Zurück   2minman: Board > Länder > Süd- und Westeuropa > Portugal

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.03.2008, 13:17
aemkei13 aemkei13 ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Neue Jugendförderung

Hallo Portugal,

Es hat Änderungen bei der Jugendförderung und den Einstellmöglichkeiten des NT gegeben.
http://board1.2min.eu/showthread.php?t=13227
Nach 2 Tagen drüber nachdenken, bin ich zu folgendem Vorschlag gekommen.
Jugendförderung:
1.Liga: 20% --> alles bleibt wie vorher
2.Liga: 20% --> 1. und 2.Liga nehmen sich in der Wirtschaftlichkeit nicht mehr viel
3.Liga: 15% --> deutliche Steigerung muss her, da auch hier viele JS gekauft werden
4.Liga: 10% --> 10% ist bei den Stadioneinnahmen finanziell noch verkraftbar
5.Liga: 10%

Damit sollten dann mehr als genug JS generiert werden. Sollten irgendwann zu viele JS auf dem Markt sein, kann man ja die Jugendförderung auch wieder gesenkt werden.

Um den Kauf von portugiesischen JS zu fördern, werde ich das Ausländerlimit schrittweise senken. Ab nächste Saison werden nur noch 5 Ausländer eingesetzt werden können usw. Bitte berücksichtigt dies also bei euren zukünftigen Transfers.

Wie gesagt das ist ein Vorschlag, der hier diskutiert werden kann. Vor allem würde ich mich über Stimmen aus Liga 4 und 5 freuen. Ich denke Anfang nächster Woche könnte dann ein Beschluss umgesetzt werden.

aemkei
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2008, 13:39
Balinthor Balinthor ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
moin,

die prozentzahlen finde ich in ordnung!

aber wie schauen deine überlegungen bei diesen beiden punkten aus(?):

# Es kann bestimmt werden, wieviele Jugendspieler maximal von einem Verein pro Saison gekauft werden können. (Wahl zwischen 1 und 9)
# Es kann festgelegt werden, wielange ein gekaufter Jugendspieler mindestens im Verein sein muss, bevor er weiterverkauft werden kann. (Wahl zwischen 7 und 250 Tagen)

und gleich noch eine frage, konnte der nationaltrainer schon immer das "Ausländerlimit" festlegen? oder ist das eine neuerung die ich bisher übersehen habe?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.03.2008, 13:53
aemkei13 aemkei13 ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von Balinthor Beitrag anzeigen
# Es kann bestimmt werden, wieviele Jugendspieler maximal von einem Verein pro Saison gekauft werden können. (Wahl zwischen 1 und 9)
# Es kann festgelegt werden, wielange ein gekaufter Jugendspieler mindestens im Verein sein muss, bevor er weiterverkauft werden kann. (Wahl zwischen 7 und 250 Tagen)
diese Punkte werden hier besprochen, warst ein bissl zu schnell
http://board1.2min.eu/showthread.php?t=13301

Zitat:
Zitat von Balinthor Beitrag anzeigen
und gleich noch eine frage, konnte der nationaltrainer schon immer das "Ausländerlimit" festlegen? oder ist das eine neuerung die ich bisher übersehen habe?
nein, das konnte der NT schon immer.
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.03.2008, 14:17
Benutzerbild von geilerLurch
geilerLurch geilerLurch ist offline
Manager
 
Registriert seit: 15.02.2006
Beiträge: 646
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 25 Danke für 18 Beiträge
Zitat:
Um den Kauf von portugiesischen JS zu fördern, werde ich das Ausländerlimit schrittweise senken. Ab nächste Saison werden nur noch 5 Ausländer eingesetzt werden können usw. Bitte berücksichtigt dies also bei euren zukünftigen Transfers.
was soll das deiner meinung nach bringen, worin siehst du hier vorteile?
ich denke die JS werden auch ohne das weiterhin fleißig gekauft. damit erhöhst du nur die nachfrage und damit den preis für JS da nicht mehr konsequent unter wert geboten wird...
__________________
Karamelo Santo (ARG):
CC-Sieger: S15, S16, S25, S26, S27
EC-Sieger: S17, S18, S22
Meister: S3, S9, S14, S20, S23, S24, L3-S1, L2-S2
Pokal-Sieger: S1, S2, S26
BV Flemming P.95 (LUX):
CC-Sieger: S32, S33
Meister: S16, S19, S20, S21, S22, S23, S26, S31, S33
Pokal-Sieger: S33
ab S34: im aktiven Ruhestand bei Bad Manners (ENG) und LmaA Pogo Padagonia (ARG)

Geändert von geilerLurch (13.03.2008 um 14:28 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.03.2008, 14:33
Benutzerbild von Timekiller
Timekiller Timekiller ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 2.950
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 55 Danke für 38 Beiträge
also zu der jufö prozente würde ich bei zweien den prozentsatz ändern!
3. liga auch 20% (begründet durch vermehrten einkäufen)
5. liga 8% (nach einer saison kann man gerne darüber reden!! sie raufzusetzen)

zu den ausländerlimit :

ein gewagtes spiel ! würde es bei 6 belassen , da ja doch viele vereine dementsprechend langwierig ihre teams darauf ausgerichtet haben! ende nächster saison kann man nochmal abstimmen , je nachdem wie die neue jufö angenommen wurde.....

NT-Venezuela
__________________

-
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.03.2008, 15:57
aemkei13 aemkei13 ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von geilerLurch Beitrag anzeigen
was soll das deiner meinung nach bringen, worin siehst du hier vorteile?
Durch die Erhöhung der Jugendförderung wird es mehr portugiesische Spieler auf dem Markt geben. Mit der Senkung des Ausländerlimits möchte ich dafür sorgen, dass der Großteil dieser Spieler auch in Portugal bleibt. Denn nur dann werde ich sie auch in die Nationalmannschaft berufen, um damit die portugiesischen Vereine zu fördern.
__________________
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.03.2008, 19:00
Benutzerbild von Jonas
Jonas Jonas ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 11.08.2005
Ort: Unter der Brücke 7
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ich hab genau 11 Ausländer im Team Das heißt ich hab schon jetzt manchmal das Problem nicht die Spieler aufstellen zu können die ich gerne aufstellen würde. Wenn das Ausländerlimit auf min. gesenkt wird (wnn ich das richtig verstanden hab) müsste ich mein halbes Team umbauen und da ich nicht der einzige sein werde der das machen muss, werden die Portugiesen auch dem entsprechent teuer sein. Dazu kommt noch das ich als 2.Ligist doppelt soviel Jugendförderung zahlen muss, wenn ich dann entlich die Ausländer durch Portugiesen ersetzt hab,werde ich mir ganz sicher keine/n Jugendspieler mehr kaufen (den ich mit 20% meiner Stadioneinamen finanzieren muss), weil ich erstens kein Geld mehr haben werde und 2. meine Eingespieltheit im Keller ist. Und sag mir jetzt nicht das ich doch meine Ausländer die meist über 25 und unter Stärke 5 sind durch Jugendspieler ersetzten soll.

LG
__________________



Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.03.2008, 21:08
Benutzerbild von MarkusA
MarkusA MarkusA ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von TIMEKILLER Beitrag anzeigen
also zu der jufö prozente würde ich bei zweien den prozentsatz ändern!
3. liga auch 20% (begründet durch vermehrten einkäufen)
5. liga 8% (nach einer saison kann man gerne darüber reden!! sie raufzusetzen)

NT-Venezuela

Wenn die 3 liga auf 20% raufgeht dann weiss ich auch nicht mehr weiter, denn ich hab jetzt schon das problem mit dem geld obwohl es mom. bei 6,7% ist! Und meine Spieler sind auch nicht mehr die aller jüngsten, also 10-15% ist das max. bei 15% ist es ja schon mehr als das doppelte!!!

Ausländerlimit kann man so lassen, ich selber habe nur 2 ausländer, aber es gibt ander die mehr als genug haben, das beispiel zeigt ja jonas schon
__________________
41 des SMC's!!!

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.03.2008, 22:54
Benutzerbild von Altrurer
Altrurer Altrurer ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Die Ausländerquote würde ich übrigens erst runtersetzen, wenn klar ist, daß genug JS für alle da sind. Sonst benachteiligen wir unsere eigenen Teams gegenüber der ausländischen Konkurrenz - das wollen wir ja auf keinen Fall. Was soll ein Manager machen, wenn es keine JS gibt und er darf nur 4 Ausländer Spielen lassen? Was machen Manager, denen 6er zu schwach sind? Wo sollen die so viele 7er Portugiesen herbekommen? Wieviel teurer müssen alle Portugiesen einkaufen, nur weil sie keine Schnäppchen am TM mehr finden (Mangel an Auswahl)?

Ich glaube ich nicht, daß das was bringt... niedrige Ausländerquote ist schlecht fürs eigene Land.

So könnte es zum Beispiel kommen:
Nach 20 Spieltagen sehen wir, daß es genug 5er und 6er JS auf jeder Position gibt. Dann könnte man entweder die Ausländerquote ankündigen nach Übergangsfrist zu senken (Nachfrage ankurbeln) oder man senkt die JuFö (Produktion senken).

Aber auf keinen Fall jetzt schon die Ausländerquote senken - das heizt die Nachfrage an, wenn noch nicht genug Spieler da sind -> die Preise explodieren und die Portugiesen haben einen großen Wettbewerbsnachteil.
__________________

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.03.2008, 23:33
aemkei13 aemkei13 ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ich fasse die heutige Diskussion mal zusammen:
1. Ich denke mein Vorschlag zu der Jugendförderung ist ein guter Kompromiss. Zumindest hab ich bis jetzt hauptsächlich positives Feedback.
2. Die Senkung des Ausländerlimits wird momentan nochmal auf Eis gelegt. Wird dann aber als Instrument kommen um die Nachfrage zu steigern, sollte dies notwendig sein. (Danke @Altrurer: sehr gute Erklärung)
Je mehr Portugiesen im Umlauf sind, desto besser für die NM. Denn dann ist auch mehr Spielerpotential vorhanden, das eingesetzt werden könnte.

Dann warte ich den morgigen Tag nochmal ab. Wenn keine großen Widersprüche kommen, wird das ganze dann schon soweit umgesetzt.


aemkei
__________________
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13.03.2008, 23:38
FrankRogers FrankRogers ist offline
Manager
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 542
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
20 % zweite Liga und 15 % dritte Liga ist "krank".

Man kann in der zweiten Liga längst nicht solche Eintrittspreise nehmen wie in der ersten. Das Fanaufkommen ist geringer und die Sponsoren fallen schwächer aus.

Wenn es Dein Ziel ist die erste Liga vor Wettbewerb zu schützen ist das die richtige Massnahme.

Ich selbst kann mit den 20 % noch leben. Ich denke ich werde aufsteigen und den Rest der Saison überstehe ich auch mit 20 %. Vereine die in der unteren Tabellenhälfte ihr "Unwesen" treiben oder Aufsteiger können diese Last auf Dauer wohl kaum schultern.

Ähnlich heftig sehe ich 15 % für die 3. Liga.

Ein Besispiel für die zweite Liga. Reines Sitzplatstadion mit 50.000 Plätzen in Liga 1 machen bei normalen Eintrittspreisen 1.25 Millionen Einnahmen. Nach ABzug JF ist es 1 Million die über bleibt.

Das gleiche Stadion in Liga 2 hat ein Fanaufkommen von ca. 45.000. Auch hier wieder Standardpreis gerechnet (22) macht 990.000 €. Nach Abzug JF bleiben 792.000. Das ist eine prozentuale Mehrbelastung für ein Zweitligateam im Vergleich zur ersten Liga von
20 %. Und dabei lasse ich noch ausser Acht, dass Sponsoreneinnahemn geringer ausfallen und viele Zweitligateams gar kein solches Fanaufkommen oder Stadion haben.

Mein Vorschlag wäre :

1. Liga 20 %
2. Liga 14 %
3. Liga 9 %
4. Liga 7 %
5. Liga 6%

Mehreinnahmen werden dadurch immer noch generiert.

Whatsoever

lG Rogers
__________________


Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.03.2008, 01:59
Benutzerbild von Timekiller
Timekiller Timekiller ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 2.950
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 55 Danke für 38 Beiträge
die hohen prozente sind ja nicht von dauer oder sollten nicht von dauer sein!!
also nicht gleich an die decke gehen .....
zum anfang muss man ne hohe jufö verlangen , damit es auch massenweise jugendspieler gibt! wenn genügend da sind (sagen wir mal 25-30) dann kann man immer noch mal mit der jufö runter gehen , also bitte keine panik!!!

in VEN haben wir sogar für alle ligen für die nächsten 4 ligaspieltage 20% eingeführt!!!
das soll aber nur mal ein vergleich sein , was hier gemacht wird , entscheidet im endeffekt aemkei! und ich glaube nicht , das der *krank* ist ! (wink mit dem zaunpfahl)....

NT-Venezuela
__________________

-
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.03.2008, 06:30
FrankRogers FrankRogers ist offline
Manager
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 542
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Mmmh , ich habe das doch in Anführungszeichen gesetzt.

Das darf man jetzt nicht falsch verstehen !!

In Venezuela halte ich aus Zeitmangel ja eh meine Klappe TK. Da hast Du also noch mal Schwein gehabt

Trotzdem bleibe ich bei meiner Argumentation.

2. Liga :

kleinere Stadien , weniger Fanaufkommen , geringere Sponsoreneinnahmen. Demgegenüber steht momentan der gleiche Förderungssatz. Das kann kaum richtig sein.

Es mag der Eindruck entstehen, als würde ich so argumentieren weil ich selbst 2. Liga spiele. Dem ist aber kaum so. Ich habe ein höheres Fanaufkommen als beispielsweise der fünftplatzierte der ersten Liga. Von daher werde ich selbst mit der JF-Satz sicher fertig.

Das macht es aber nicht gerecht einem Zweitligateam dieselbe prozentuale Belastung aufzubürden wie einem Erstligisten.

Die 15 % für die 3. Liga sind noch mal drastischer.

Erinnert mich ein wenig an deutsches Steuerrecht. Steuererhöhungen gehen zu Lasten der Einnahmeschwächeren.

Ich gebe auch zu Bedenken , dass es in der Vergangenheit etliche Teams gegeben hat die im internationalen Wettbewerb abgeschenkt haben weil sie Angst hatten abzusteigen.
Wenn die JF jetzt in der zweiten Liga auch noch dieselbe ist wie in der Ersten wird sich dieser Angstgedanke wohl noch verstärken.
__________________


Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.03.2008, 09:32
aemkei13 aemkei13 ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Hallo Frank,

es sind keineswegs Steuern, sondern eine Art "Jugendförderung-Fond". Das eingezahlte Geld wird doch direkt in junge portugiesische JS umgesetzt. Deshalb war mein Ansatz: Wer den gleichen Nutzen aus JS zieht, soll auch genauso viel dafür einzahlen. Und dass die 2.Liga genauso JS bezieht wie die erste, ist doch Wohl unbestritten. Auch in der 3.Liga werden umfassend viele JS konsumiert, dass auch eigentlich 20% gerecht wären. Gerade aber wegen der knappen finanziellen Situation in der 3. Liga ist hier der Kompromiss bei 15% zu suchen.

Und noch ein kleines Rechenbeispiel, wie viel finanzielle Entlastung ein 2.Ligist nach deinem Vorschlag hat:

nehmen wir an das ein 2.Ligist pro Heimspiel 1mio Zuschauereinnahmen hat (was ja auch nach deiner Rechnung durch aus realistisch ist).
bei 20% zahlt er also 200k und bei 14% 140k an die JF. Macht also eine finanzielle Entlastung von 60k pro Heimspiel. Was auf die Saison gerechnet lediglich 1mio Entlastung bringt. Es ist also Angesichts der riesigen Transfergewinne, die man erwirtschaften muss um sich einen entsprechenden Kader leisten zu können, ein Tropfen auf den heißen Stein.

Die Verluste aus deinem Vorschlag (20,14,9,7,6) für die JF sind dagegen verheerend. Die JF würde pro Spieltag überschlagen 3mio verlieren. Das sind auf die Saison gerechnet 102mio. Würde also einen Verlust von ungefähr 50 JS pro Saison bedeuten. Meiner Meinung nach sind das viele zu viele neue potentielle Nationalspieler, die ich dafür opfern müsste.



Angesichts einiger Äußerungen dass die JF noch zu gering sei, finde ich mein Vorschlag immer noch für den besten Kompromiss. So dass die JF (20,20,15,10,10) schon für den morgigen Spieltag gelten wird.
Natürlich behalte ich mir vor die JF auch wieder zu senken, sollten zu viele überflüssige JS generiert werden.


aemkei
__________________
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.03.2008, 11:02
Benutzerbild von MarkusA
MarkusA MarkusA ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von TIMEKILLER Beitrag anzeigen
die hohen prozente sind ja nicht von dauer oder sollten nicht von dauer sein!!
also nicht gleich an die decke gehen .....
zum anfang muss man ne hohe jufö verlangen , damit es auch massenweise jugendspieler gibt! wenn genügend da sind (sagen wir mal 25-30) dann kann man immer noch mal mit der jufö runter gehen , also bitte keine panik!!!

NT-Venezuela


Das es nicht von dauer ist das ist immer das grosse reden und dann nichts tun

Meine jetzige situation: mom 6,7% jf, meine gehälter xxxxxx, zuschauereinnahmen xxxxxx, und mache minus und das jedes spiel ob ich zuhause spiele oder nicht, mein team hat ein altersdurchschnitt von knappen 27 jahren, transfer tätige ich nicht viele wie andere und mache somit auch kein geld mit denn transfers, nicht jeder kann sich solche spieler leisten, sponsoren sind sowieso schon sch.... genug
Frank hat ja schon alles dazugesagt!!
__________________
41 des SMC's!!!

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2min.org - Impressum