte Leuchte
Zitat:
Zitat von ELeCtRo Beitrag anzeigen

Das musst du aber noch mal genauer erklären Das ist 15 Saisons her und ich hab leichte Gedächnislücken
Aus meiner Ur-alt Statistik: Norman spielte 2-6-2 kon. und erkämpfte ein 2:2. RS is leider nimmer aufzufinden, aber ich glaub du hast 2:1 gewonnen gegen ne Mauertaktik 5-4-1 oderso
__________________
Zitat:
Zitat von derHexer Beitrag anzeigen
+++ DOMI OFFICIALLY DISSED BY HEXER +++
Stolzer Träger der 2fachen Auszeichnung LDdT, obwohl in Österreich beheimatet
Zitat:
Zitat von Silence Beitrag anzeigen
Am Problem wird gearbeitet. Bitte noch etwas Geduld.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DomiHart für den nützlichen Beitrag:
LarsUlrich (13.04.2013)
  #8  
Alt 13.04.2013, 07:24
LarsUlrich LarsUlrich ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Wer will das wissen?
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 45 Danke für 31 Beiträge
Hatte da nicht wer in seiner Sig "NormanH ist der Beste"??

Danke fürs Interview Sehr lesenswert

und GW an Schems
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2min.org - Impressum