Zurück   2minman: Board > Länder > Mitteleuropa > Belgien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2010, 09:56
UweBrauckhoff UweBrauckhoff ist offline
Manager
 
Registriert seit: 24.09.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 667
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
Verbesserung Projekt 5-Jahreswertung Belgien

Um das Nachrichtensystem übersichtlicher zu gestalten, werde ich künftig in der ersten Zeile das Datum, Art des Länderspiels und Gegner angeben. Beispiel:

7.9., EM-Quali, in Island

Danach erfolgt der Kader, der für das Länderspiel geplant ist. So kann jeder durch einen kurzen Klick im Nachrichteneingang nachschauen und den Einsatz seiner Nationalspieler im Verein planen.
__________________


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.09.2010, 10:20
UweBrauckhoff UweBrauckhoff ist offline
Manager
 
Registriert seit: 24.09.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 667
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
Kurz vor den Länderspielen werde ich die notwendigen Fitnesswerte der berufenen Nationalspieler überprüfen. Sollten Spieler ohne zusätzliche Maßnahmen die geforderten Werte nicht erreichen, gibt es einen Hinweis. Beispiel:

Hinweis Fitnesswerte!

Ohne entsprechende Maßnahmen (Trainingslager, Fähigkeiten) weist Dein Nationalspieler zum Länderspiel am 24.11. nicht die erforderlichen Fitnesswerte auf. Ich möchte Dich bitten, die Einsatzpläne, die frühzeitig bekannt gegeben werden, zu beachten, um das Projekt „5-Jahreswertung“ nicht zu gefährden.

Gemeinsam nach vorne!
UweBrauckhoff/wat-schrauben.com

So kann jeder seinen Fauxpas reparieren und zum Gelingen des Projekts beitragen. Sündigt der Manager weiterhin mit den Fitnesswerten, erhält er eine Verwarnung in Form einer gelben Karte. Sollte trotz Verwarnung keine Besserung eintreten, wird der Nationalspieler durch einen anderen ersetzt.

Gemeinsam nach vorne!
__________________



Geändert von UweBrauckhoff (23.11.2010 um 22:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.09.2010, 12:51
UweBrauckhoff UweBrauckhoff ist offline
Manager
 
Registriert seit: 24.09.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 667
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
Ich habe eine Wirtschaftsdetektei beauftragt, sich Informationen über die Wirtschaftlichkeit
und deren Umsetzung in den anderen Ländern zu beschaffen. Aus dem ausführlichen Bericht können wir aufschlussreiche Schlüsse ziehen und fassen die wichtigsten Punkte als Fazit zusammen:

Fazit:

1.) Wichtigster Punkt in allen Ländern ist das Bieten von 75 bis 80% auf die geforderte Ablösesumme bei Jugendspielern, um die Jugendförderung von 20% für alle Ligen zu rechtfertigen. Mit dieser Maßnahme ist die Ersparnis höher als der Mehraufwand für die Jugendförderung. Sieht der derzeitige Trainer der Nationalmannschaft von Belgien genauso.

2.) In vielen Ländern bevorzugt man ein reines Sitzplatzstadion in der Größe des Fanaufkommens, um maximale Einnahmen zu erreichen. Ein Ausbau von Stehplätzen ist verpönt. Ein Punkt, den die Manager in Belgien bedenken sollten.

3.) In einigen Ländern wird ein niedriges Ausländerlimit bevorzugt, um die Basis der eigenen Jugendspieler zu stärken. Klagen vor dem EuGH werden in Ihren Urteilen klären, ob eine Beschränkung von Ausländern überhaupt rechtens ist. Der derzeitige Trainer der Nationalmannschaft von Belgien möchte keine Beschränkung einführen, damit sich die Vereine frei auf dem Transfermarkt bewegen können und vor allen Dingen international wettbewerbsfähig sind/werden.

4.) In wenigen Ländern wird die Anzahl beim Kauf von Jugendspielern bei gleichzeitig hoher Ansetzung der Haltefrist beschränkt, um das beliebte Trading zu vermeiden. Teilweise haben diese Länder eine niedrige Jugendförderung und der Prozentsatz für die Wahrscheinlichkeit neuer Talente auf dem Transfermarkt für Jugendspieler liegt im einstelligen Bereich. Hier vertritt der derzeitige Trainer der Nationalmannschaft von Belgien folgende Meinung: „ Mit dieser Politik werden die Länder in geraumer Zeit in die Bedeutungslosigkeit verschwinden und es für lange Zeit sehr schwer haben, sich von den Sünden der Vergangenheit zu erholen. Wenn nicht in den Nachwuchs investiert wird, wer soll das notwendige Wachstum in der Zukunft stemmen? Unter meiner Regie wird es eine dauerhafte, niedrige Jugendförderung nicht geben. Damit würden wir unsere Basis für die Zukunft zerstören. Wir arbeiten jedoch intern an einem Konzept, die Höhe der Förderung an die prozentuale Wahrscheinlichkeit zu koppeln. Das nimmt aber noch einige Zeit in Anspruch, da eine Reihe von Informationen und Statistiken noch ausgewertet werden müssen.“

Weitere Punkte haben keine große Bedeutung und können zunächst vernachlässigt werden.

Gemeinsam nach vorne!
__________________


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.09.2010, 13:44
UweBrauckhoff UweBrauckhoff ist offline
Manager
 
Registriert seit: 24.09.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 667
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
KVP = kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Jugendförderung

Da immer wieder zuviel Geld für die Jugendspieler ausgegeben wird, möchte ich anhand einer Beispielrechnung auf diesen eklatanten Fehler aufmerksam machen.

Die Saison hat Anfang September begonnen und folgende 17jährige Jugendspieler mit der Stärke 6 wurden verpflichtet:

T B. Theunis 6 17 NBB Schildesche 05 Ohne Verein 9.5 Mio 0 Mio 21.09
T J. Daerden 6 17 SuS Neuenkirchen Ohne Verein 9.56 Mio 0 Mio 20.09
A M. de Munter 6 17 Gent SV Ohne Verein 11.56 Mio 0 Mio 20.09
A B. Nijs 6 17 FC Plauen 03 Ohne Verein 9.87 Mio 0 Mio 05.09
S V. Scheen 6 17 GW Rheine4 Ohne Verein 10.52 Mio 0 Mio 02.09
A H. Prudhomme 6 17 Lappen e.V. Ohne Verein 11.35 Mio 0 Mio 02.09
A T. de Smet 6 17 SV ElmCity Ohne Verein 10.24 Mio 0 Mio 01.09

Man erkennt sofort, dass der Jugendspieler für 9,5 bis 10,0 Mio. zu bekommen ist. Wer über 10,0 Mio. bezahlt hat, verbrennt Geld, und davon teilweise nicht wenig.

Im Gegensatz dazu nehmen wir die Jugendförderung unter die Lupe. Bei Einnahmen pro Heimspiel von 1 Mio. gehen bei 20% 200.000 in die Jugendförderung mal 17 Spiele = 3,4 Mio.

Bei 19% Jufö = 190.000 mal 17 Spiele = 3,23 Mio. = Ersparnis 170K
Bei 18% Jufö = 180.000 mal 17 Spiele = 3,06 Mio. = Ersparnis 340K
Bei 17% Jufö = 170.000 mal 17 Spiele = 2,89 Mio. = Ersparnis 510K
Bei 16% Jufö = 160.000 mal 17 Spiele = 2,72 Mio. = Ersparnis 680K
Bei 15% Jufö = 150.000 mal 17 Spiele = 2,55 Mio. = Ersparnis 850K

Man sieht also sofort, dass die Ersparnis beim Jugendspielerkauf viel höher ausfällt. Alle höherklassigen Vereine zeigen beim Kauf Disziplin und wirtschaften damit effektiver.

Fazit: Die Jugendförderung von 20% ist nicht das Problem. Es liegt ganz klar an Eurem Kaufverhalten. Jugendspieler erhält man für 75-80% des geforderten Wertes. Es ist nur etwas Geduld aufzubringen. Und mit den 20% Jufö wird der Bedarf des Landes an Jugendspielern gerade mal gedeckt. Wenn nicht genügend Jugendspieler angeboten werden, würden die Angebotspreise in die Höhe schnellen und damit ist niemandem geholfen.

Gemeinsam nach vorne!
__________________


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.09.2010, 15:32
NiwPix NiwPix ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Thailand
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Sehr schoen geschrieben. Hoffentlich lesen das auch die ligen 3-5.
__________________


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.09.2010, 17:06
Smoka Smoka ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Pflichte meinem Vorredner bei: sehr gut geschrieben.
Und als "Sünder" des zu hohen Ablösepreises bei den 17j. 6ern gelobe ich nach dem Lesen des Beitrages Besserung.

Ich glaube, ich habe sogar erst letzte Saison davon erfahren, dass Jugis schon 20% unter Wert erhältlich sind. Entschuldigt natürlich nicht den Preis dieser Saison.

Grüße
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.09.2010, 14:41
UweBrauckhoff UweBrauckhoff ist offline
Manager
 
Registriert seit: 24.09.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 667
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
Nachdem in den letzten Tagen wieder Jugendspieler über Wert gekauft wurden, nimmt mein Co Kontakt zu allen Managern der Ligen 3-5 in Belgien per PN auf und gibt noch einmal beispielhaft die Vorgehensweise beim Jugendspielerkauf vor. Trotz wiederholten Hinweisen in "Ankündigungen des Nationaltrainers" und im Forum kommt es immer noch zur Geldverschwendung. Ich hoffe, wir können die Geldverbrennung mit dieser Maßnahme einschränken.

Sehr umfangreiche Arbeit, also bitte etwas Geduld.

Gemeinsam nach vorne!
__________________



Geändert von UweBrauckhoff (28.09.2010 um 14:54 Uhr). Grund: Slogan vergessen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.09.2010, 14:54
UweBrauckhoff UweBrauckhoff ist offline
Manager
 
Registriert seit: 24.09.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 667
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
Ich habe noch ein Maßnahmepaket zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) für Belgien erarbeitet. Das Paket möchte ich nicht veröffentlichen, da sonst der Wettbewerbsvorteil gegenüber den anderen Ländern in Frage gestellt wird. Sollte es noch Vorschläge zu weiteren Verbesserungen von unseren Landsleuten geben, benachrichtigt mich bitte per PN.

Bisher haben sich 2 Manager gemeldet, die Interesse und Ihre Hilfe angeboten haben, um einige Aufgaben zu übernehmen. Gibt es noch mehr Interessenten? Einfach PN an mich.

Es wird sehr viel im Stillen gearbeitet, ohne dass die Manager von jedem Vorgang Kenntnis bekommen.

Gemeinsam nach vorne!
__________________


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.09.2010, 10:04
UweBrauckhoff UweBrauckhoff ist offline
Manager
 
Registriert seit: 24.09.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 667
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
Folgende Manager helfen am kontinuierlichen Verbesserungsprozess mit:

Interesse an Zusammenarbeit (Aufgabenverteilung)

- Liga 5.8 Smoka Lappen e.V. (Aufgabe 3)
- Liga 3.2 Nordwind Trümmertruppe (Aufgabe 1)
- Liga 5.2 Berti1978 FC Berti (Aufgabe 7)
- Liga 5.1 SW1905 Schweinfurt05 (Aufgabe 4)
- Liga 2.1 InjoMcCohen Schwalmtaler Jung’s (Aufgabe 2)


Je nach Aufgabe gestaltet sich die Arbeit mehr oder weniger umfangreich. Der ein oder andere Manager wird von den o. g. Mitarbeitern angeschrieben und bekommt Empfehlungen ausgesprochen. Mit der Umsetzung der Empfehlungen versprechen wir uns höhere Einnahmen für die Manager und somit auch für Belgien. Die Wettbewerbsfähigkeit wird sich gegenüber den anderen Ländern verbessern.

Vielleicht können sich die Mitarbeiter gegenseitig etwas unterstützen. Für die Koordination und Überwachung der Arbeiten habe ich meinen Co beauftragt. Bei Rückfragen stehe ich und mein Co InjoMcCohen jederzeit zur Verfügung.

Gemeinsam nach vorne!
__________________



Geändert von UweBrauckhoff (30.09.2010 um 10:13 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.10.2010, 14:39
UweBrauckhoff UweBrauckhoff ist offline
Manager
 
Registriert seit: 24.09.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 667
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
Manager SW1905 Schweinfurt05 (Aufgabe 4) wurde von seiner Aufgabe entbunden, da er beruflich sehr eingespannt ist.
__________________


Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 18.10.2010, 11:33
SW1905 SW1905 ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 17.12.2009
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Falls mal wieder etwas mehr Zeit vorhanden ist,werde ich mich mal wieder melden.
Falls es dann nochwas zu tun gibt,aber zur Zeit klappt es zeitlich echt nicht bei mir.Sorry.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.10.2010, 06:59
NiwPix NiwPix ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Thailand
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Auch wenn ich nicht weiss was aufgabe 4 ist/war, trotzdem danke fuer deine arbeit. Es hat Velgien sicherlich in irgendeinerweise geholfen
__________________


Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.04.2011, 10:25
UweBrauckhoff UweBrauckhoff ist offline
Manager
 
Registriert seit: 24.09.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 667
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
Ab sofort unterbreite ich vor Berufung eines Spielers in die Nationalelf ein Vertragsangebot. Dieses ist vom Manager des Vereins zu unterzeichnen und wird bei Berufung veröffentlicht.

Vertragsangebot als Nationalspieler

Name:
Verein:

Der Spieler ist zu Testspielen (=47) und EM-Qualifikationsspielen 25/25 (=50) mit den geforderten Fitnesswerten abzuliefern. Während seiner Nationalmannschaftskarriere darf der Spieler nur in Abstimmung mit dem Nationaltrainer verkauft werden. Die Nationalelf und die 5-Jahreswertung stehen über den Vereinsinteressen.

Einverstanden
gez. _______________
__________________


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2min.org - Impressum