Zurück   2minman: Board > Länder > Süd- und Westeuropa > Portugal

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 23.02.2008, 10:52
Morat Morat ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 14.04.2006
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Mich betrifft diese Diskussion zwar auch nicht persönlich, da auch ich weder international spiele noch einen NS habe, aber eine Meinung habe ich trotzdem.

Ich kann tiyas sehr gut verstehen. Es ist immer hart, wenn man in seiner Entscheidungsfreiheit beschnitten wird. Allerdings zeigt meiner Meinung nach die Vergangenheit, dass die Freiheit oft zur Erzielung von persönlichen Vorteilen und nicht zur Unterstützung des Landes genutzt wurde.
Es ist nun mal so, dass mit den Annehmlichkeiten eines NS auch gewisse Verpflichtungen einher gehen (müssen).
Klar ist es wichtig, dass der NT starke Spieler ins Team beruft, aber es hilft uns nicht, wenn wir einen 9er haben, der immer so schlechte Energie- und Form-Werte, dass er effektiv doch nur wieder ein 7er ist. Oder, wenn der 9er verkauft wird und aus Portugal verschwindet. ... ich denke, ich muss an der Stelle nicht noch einmal alle Nachteile aufzählen...
In der Vergangenheit haben wir darauf vertraut, dass die Vereine mit NS sich in irgend einer Form moralisch verpflichtet fühlen und zum Wohle Portugals ihre Entscheidungen treffen. Dies war aber leider nicht der Fall. Aus Eigennutz oder Unwissenheit sind immer wieder Dinge passiert, die der Nationalmannschaft geschadet haben. - Leider.
Deshalb sehe ich persönlich, auch wenn ich eher ein Vertreter von freien Entscheidungen bin, auch keine andere Möglichkeit mehr gewisse Regeln vorzugeben.
Diese müssen das System transparent machen und die NT ebenso wie die Vereine in die Pflicht nehmen.

-Punkte 1 + 3 von aemkei unterstütze ich.
-Zusätzlich könnte man die Strategie verankern, Legionäre nur im "Notfall" einzusetzen.
-Außerdem gefällt mir der Vorschlag gut, die NS auf viele Vereine zu verteilen (wobei ich die Unterstützung von international Spielenden absolut unterstütze)

Um auch noch einmal die Diskussion über die Weichmacher (unter welchen Umständen darf ich ein Spiel vielleicht doch abschenken oder einen Spieler doch verkaufen) aufzugreifen:
Ich halte es für sehr gewagt, diese Entscheidung allein dem NT in seinem stillen Kämmerlein zu überlassen. Dies hätte bald zur Folge, dass es zu gefühlten Ungerechtigkeiten kommt und wir die Diskussion hätten: "Warum darf er und ich nicht?"....
Daher müssten auch diese Anfragen und Entscheidungen veröffntlicht werden.
Was wiederum voraussetzt, dass alle Vereine mit NS sich bereit erklären ihr Gespräche mit dem NT öffentlich zu führen...
Wegen mir gern, aber ich bin mir nicht sicher, wie es die anderen sehen.

Gruß morat
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.02.2008, 11:00
Benutzerbild von Timekiller
Timekiller Timekiller ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 2.946
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 55 Danke für 38 Beiträge
öffentlich ist natürlich so eine sache , da der *feind* ja mitliest!
gerade , wenn es ums abschenken geht!
beim ns verkauf sollte es allerdings auf jeden fall öffentlich gemacht werden! sowie auch die werte der spieler , bei länderspielen , sprich diese manager an den sogenannten *pranger* stellen.......
__________________

-
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.02.2008, 12:21
tiyas tiyas ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 184
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Was denkt Ihr den eigentlich wer Ihr seit oder was der NT für eine Aufgabe haben sollte?


Wenn ich 1 Jahr lang gut gespielt hab und dann den EC erreiche.
Soll ich gezwungen werden dort auch mit sehr viel zu spielen?

Warum? Wer seit Ihr den das ihr mich dazu zwingen dürft?

Ich habe mir bei meiner EC Teilnahme angesehen was kann ich , was könnteder Gegener und was macht die Liga!

Für EC - Teilnehmer gibt es genug Anreize.
1) Geld: Jedes Heimspiel bring Extra Einnahmen und Weiterkommen bringt Pämien
2) Erfahrung: Die Spieler sammeln Extraerfahrungen und springen dann schneller

Aber jeder bringt auch Opfer: In der Liga ist man dadurch benachteiligt (ich wollte damals aufsteigen)


Ich denke jeder Trainer sollte für sich selbst entscheiden dürfen, wie er Anreizen und Opfern miteinander vergleicht.

Wenn ein Trainer Angst vor dem Abstieg hat, aufsteigen , den Pokal gewinnen oder die Meisterschaft gewinnen will. Dann kann er nicht auch noch EC sehr viel spielen.

Und eine Schwarze List für alle, die sich nicht zum Wohle des Landes opfern, empfinde ich als einen schweren Eingriff in meine Freiheit, als absolute Frechheit und als den kommunistsichen Akt seit dem ich 2minman spiele!


Das Amt des NT dient in meinen Augen nur dazu.

Die besten Spieler zu finden, sie spielen zu lassen und nebenbei Talente zu Fördern!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.02.2008, 15:08
Corey Corey ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 06.08.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Pfeil

@Tiyas
Wenn jeder nur für sich spielt und int. abschenkt, wenn er es für nötig hält, weil er in der Liga Angst hat abzusteigen, oder aus sonst welchen Gründen, wie es früher immer war, wie kommen dann Punkte für die 5 Jahreswertung zusammen?
Die Nationalmannschaft ist eine Gemeinschaft aus den Nationalspielern bzw. den Trainern und den Nationaltrainer. Also sollte da auch eine Gewisse Zusammenarbeit stattfinden. Die NM holt im Vergleich zu Vereinen, die EC/CC spielen, nur wenig Punkte.
Wenn man sich die Saison über den Arsch aufreißt und sich den Meistertitel verdient holt, und sich dann auch noch für den CC qualifizieren muss, den man gerne spielen würde, läuft da meiner Meinung nach auch etwas falsch.
Wenn ich die Saison gut spiele und dann nichtmal sicher ins internationale Geschäft komme, fehlt irgendwo auch der anreiz.

Und was du in nem vorigen Post geschrieben hast, dass Rogers nichtmal 1.Liga spielt, ist der größte quatsch überhaupt. In welcher Liga der NT spielt, is völlig Wurst, solange dieser Ahnung vom Spiel hat. Abgesehen davon hat Rogers lange in der 1. Liga gespielt und den Aufstieg letzte Saison nur knapp verpasst.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.02.2008, 15:15
Benutzerbild von Timekiller
Timekiller Timekiller ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 2.946
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 55 Danke für 38 Beiträge
@tiyas

selbstverständlich kannst du machen was du willst , es reisst dir keiner den kopf ab oder kerkert dich ein , wie im kommunismus!!!!

aber dann erwarte bitte auch keine zukünftigen ns-berufungen!!! zu deiner unterstützung , weil , wenn du international nichts für dein land übrig hast , dann wird das land auch nichts für dich übrig haben....
__________________

-
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 25.02.2008, 15:38
tiyas tiyas ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 184
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Das mit Roger war überspitzt. aber was es zum Ausdruckbringen soll ist, dass es Aufgaben der Vereine und Vereinstrainer seinen muss Internat. gut zu sein damit man nächstes oderübernächstes Jahr wieder dabei kann.

Da ist nicht Aufgabe des NT

Aber irgendwie kämpfe ich mit meiner Meinung ja auch gegen Windmühlen.
Die 5-10 Leute die hier aktiv sind sehen es alle anders, ich werd nichts dran ändern können.

Als Resultat hab ich nur aemkei und roger verärgert.

Da bei wehre ich mich eben nur gegen schwarze Listen und Strafen etc.

Weil ich hab keine Lust, wenn ich mal einen N hab dann jedes Spiel sehr viel spielen zu müssen damit man ihn mir nicht weg nimmt! (Jetzt bekomm ich nie einen N, oder? also steh ich schon fast auf der schwarzen Liste)

Talent Fördern: ja
Nur Portugiesen: ja
Intern. Vereine Stärken: ja
Streichung wenn nie fit: ja

Aber Strafen? Ohne mich!
Mal angenommen ich hätte einen 9er und spiele EC. Schenke ab und dann wer soll ihn bekommen?

Irgend ein 2.Ligist mit einem 7er? Was hat der den geleistet das er den verdient hat?


Vermutlich werde ich damit einfach mal zur Wahl des NT antretten, leider hab ich noch nicht mal einen Coder meiner Meinung ist ;-)
Und wenn es nicht läuft dann denken eben alle anders als ich und ich kann mit machen oder tausche meinen Verein und wechsel das Land. :-)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.02.2008, 15:57
Benutzerbild von Timekiller
Timekiller Timekiller ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 2.946
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 55 Danke für 38 Beiträge
ok , deine meinung haste kund getan , da sind wir auch sehr froh , dass es jetzt mal ein paar mehr sind , vielleicht fängt jetzt mal die diskussion an!

das land brauchste nicht zu wechseln , weil das wird eigentlich überall so gehandhabt!

abschenken allgemein würde ich nur , wenn man wirklich keine chance auf`s weiterkommen hat! eine kurze info an den nt -weshalb-wieso -und warum , wäre in diesem fall nicht schlecht!
also , den rest denke ich kann man so stehen lassen.....
__________________

-
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 25.02.2008, 18:32
Benutzerbild von Dufflight
Dufflight Dufflight ist offline
Manager
 
Registriert seit: 16.11.2006
Beiträge: 239
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
so... ich jetzt auch mal wieder.

zu allererst mal ein statement, warum ICH mich hier weitestgehend aus den diskussionen rausgehalten habe bzw. eventuell auch raushalten werde.
Ich habe mit der Nationalmannschaft so viel zu tun, wie der SSV Hacheney mit der championsleague. Daher sollen es die leute es untereinander ausmachen, die das SAGEN haben (NT Trainer und Trainer mit NT Spielern). gegenargument kann natürlich sein, dass ich in 38 Saisons in einer ähnlichen lage bin, wie die heutigen Trainer der NT Spieler, aber das is für mich noch lang hin.
zum zweiten, wenn ihr hier in Portugal mal diverse Länder-Threads durchforstet, nervt mich persöhnlich an, das manche Threads zu Poser bzw. Zankthreads werden. was wollt ihr? dass sich alle mitstreiten oder mitposen?

das also dazu, warum meiner meinung nach sich wenige menschen hier an einer dikussion beteiligen.

aber nun zum thema....
wenn man mal aufd die eigentliche stärke potugals schaut, dann muss ich feststellen, dass portugal recht stark ist, aber international wenig reisst.
das dieses problem erkannt und gelöst werden soll ist mir klar. aber meiner meinung nach sind diverse mittel nicht gut genug durchdacht.

nehmen wir den fall mit tiyas. ich geb tiyas vollkommen recht, er soll tun und machen was ER will. er muss dafür keine rechenschaft ablegen oder ähnliches (ist meine meinung). scheinbar sieht man das hier anders, aber ob das portugal nach vorne bringt??? ich weiss nicht. nehmen wir mal an, tiyas holt sich durch den erlös einen ähnlich guten potugiesischen spieler, soll er dann niemals mehr einen NT spieler haben, weil er nicht gesagt hat, dass er ihn verkauft oder wann er ihn verkauft?
seid ihr der meinung, dass sobald man einen NT spieler hat, muss man sein team international ruinieren? warum?
blos um alles zu geben? wieviele punkte in der jahreswertung hat das denn portugal in der letzten saison gebracht?
oder letzter kritikpunkt... legionäre konsequent nicht zu berücksichtigen... also ich denke so en neuner bringt portugal schon weiter, egal wo er spielt. man muss sich ja nicht das nationalteam mit legionären vollstopfen, aber auf sehr gute zu verzichten um eine linie durchzuziehen find ich schon heftig.


Abschliessend möcht ich sagen, dass hier vieles in SCHWARZ-WEISS denken endet. gut oder böse.

Versucht mal so nen grauen weg zu finde....

wenn ihr bis hierher alles gelesen habt, möchte ich euch für eure zeit danken. entscheidet selbst, ob sie vertan ist oder nicht...

bis denne...

Dufflight
__________________


Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 25.02.2008, 21:36
FrankRogers FrankRogers ist offline
Manager
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 542
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Hallo Portugal,

da ich weder weiss wo ich als amtierender Nationaltrainer Portugals anfangen und enden soll schreibe ich mal einigermassen spontan drauf los.

1) Ich hatte den Rücktritt von Corey als NT bedauert und habe mich zur Wahl gestellt weil ich der Meinung war, das ich ein paar ordentliche Ideen hatte und auch recht viel Zeit in dieses Spiel investiere.

Zu meinem persönlichen Bedauern bin ich in fast jedem Punkt gescheitert. Dabei darf aber auch nicht vergessen werden, dass die Ziele die ich mir gesteckt hatte fast schon illusionistisch hoch gesteckt waren. Zu diesen Zielen gehörte

a) Die Schaffung eines WIR-Gefühls in Portugal. Ich wollte integrieren was sich meilenweit auseinanderdividiert hatte.

So wurde von etlichen Seiten der sofortige Rausschmiss der Spieler des Nationalteams gefordert die der Spielmanipulation durch portugiesische Manager in Kooperation mit der Spielleitung überführt und bestraft wurden. Ich habe diese Spieler im Kader gelassen und unter anderem mit Goro ( SV Groß Oßnig UNITED // Sorry Goro , dass ich gerade Dich wieder als Beispiel nehme ) persönlich über ICQ gesprochen und um Aussöhnung gebeten. Als Antwort kam , und an dieser Stelle sind wir an einem der Punkte die hier im Vorfeld meines Beitrages angesprochen wurden ( 5 - Jahres-Wertung / mehr Erfolg für das Land ), "ich will doch nicht absteigen!". Konsequenz dieses Managers war das Abschenken von allen internationalen CC-Spielen. Ergo 0 Null Punkte 5-Jahres-Wertung.
Jetzt könnte man meinen der Geduldsfaden eines Nationaltrainers sei hier endgültig gerissen. Aber habe ich den Nationalspieler gestrichen ? Zu diesem Zeitpunkt war die Antwort Nein. Er blieb also im Team.

Wenn also irgendwer noch meint ich hätte persönliche Differenzen oder Sympathien jemals bei meinen Entscheidungen berücksichtigt dem kann ich nicht mehr helfen. Das fällt dann unter das Kapitel "selektive subjektive Warnehmung" und argumentativ erreicht man in solchen Fälen rein gar nichts.

Fakt ist aber ... mit dem Ziel Portugal zu einen bin ich gescheitert. Leider ist das die allererste Grundvorraussetzung um mit den Vereinen international auf Vereins- und Nationalmannschaftsebene etwas zu erreichen. Dementsprechend war die Ausgangslage schlichtweg ernüchternd.

Fazit Zielerfüllung Punkt a:

gescheitert



b) Etablierung eines jungen zukunftsfähigen Kaders in der Nationalmannschaft der ganz überwiegend aus Portugiesen bestehen sollte

Kurz und knapp kann man hier sagen :

2 der Besten in Portugal wurden inzwischen an andere europäische Vereine verkauft.

Um hier indirekt auf einige fragliche Anspielungen auf meine Person zu antworten :

Ich habe nie gesagt, dass Manager Nationalspieler nicht verkaufen dürfen. Lediglich die Art in der es Soccer King von den Raubeinen getan hatte ist nicht in Ordnung. Hier wurde der Spieler kommentarlos verkauft ohne mir als Nationaltrainer auch nur eine kleine Notiz zu hinterlassen. Auch dieser Manager gehörte zu den überführten "Spiele-Schiebern". Auch diesen Spieler hatte ich entgegen anderslautender Meinungen im Team belassen. Und auch hier sollte deutlich geworden sein, dass ich mit dem Manager gerne zusammen gearbeitet hätte. Denn hätte ich den Spieler sonst im Team gelassen wenn meine persönlichen Differenzen mit Soccer King ausschlaggebend für meine Entscheidung gewesen wäre ?

Der zweite Spieler ist ebenfalls Neuner und derzeit noch im Team. Dieser wurde von Toooooooooor verkauft. Aber mit dem "kleinen" Unterschied, dass mir dies vorher angekündigt wurde. Da ich keine Regel eingeführt hatte die es Trainern verbietet Nationalspieler zu verkaufen musste und habe ich diese Entscheidung des Trainers akzeptiert. Weh getan hat es natürlich trotzdem.

Hier scheint wohl auch der richtige Zeitpunkt zu sein um auf einen Vorwurf zu reagieren den ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. Sinngemäss wurde behauptet ich würde mich zu einer Art Diktator Portugals entwickeln.

Alles was ich bislang gemacht habe war portugiesische Talente zu entdecken und zu fördern. Ich habe bislang nicht einem Verein auch nur ansatzweise vorgeschrieben was er zu tun und zu lassen hat. Nicht einmal die alte Regel, dass Nationalspieler hohe Energie- und Formwerte haben müssen habe ich weiterverfolgt.

Warum ?

Weil die Spieler sich entwickeln sollen und wir ohnehin noch nicht die Power haben andere Länder zu schlagen.

Ausnahme waren Nominierungen für EC-spielende Vereine. Diese haben in meiner ersten Amtszeit Nationalspieler bekommen um international die ein oder andere Runde überstehen zu können. Hier muss das aber auch legitim sein zu sagen " Du willst nen Nationalspieler um im EC gut dazustehen ? Dann gib gefälligst auch alles". Der ein oder andere Verein hats getan. Der ein oder andere "andere" nicht.

Ums auf den Punkt zu bringen. Ich bin meilenweit entfernt davon ein Diktator zu sein. Mehr Freiheiten als "unter mir" gibt es in keinem anderen Land Europas. Und an die Adresse von Tiyas sei gesagt :

Ich akzeptiere und repektiere Deine Meinung. Aber schaue Dich bitte Mal in vielen anderen Ländern um. Du wirst sehen, dass sowohl Nationalspielervergabe als auch international spielende Vereine streng reglementiert werden. Richtlinien für Nationalspieler sind an der Tagesordnung. Trotzdem respektiere ich Deine Handlung. Zumindest passt Sie gut ins kapitalistsiche Ellenbogensystem.

Zurück zur Ausgangslage von b)

Fazit Zielerfüllung b:

Nach Verkauf von 2 Topmännern mässig aber immer noch aussichtsreich. Die optimistische Einschätzung innerhalb von 3 bis 4 Saisons in Europa mitspielen zu können ist so aber sicher nicht mehr machbar.

c) Förderung von in Portugal spielenden Talenten

Wenn Ihr Euch die Mühe macht die Fortschritte der jungen 7er und 8er im Team anzuschauen denke ich, dass ich hier gute Arbeit geleistet habe. Dieser Weg wird in Zukunft dem ein oder anderen Team helfen international auch etwas zu erreichen.

Fazit : Mehr Talente in Portugal fördern = bessere portugiesische Teams = bessere Aussichten international --> Zielerfüllung :

Gut

2. Allgemeine Gedanken

Wie schon erwähnt war meine Grundidee das Land zu einen. Zielerfüllung siehe 1. a)

Hier gibt es jetzt 2 Wege die ich einschlagen kann.

a) ich schmeiss hin

b) ich mache weiter ( so ich denn weiter gewählt werde )

Statement :

Ich scheisse ( ja richtig gelesen ) inzwischen darauf es jedem Recht machen zu wollen. Ich muss damit leben können, dass einige sich auf den Schlips getreten fühlen, andere mich geradezu beleidigen. Insgesamt bringt das Amt mir selbst nur Nachteile.

Nationalteam :

Sehe ich weiter auf einem steinigen aber aufwärts tendierendem Wege.
Solange wie die Stärke des Teams im internationalen Vergleich schlecht ist, weil viele Jugendspieler noch steigen müssen schenke ich in der Mehrzahl der Fälle die Nationalmannschaftsspiele ab.

Konsequenz --> Kaum Fitnessbelastung und hohe prozentuale Erfahrungszuwächse.

Manager die Nationalspieler stellen :

Mit den Meisten komme ich phantastisch zu Recht.
Bei dem ein oder anderen Manager wird sich noch zeigen müssen wie gut die Zusammenarbeit funktionieren kann. Aber Vereine wie Lok Lissabon , Arriba Barreira, Hydraulik Parchim, Kat C irgendwas Mannheim der "Ausländer" der den Torwart stellt kommunizieren und arbeiten gut mit mir. Das bedeutet, dass ich mich auf etliche Manager verlassen kann und auch hier liegt ein Grundstein für zukünftigen Erfolg.


3. Allgemeines Fazit

ja , ich könnte die Brocken hinschmeissen aber ich werde es nicht tun. Knapp 70 % der Manager stehen laut der letzten Wahl hinter mir und denen schulde ich etwas. Ich werde weiter meinen Weg für Portugal kämpfen.

Ich habe aufgehört zu versuchen es jedem Manager Recht zu machen. Wenn ich eine Entscheidung fällen muss gibt es immer einen Teil der es toll findet und einen der was auszusetzen hat. Ich denke, das ist der ganz normale Verlaufsprozess in der Demokratie und ich mache hier meinen persönlichen Frieden mit dem 2minman.

4. Fazit zum Thema das jetzt länger hier diskutiert wurde.

Ich bedanke mich bei restlos allen Mangern die hier gepostet haben. Ihr könnt sicher sein, dass Eure Gedanken mich auf dem Wege als Nationaltrainer begleiten werden. Ich werde Eure Mahnungen zur persönlichen Freiheit des Einzelnen berücksichtigen ! Ich muss aber auch irgendwann regelmentieren.

Richtlinien für Nationalspieler werden unausweichlich kommen. Viele von Euren Vorschlägen werdet Ihr dann wiederfinden. Allerdings erst dann wenn Portugal eine Nationalmannschaft stellt die von der Stärke her schlagkräftig ist. Das kann noch ein Weilchen dauern. Bis dahin werde ich das Nationalteam und damit die Manager einfach nur weiter fördern ohne dafür auch nur das Geringste vom Manager zu verlangen.

5. Besonderer Dank ...

geht an aemkei13 und Altrurer die diese Diskussion ins Leben gerufen haben. Ich freue mich über Eure Unterstützung. Und sind wir auch manchmal unterschiedlicher Meinung freut es mich ungemein, dass man ganz klar sieht, dass Euch und vielen anderen Managern das Land nicht egal ist sondern sehr am Herzen liegt.

6. Frage ich mich wie viele diesen Beitrag ganz gelesen haben

7. Kann jetzt hier jeder der mich kritisieren will einen einzelnen Satz aus dem gesamten Kontext herausreissen und mir ne Breitseite verpassen. Ich fang die dann komplett auf ohne mich zu wehren oder zu rechtfertigen.

lG Rogers
__________________


Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 25.02.2008, 23:24
aemkei13 aemkei13 ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Als aller erstes möchte ich mich bei Roger entschuldigen. Als ich diesen Thread erstellt habe, kam es mir nicht im Geringsten in den Sinn, dass man ihn gegen Roger benutzen könnte. Das mir diese Weitsicht gefehlt hat tut mir außerordentlich leid.

Dieser Thread war einzig dazu gedacht Vorschläge und Ideen zu sammeln, die in den späteren Richtlinien verwendet werden könnten. Das einige Vorschläge als Rogers zukünftige Absicht interpretiert werden, ist bösartige Unterstellung. Welche von den hier genannten Vorschlägen nun endgültig in den Richtlinien vorkommen entscheidet allein der gewählte NT. Da sich Roger aber in keinem Zeitpunkt dazu geäußert hat, ist es total sinnlos und übertrieben ihn wegen den Vorschlägen von anderen Managern zu diskreditieren.

Gegensätzliche Meinungen wird es immer geben und es ist auch richtig für seine Standpunkte einzutreten. Nichtsdestotrotz sollte eine bestimmte Diskussionskultur eingehalten werden und keine Tatsachen verdreht oder falsch dargestellt werden.

Wir sind alle Portugiesen und somit sind wir auch alle für die Nationalmannschaft zuständig. Roger sagte so schön: „die allererste Grundvoraussetzung um mit den Vereinen international auf Vereins- und Nationalmannschaftsebene etwas zu erreichen“ ist das „WIR-Gefühl“ und die Einheit von Portugal. Damit hat er absolut recht und dafür zu lohnt es sich auch weiter zu kämpfen. Um das zu erreichen brauchen wir den Respekt untereinander und auch den Respekt gegenüber dem Nationaltrainer.

Fazit:
@alle, die hier schon Ideen eingebracht haben: Großes Dankschön
@alle, die meinen hier Kritik anbringen zu müssen: Es wurde nie behauptet das irgendeiner der Vorschläge je umgesetzt wird. Im Gegenteil, ich habe sogar mehrmals daraufhin gewiesen dies hier ein reines sammeln von Ideen ist. Es ist also total sinnlos dagegen zu wettern.
@Roger: ich weiß der Job ist hart und du weißt wir sind nicht immer in allen Punkten einer Meinung. Aber meinen Respekt hast du.



aemkei
__________________
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 26.02.2008, 01:07
Balinthor Balinthor ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
ja wohin so eine diskossion führen kann...

Qtiyas zwingen kann und darf dich natürlich keiner! nur wenn du dich nicht nach gewissen regeln verhalten willst und möchtest hast du halt keinen nationalspieler im kader (meine meinung).
nein ich halte auch nichts von schwarzen listen aber überleg doch mal du möchtest die vorteile eines nationalspielers haben (schnelleren anstieg, höhere werte,bessere verkaufs möglichkeiten etc.) aber nichts dafür zurück geben....

also im grunde geht es doch hier erstmal um kommunikation (!) der wünsch ist doch erstmal nur das abwinken von spielen und der verkauf von nationalspielern den NT rechtzeitig mitzuteilen (das ist wie ich finde nicht viel und kostet auch nicht viel zeit).

egal wehr den posten des NT inne hat, die person macht sich doch überlegungen... da finde ich es wirklich nicht zuviel verlangt dieser person gewisse informationen zur verfügung zu stellen.

Qrogers ja ich hab deinen beitrag ganz gelesen :-) gut und sehr wichtig das du es nicht mehr allen recht machen möchtest!!! das geht auch garnicht...

ich bin weiterhin der meinung das du auf einen guten weg bist, also ruhig weiter so :-)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 26.02.2008, 17:47
AndiMa85 AndiMa85 ist offline
Manager
 
Registriert seit: 19.03.2006
Beiträge: 404
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von FrankRogers Beitrag anzeigen
6. Frage ich mich wie viele diesen Beitrag ganz gelesen haben

ich und hast alles gesagt...
__________________


Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 28.02.2008, 08:23
Benutzerbild von geilerLurch
geilerLurch geilerLurch ist offline
Manager
 
Registriert seit: 15.02.2006
Beiträge: 646
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 25 Danke für 18 Beiträge
prinzipiell finde ich gut, dass du/ihr eine NM mit zukunft aufbauen wollt. allerdings bevorzugt ihr dadurch z.z. sehr stark einzelne vereine. da ihre NS kaum belastet werden, haben sie neben höherer effektiver stärke auch noch hohe erfahrungszugewinne und damit wert- und stärkezuwachs und das führt natürlich auf dauer zu sehr großen vorteilen in der liga.
ich hoffe die NS werden zukünftig auf mehr vereine verteilt und nur mannschaften die international spielen und dort auch was erreichen bekommen dann evtl. einen 2. oder 3. NS, denn wenn sich hier nichts ändert kann ich verstehen, wenn die forumsaktivität und beteiligung an diskussionen immer weniger wird...
__________________
Karamelo Santo (ARG):
CC-Sieger: S15, S16, S25, S26, S27
EC-Sieger: S17, S18, S22
Meister: S3, S9, S14, S20, S23, S24, L3-S1, L2-S2
Pokal-Sieger: S1, S2, S26
BV Flemming P.95 (LUX):
CC-Sieger: S32, S33
Meister: S16, S19, S20, S21, S22, S23, S26, S31, S33
Pokal-Sieger: S33
ab S34: im aktiven Ruhestand bei Bad Manners (ENG) und LmaA Pogo Padagonia (ARG)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 28.02.2008, 09:26
Benutzerbild von Timekiller
Timekiller Timekiller ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 2.946
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 55 Danke für 38 Beiträge
Tyas was soll das??? ich bin stinksauer!!!!

@tiyas:

wie kommst du darauf , das ich mit dir gemeinsame sache mache und als co kandidiere?
was soll der müll? ich finde das eine riesenfrechheit , dass du mich, ohne mich zu fragen einfach als co in deiner bewerbung aufstellst! zumal wir sehr unterschiedliche meinungen über den werdegang des nationalteams haben???
ich hoffe du ziehst deine bewerbung schleunigst zurück oder änderst die ab , so dass mein name dort nicht mehr auftaucht!!!!!


@alle portugisen:

lasst euch nicht täuschen! ich stehe nicht zur wahl des nt zur verfügung , auch nicht als co!!!

mein name wurde ohne mich zu fragen einfach missbraucht von oben angesprochenen manager!!!

entscheidet euch für den wirklich an portugal denkenden manager!!! zum wohle für portugal und entscheidet euch nicht für *schaumschläger* und schon garnicht für eigenmächtige und egoistische manager die machen was sie wollen ohne jemals nachgefragt zu haben!!!
__________________

-
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 28.02.2008, 09:41
tiyas tiyas ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 184
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ziemlich gemeines Posting...

Ich hoffe das normalisiert sich auch wieder wenn ich die Wahl dann endlich verloren habe!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2min.org - Impressum