Zurück   2minman: Board > Sonstiges > RL - Diskussionen > Sport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 26.07.2007, 16:28
Benutzerbild von FearTheBimon
FearTheBimon FearTheBimon ist offline
Manager
 
Registriert seit: 31.10.2006
Ort: Ostseestadion
Beiträge: 740
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Zitat:
Zitat von charliebrown Beitrag anzeigen
hab mal ne studie über aufnahmegespräche an ami-spitzenunis gesehen. dort haben sich die bewerber vorher auch gedopt. haben sich betablocker gespritzt um konzentriert zu sein und irgend so ein zeug wo die zwei drei nächte komplett ohne schlaf top fit durcharbeiten konnten...
Das Problem sind wie immer die Nebenwirkungen, stell mir das nicht gerade toll vor, da mit Magenkrämpfen Blähungen o.ä. zu sitzen


BTW

http://www.youtube.com/watch?v=wyaaJSSc3fI

Das wurde vor ca einen halben Jahr ausgestrahlt!
Die Ironie des Schicksals xD


Auch genial
http://www.youtube.com/watch?v=VA8FH04Qfyk
__________________

Geändert von FearTheBimon (26.07.2007 um 16:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 26.07.2007, 16:29
songokuxl songokuxl ist offline
Manager
 
Registriert seit: 31.12.2006
Ort: Raunheim
Beiträge: 338
Abgegebene Danke: 113
Erhielt 411 Danke für 306 Beiträge
LOL! Humor ist, wenn man trotzdem lacht
__________________
Für immer einer von uns
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 30.07.2007, 21:54
matze89 matze89 ist offline
Manager
 
Registriert seit: 08.04.2006
Beiträge: 390
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
mayo positiv...
sind doch alle total bescheuert^^
__________________
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 31.07.2007, 10:46
JaimeMadeira JaimeMadeira ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 14.11.2006
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Es ist einfacher eine Liste mit nicht gedopten Radrennfahrern aufzustellen. Die ist auf jeden Fall kürzer.
__________________


Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 31.07.2007, 15:52
Benutzerbild von Genscher
Genscher Genscher ist offline
Manager
 
Registriert seit: 11.03.2006
Beiträge: 398
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
Die Farce geht weiter:
Ich hab grad das Geständnis von Sinkewitz gelesen. Ist immer das gleiche ich hab nicht nachgedacht über die Folgen usw.
Das beste fand ich nach meiner Sperre will ich "Wirklich" am neuen Radsport teilnehmen. Was heißt Wirklich hatte er nicht schon vor der Tour unterschrieben das er das Wirklich machen will. Also es wird immer lächerlicher.

Denn der Hammer kommt vom Kasachischen Sportminister der Unterstützt Winokurw jetzt auch noch (Bericht im Newsbot).
Nach dem Motto kommt zu uns trainiert bei uns dann fallt ir mal vom Rad und dannch könnt ihr ech reinpfeifen was Ihr wollt, kommt allles vom Sturz.

Man Man das wird immer schlimmer als besser
__________________
#33 des SMC, dessen Signatur zu groß ist


Die schlimmste Kriminalstatistik gab es zu Kains Zeiten; auf einen Schlag löschte der Bursche ein Viertel der Menschheit aus.

Niemand hat vor dem Mauer zu errichten, Alder.
Bob der Baumeister
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 31.07.2007, 17:23
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 1.737
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 100 Danke für 58 Beiträge
Zitat:
Zitat von Genscher Beitrag anzeigen
Die Farce geht weiter:
Ich hab grad das Geständnis von Sinkewitz gelesen. Ist immer das gleiche ich hab nicht nachgedacht über die Folgen usw.
Das beste fand ich nach meiner Sperre will ich "Wirklich" am neuen Radsport teilnehmen. Was heißt Wirklich hatte er nicht schon vor der Tour unterschrieben das er das Wirklich machen will. Also es wird immer lächerlicher.
er wurde weit im vorfeld der tour getestet! hat also nix mit der unterzeichneten erklärung zu tun.
komisch das sich jetzt schon die körper selbständig und unabhängig vom geist testogel besorgen und sich auflegen. hat er ja gesagt...."nicht nachgedach"^^^^


Zitat:
Zitat von Genscher Beitrag anzeigen
Denn der Hammer kommt vom Kasachischen Sportminister der Unterstützt Winokurw jetzt auch noch (Bericht im Newsbot).
Nach dem Motto kommt zu uns trainiert bei uns dann fallt ir mal vom Rad und dannch könnt ihr ech reinpfeifen was Ihr wollt, kommt allles vom Sturz.
hey dasn volksheld und der sportminister brauch anscheinend wählerstimmen. clinton hat dem armstrong auch öffentlich gewürdigt, obwohl alle wissen das der net sauber ist/war...
__________________
Wertvollste Mannschaft S26 & S27 ...........Gesamtwert EU-Account 1031 Mio Euro (S34)

Weltmeister mit Moldawien

Erfolge als NT: Amerikameister (Venezuela S11) / 1/4 Finale (Moldawien S24)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 31.07.2007, 19:20
Benutzerbild von Genscher
Genscher Genscher ist offline
Manager
 
Registriert seit: 11.03.2006
Beiträge: 398
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
Zitat:
Zitat von charliebrown Beitrag anzeigen
er wurde weit im vorfeld der tour getestet! hat also nix mit der unterzeichneten erklärung zu tun.
komisch das sich jetzt schon die körper selbständig und unabhängig vom geist testogel besorgen und sich auflegen. hat er ja gesagt...."nicht nachgedach"^^^^
achso dann hat er wirklich damit aufgehört nach der Unterzeichnung

Spass beiseite das steht laut Medien aber im Vertrag von Teledoof glaub ich dein das nicht gedot werden darf. (ich mein ich hätt sowas gelesen)

Zitat:
Zitat von charliebrown Beitrag anzeigen
hey dasn volksheld und der sportminister brauch anscheinend wählerstimmen. clinton hat dem armstrong auch öffentlich gewürdigt, obwohl alle wissen das der net sauber ist/war...
aber der Unterschied war bzw. ist das Armstrong nie positiv getestet worden ist in seiner Laufbahn. Klar weiß jetzt jeder was mit Armstrong gelaufen ist aber damals war er ein sauberer Held.
Nach dem Motto Doping ist es erst wenn sie es mir nachweisen
__________________
#33 des SMC, dessen Signatur zu groß ist


Die schlimmste Kriminalstatistik gab es zu Kains Zeiten; auf einen Schlag löschte der Bursche ein Viertel der Menschheit aus.

Niemand hat vor dem Mauer zu errichten, Alder.
Bob der Baumeister
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 31.07.2007, 21:22
Benutzerbild von Norbert
Norbert Norbert ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 26.06.2006
Ort: Wo die Hasen Hosen und die Hosen Husen haßen
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Norbert eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Genscher Beitrag anzeigen
aber der Unterschied war bzw. ist das Armstrong nie positiv getestet worden ist in seiner Laufbahn. Klar weiß jetzt jeder was mit Armstrong gelaufen ist aber damals war er ein sauberer Held.
Nach dem Motto Doping ist es erst wenn sie es mir nachweisen
armstrong wurde 1999 positiv getestet. der damalige uci-chef (weiß den namen leider nimmer) hat ihm aber die ausnahmegenehmigung erteilt, ein attest nachreichen zu dürfen.

ich hoffe mal, dass sinkewitz jetzt ein jahresgehalt verliert.
__________________


Die Internationale Liga - Saison 11 <-- klick
Deutscher Fußball-Vizemeister 2008
# 43 und Klugscheißer des SMC
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 01.08.2007, 00:31
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 1.737
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 100 Danke für 58 Beiträge
Zitat:
Zitat von Genscher Beitrag anzeigen
aber der Unterschied war bzw. ist das Armstrong nie positiv getestet worden ist in seiner Laufbahn. Klar weiß jetzt jeder was mit Armstrong gelaufen ist aber damals war er ein sauberer Held.
Nach dem Motto Doping ist es erst wenn sie es mir nachweisen


klar wurde der positiv getestet. aber entweder hatte er seine ganzen ateste, dass er dopen darf (also die dopingmittel medimkamentös nutzen darf LÖL ) oder seine anwälte haben ihn rausgeboxt.

musst mal wikipedia zu armstrong lesen. und da steht auch nur ein teil seine rdopingstories
__________________
Wertvollste Mannschaft S26 & S27 ...........Gesamtwert EU-Account 1031 Mio Euro (S34)

Weltmeister mit Moldawien

Erfolge als NT: Amerikameister (Venezuela S11) / 1/4 Finale (Moldawien S24)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 01.08.2007, 10:05
Benutzerbild von Norbert
Norbert Norbert ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 26.06.2006
Ort: Wo die Hasen Hosen und die Hosen Husen haßen
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Norbert eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von charliebrown Beitrag anzeigen
aber entweder hatte er seine ganzen ateste, dass er dopen darf (also die dopingmittel medimkamentös nutzen darf LÖL )
das haben doch alle. kennst du einen radsportler ohne asthma?
__________________


Die Internationale Liga - Saison 11 <-- klick
Deutscher Fußball-Vizemeister 2008
# 43 und Klugscheißer des SMC
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 01.08.2007, 10:14
Darth_Sidious Darth_Sidious ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: Pfäffikon Sz
Beiträge: 2.763
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 348 Danke für 224 Beiträge
Zitat:
ich hoffe mal, dass sinkewitz jetzt ein jahresgehalt verliert.
Bis jetzt wurde noch nicht gesagt von welchem Jahr

Da er ja nun nächstes Jahr nichts verdient drehen die das bestimmt so er sein Gehalt von 2008 zahlen muß
Also nichts
__________________


Zitat:
Zitat von Gauss Beitrag anzeigen
Es gibt aber Mannschaften, die es schaffen, sich jede Saison international zu qualifizieren.
Und das nicht nur in Österreich.
Natürlich spreche ich mit mir selbst.
Manchmal brauche ich eben kompetente Beratung
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 02.08.2007, 14:03
Benutzerbild von Genscher
Genscher Genscher ist offline
Manager
 
Registriert seit: 11.03.2006
Beiträge: 398
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
Zitat:
Zitat von charliebrown Beitrag anzeigen
klar wurde der positiv getestet. aber entweder hatte er seine ganzen ateste, dass er dopen darf (also die dopingmittel medimkamentös nutzen darf LÖL ) oder seine anwälte haben ihn rausgeboxt.

musst mal wikipedia zu armstrong lesen. und da steht auch nur ein teil seine rdopingstories
das wusste ich nicht das es auch dort einen Positiven Befund gab.
Ich kannte nur den aus dem etzten Jahr als die eine eingefrorene Probe von ihm untersucht hatten und darin EPO gefunden haben. Das war 99 noch nicht nachweißbar.

Der Befund hat aber keine Auswirkung da es 1. zu lang her ist und 2. es nicht zulässig ist eingefrorene Proben zu verwenden für Dopingtests
__________________
#33 des SMC, dessen Signatur zu groß ist


Die schlimmste Kriminalstatistik gab es zu Kains Zeiten; auf einen Schlag löschte der Bursche ein Viertel der Menschheit aus.

Niemand hat vor dem Mauer zu errichten, Alder.
Bob der Baumeister
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 03.08.2007, 11:22
Benutzerbild von Ridiculousman82
Ridiculousman82 Ridiculousman82 ist offline
Manager
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: nicht mehr Heidelberg
Beiträge: 557
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Ridiculousman82 eine Nachricht über ICQ schicken
Klink mich auch mal kurz in die Dopingdiskussion ein, da sie wirklich sehr sehr interessant ist.

Man sollte die Sportler ein klein wenig "in Schutz" nehmen. Schließlich sind es auch nur "normale" Menschen & man sollte ihre Aktionen/Reaktionen auch mit den Aktionen/Reaktionen normaler Menschen vergleichen. Bin jetzt nicht der große Dopingexperte, und man muss alle von den den Sportlern getätigten Aussagen natürlich unter großer Vorsicht genießen, aber ich hab natürlich eine Meinung dazu.

Fall Sinkewitz:

Er trainiert, merkt, dass er ohne Testosteron unglaublich schwer regeneriert & denkt sich, "Ach, dass merkt schon keiner, wenn ich's jetzt noch einmal mache". Genauso wie jeder normale Mensch auf der Arbeit ein Aspirin nehmen würde, wenn er wegen Kopfschmerzen weniger leistungsfähig ist. Da kannst du jede Droge (Alkohol, Nikotin, Kokain, ... ) oder jede zwanghafte Krankheit (Fresssucht, Kleptomanie,... ) als Beispiel herannehmen. Natürlich sind die Folgen im ein oder anderen Fall schlimmer, aber das Prinzip ist das gleiche - du weisst, dass du es nicht machen solltest, kannst es aber trotzdem nicht lassen!

Fall Vino:

Ganz schwierige Geschichte, sehr schwer einzuschätzen! Während der Tour mit einer Methode zu Dopen, die bekanntermaßen nachweisbar ist, wäre schon grob fahrlässig. Eine Erklärung: Er wusste sich nach den ganzen Stürzen & Zeitverlusten nicht mehr anders zu helfen & hat Versucht eben diese Fahrlässigkeit als "Ausrede" in der Hinterhand zu halten, nach dem Motto "Ich bin doch nicht so blöd, und mache es so offensichtlich! Das muss manipuliert sein!" - wer's glaubt?

Fall Jaksche, Blutdoping im Allgemeinen:

Da ist der Vergleich zu den "normalen" Menschen wieder sehr angebracht. Solange das Risiko, dass mich (in einer strafrechtlich relevanten Zeit) keiner erwischen kann, sehr gering ist, wäre ich ja dumm, wenn ich nicht die "Vorteile" des Dopings nutze & mir damit die Ausübung meines Berufs als Profi-Radfahrer sichere. Ist dann natürlich ein Teufelskreis: Man kann nicht erwischt werden, also fängt einer damit an, die anderen müssen nachziehen, um sportlich mithalten zu könnnen, was aber nicht "schlimm" ist, weil man nicht erwischt werden kann,...
Finde den Aldag'schen Vergleich mit dem spickenden Schüler eigentlich recht treffend (wenn auch die Konsequenzen "leicht" unterschiedlich sind & ich Aldag's Verhalten sich vorher & nacher als absoluten Heiland für den sauberen Sport hinzustellen recht bedenklich finde): Wenn ein Schüler spicken kann, weil er weiss, dass der Lehrer nie hinschaut, spickt er natürlich. Wenn man den Schüler danach befragt, ob er gespickt hat, wird er es natürlich nur zugeben, wenn er weiss, dass ihm daraus kein Nachteil entsteht (Siehe Zabel, Aldag & Konsorten) oder, wie im Fall Jaksche, wenn die Beweislast (Spicker mit der eigenen Handschrift ) so erdrückend ist, dass man sich aus der Selbstbloßstellung wieder einen (finanziellen) Vorteil erhofft, anstatt später dann eh überführt zu werden.


Ein richtiger Augenöffner & das absolut Beste, was ich zum Fall Doping in letzter Zeit gehört & gelesen habe ist der offene Brief + Petition von Daniel Becke, Ex-Bahnradweltmeister & Tourteilnehmer, an den deutschen Bundestag.

Finde, er triffts genau auf den Punkt. Sogar mit der Feststellung, dass es womöglich keinen Gesetzestext geben kann, der genau diese Art der Dopingbekämpfung ermöglicht.

Traurig, aber wahr!
__________________



Möchte gerne mal, dass ein Vorschlag von mir umgesetzt wird ...
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 03.08.2007, 13:57
Benutzerbild von Genscher
Genscher Genscher ist offline
Manager
 
Registriert seit: 11.03.2006
Beiträge: 398
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
Ich hab mir den Brief und die Petition durchgelesen. Ich muss sagen das ich vielen was in diesem Brief steh meine Zustimmung gebe. Vorallem in dem Punkt das ein Sportler noch Jahre dannach bestraft erden sollte wenn er Dopingmittel nimmt die im Moment nicht achweisbar sind.

Nur die Einleitung finde ich naja sehr Zweifelhaft er vergleicht dies mit dem normalen Arbeiter und dieser Vergleicht hingt ganz schön.
Er sagt das der normale Arbeiter auch Pillen schluckt um seine Arbeitskraft zu erhalten das ist richtig. Aber tut dies nicht auch der Profi er bekommt Massagen evtl. auch Schmerztabletten( Wenn sie nicht auf der Liste stehen). Er hat sogar im Gegensatz zum normalen Arbeiter eine Medizinische Rundumbetreuung von der der normale Arbeiter nur sein ganzes Leben lang träumen kann.

Nur darf der normale Arbeiter auch nicht Dopen. Er darf keine Aufputschmittel essen um länger Leistungsfähig zu, mit Aufputschmittel mien ich kein Red Bull oder ähnlichen Scheiss, Wenn ein Vorgesetzter merkt das ein MA Aufputschmittel oder ähnliches nimmt muss er ihn zum Arzt oder nach Hause schicken und das ist Gesetz.
Er darf lediglich seine Arbeitskraft erhalten wie der Profisportle auch.
__________________
#33 des SMC, dessen Signatur zu groß ist


Die schlimmste Kriminalstatistik gab es zu Kains Zeiten; auf einen Schlag löschte der Bursche ein Viertel der Menschheit aus.

Niemand hat vor dem Mauer zu errichten, Alder.
Bob der Baumeister
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 03.08.2007, 14:19
Benutzerbild von Ridiculousman82
Ridiculousman82 Ridiculousman82 ist offline
Manager
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: nicht mehr Heidelberg
Beiträge: 557
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Ridiculousman82 eine Nachricht über ICQ schicken
Habe dazu auf eurosport auch mal ein interessantes Interview gesehen, bei dem es u.a. auch um die Menge an hergestelltem und vertriebenem EPO & ähnlichen "Medikamente" ging.

EPO ist ja tatsächlich auch ein Medikament (Einsatz bei Blutarmut durch Nierenversagen, ... ), aber die Menge, die zum medizinischen Einsatz kommt, steht in keinem Verhältnis zur Produktionsmenge. Die Produktionsmenge ist sogar so groß, dass sie den Profisport nicht mal ansatzweise abdecken könnte.

Fragt sich also, wo das andere Zeugs hinwandert? Wegschmeissen tun sie es sicherlich nicht! Ich glaube, damit wird mehr Humbug getrieben, als man gemeinhin glaubt. Ob es jetzt Hobby-Bodybuilder sind oder einfach "normale" Arbeiter in hohen, verantwortungsvollen Positionen - da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Du hast natürlich dahingehend recht, dass das auch für den "normalen" Menschen eigentlich nicht erlaubt ist. Aber der Punkt, den Becke anspricht ist, dass es ja diese Kleinstmengenregelung (wie auch bei Hasch, usw.) gibt, die es jedem Bürger erlaubt diese Mittel zu besitzen. Nur der Handel wird bestraft und es finden sich da eben immer "neue" Händler, ...

Schwieriges Thema, wird man hier wohl nicht lösen können , aber diskutieren kann ja nicht schaden

EDIT: Dummer letzter Satz!
__________________



Möchte gerne mal, dass ein Vorschlag von mir umgesetzt wird ...

Geändert von Ridiculousman82 (03.08.2007 um 14:40 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2min.org - Impressum