Zurück   2minman: Board > Sonstiges > RL - Diskussionen > Politik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.03.2008, 22:35
Benutzerbild von Morriso
Morriso Morriso ist offline
Manager
 
Registriert seit: 30.04.2006
Beiträge: 594
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Waris Dirie

Am 7. März erschütterte die Welt die Nachricht, dass die Frauenrechtlerin Waris Dirie verschwunden ist.
Im Februar erst ist die ebenfalls gegen die Beschneidung vorgehende Frauenrechtlerin Katoucha Niane in der Seine tot gefunden worden.
Heute dann die Nachricht: Waris Dirie ist wieder aufgetaucht!

Allerdings erzählt sie doch eine sehr fadenscheinige Geschichte. Sie hätte sich in Brüssel bloß verlaufen!?
Heute wurde sie dann hand in Hand mit einem ehemaligem Bandenmitglied vor einem Supermarkt gesichtet.

Quelle: ard.de

Die ganze Sache ist mir ein Rätsel. Die weltbekannte Frauenrechtlerin verläuft sich in Brüssel...
Vor allem wurde in den letzten Tagen intensivst gefahndet, angeblich habe sie ihre Zeit in Hotellobby verbracht. Da muss sie doch jemand entdeckt haben bei dem Trubel.
Und selbst wenn nicht, dann hätte sie-hätte sie ihre Termine wahrnehmen wollen\ können- in Brüssel wohl jemanden gefunden, den sie hätte fragen können, wo sie sich befindet bzw. wie man wo hinfendet.
Normal ist das nicht!
__________________
VFL Søde° - 2. Liga Färöer
Pokalsieger Saison 10

Fc Amigoschile-3. Liga Chile
Amerikameister Saison 15
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.03.2008, 22:57
Benutzerbild von FearTheBimon
FearTheBimon FearTheBimon ist offline
Manager
 
Registriert seit: 31.10.2006
Ort: Ostseestadion
Beiträge: 740
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Muss man die kennen?
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2008, 22:58
Benutzerbild von Schems
Schems Schems ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 09.09.2006
Beiträge: 4.504
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 174 Danke für 140 Beiträge
was willst du uns damit sagen??
__________________


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.03.2008, 23:00
Benutzerbild von Morriso
Morriso Morriso ist offline
Manager
 
Registriert seit: 30.04.2006
Beiträge: 594
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Öhm ja, mir war sie zumindest auch vor ihrem verschwinden ein Begriff.

Ein ehemaliges Model, das mit ihrem Buch "Wüstenblume" auf die schreckliche Beschneidung bei Frauen aufmerksam machte.
Heute ist sie deswegen Frauenbeauftragte und sollte in Brüssel einen oder mehrere Preise entgegen nehmen.

Schems, meintest du jetzt mich?
__________________
VFL Søde° - 2. Liga Färöer
Pokalsieger Saison 10

Fc Amigoschile-3. Liga Chile
Amerikameister Saison 15
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.03.2008, 23:56
Benutzerbild von bkkrh
bkkrh bkkrh ist offline
Don Vito
 
Registriert seit: 28.04.2006
Beiträge: 974
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Zitat:
Zitat von Morriso Beitrag anzeigen
Schems, meintest du jetzt mich?
Wenn nicht dann stell ich dir die Frage. Willst du jetzt hier Mutmassungen darüber hören, was wirklich passiert ist?

Auch wenn sich die Geschichte seltsam anhört, kann sie schon stimmen. Bei großen, betriebsamen Hotels kann man in der Lobby schon recht gut untertauchen. Das Personal ist meistens auch mit anderen Sachen beschäftigt, als die Gäste näher zu beachten, sofern sie sich nicht auffällig verhalten. Bei ner Suchaktion siehst du normal 1-2 Fotos in der Zeitung und ein paar Videoaufnahmen im Fernsehen, wieviele Leute prägen sich da schon wirklich ein Gesicht ein. Bleibt also ihr Verhalten. Hier muss man bedenken, dass sich Leute in für sie extremen Situationen oft sehr seltsam verhalten. Es gab z. B. mal eine Engländerin, die versehentlich auf die falsche Autobahn gefahren ist, dies auch gemerkt hat, aber trotzdem bis Spanien durchgefahren ist^^. Für eine erfolgreiche Buchautorin und Ex-Model ist es wohl auf jeden Fall eine sehr ungewohnte Situation, sich in einer vollkommen Fremden Stadt ohne Geld und Papiere zu befinden. Die Frage ist jetzt natürlich auch, warum sie an der Hotelrezeption ausgeflippt ist und sich von der Polizei entfernt hat. Man könnte hier auch mutmaßen, dass sie eben vielleicht nicht direkt als die berühmte Buchautorin erkannt wurde, sondern z. B. zumindest anfangs eher für eine illegale Einwanderin gehalten wurde, oder ihr eben erstmal keine sehr freundliche Behandlung zugekommen ist. Davon mal abgesehen muss man ja auch davon ausgehen, dass sie selbst nichts von der Suchaktion mitbekommen hat. Geh mal als nicht unbedingt weltbekannter Promi in einer beliebigen Großstadt, deren Landessprache du nicht sprichst, zu ein paar Passanten und erzähl denen auf französisch/englisch "Hallo, ich finde leider mein Hotel nicht mehr, weiss auch nicht wo es ist, oder wie die Strasse heisst und habe kein Geld und keinen Ausweis dabei, würden sie mir bitte helfen, mein Hotel zu finden?" Da brauchste schon ziemlich viel Glück.

Aber wenn du jetzt eigentlich wilde Theorien hören willst, was wirklich passiert ist, sag ich einfach mal die Aliens warns .
__________________
Freedom for Winfried Deutelmoser
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.03.2008, 08:29
Benutzerbild von Schems
Schems Schems ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 09.09.2006
Beiträge: 4.504
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 174 Danke für 140 Beiträge
Zitat:
Zitat von Morriso Beitrag anzeigen

Schems, meintest du jetzt mich?
Doch, ich meinte dich...

Und bkkrh schreibt in etwa das, was mir beim lesen des Threads durch den Kopf gegangen ist...
__________________


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.03.2008, 08:55
Benutzerbild von Morriso
Morriso Morriso ist offline
Manager
 
Registriert seit: 30.04.2006
Beiträge: 594
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Naja gut. Ich finde diese gesamte Geschichte verdammt merkwürdig und ich dachte es wüsste jemand mehr über die Frau oder diese Sache.

Für mich ist es ausgeschlossen, dass sie sich 2 Tage in Brüssel verlaufen hat. Sie hätte auf jeden Fall einen Polizisten oder Passanten gefunden, den sie ansprechen könnte.
Ihr hättet mit Sicherheit keine Probleme -z.B. einem Polizisten- klar zu machen, dass man sein Hotel suche. Sowas kann man auch die Angestellten in einer Lobby fragen, die mit Sicherheit englisch beherrschen müssen, wenn auch nur ein wenig.

Entweder ist sie mit Absicht untergetaucht oder sie wurde festgehalten. Das finde ich doch beides sehr interessant. Die Frage lautet also für mich: "Warum wollte sie plötzlich nichts mehr mit dem Trubel zu tun haben?" oder "Warum wurde sie fest gehalten?"
Wie gesagt, anders ist das für mich nicht nachzuvollziehen.

Ich hatte gehofft hier wisse jemand mehr, zumindest laufen in diesem Forum ja nicht nur Dummbeutel rum.
Oder zumindest einen überzeugenden Beitrag, der mich von ihrer Story überzeugt.
__________________
VFL Søde° - 2. Liga Färöer
Pokalsieger Saison 10

Fc Amigoschile-3. Liga Chile
Amerikameister Saison 15
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.03.2008, 09:36
Benutzerbild von Morriso
Morriso Morriso ist offline
Manager
 
Registriert seit: 30.04.2006
Beiträge: 594
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Falls es noch jemanden interessiert, laut welt.de wurde sie fast vergewaltigt und von einem Taxifahrer festgehalten.

Da stellt sich mir dann die Frage, warum sie fast vergewaltigt wurde, aber 2 Tage festgehalten wurde, aber dann einfach in der Stadt freigelassen wurde...
__________________
VFL Søde° - 2. Liga Färöer
Pokalsieger Saison 10

Fc Amigoschile-3. Liga Chile
Amerikameister Saison 15
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.03.2008, 13:50
Benutzerbild von bkkrh
bkkrh bkkrh ist offline
Don Vito
 
Registriert seit: 28.04.2006
Beiträge: 974
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Zitat:
Zitat von Morriso Beitrag anzeigen
Für mich ist es ausgeschlossen, dass sie sich 2 Tage in Brüssel verlaufen hat. Sie hätte auf jeden Fall einen Polizisten oder Passanten gefunden, den sie ansprechen könnte. Ihr hättet mit Sicherheit keine Probleme -z.B. einem Polizisten- klar zu machen, dass man sein Hotel suche. Sowas kann man auch die Angestellten in einer Lobby fragen, die mit Sicherheit englisch beherrschen müssen, wenn auch nur ein wenig.
Zitat:
Zitat von bkkrh
Man könnte hier auch mutmaßen, dass sie eben vielleicht nicht direkt als die berühmte Buchautorin erkannt wurde, sondern z. B. zumindest anfangs eher für eine illegale Einwanderin gehalten wurde, oder ihr eben erstmal keine sehr freundliche Behandlung zugekommen ist.
Zitat:
Zitat von Yahoo
Im Gespräch mit einem österreichischen Musikproduzenten am Krankenbett meinte Dirie am Montagabend nach Angaben der Nachrichtenagentur APA, die Brüsseler Polizisten hätten sie während ihrer Irrfahrt durch das nächtliche Brüssel behandelt «wie eine Prostituierte» und das «nur wegen meiner Hautfarbe». Auf zwei Polizeiwachen habe man sie weggeschickt und ihr mit Gefängnis gedroht. Dirie: «Es ist eine Schande.» Sie fühle mit jeder Immigrantin, die nach Belgien komme, da sie nun wisse, wie diese behandelt würden. Aus der Brüsseler Staatsanwaltschaft hieß es dagegen, Dirie habe bei der Befragung durch die Polizei «nicht kooperieren wollen».
Soviel dazu.

Zitat:
Zitat von Morriso Beitrag anzeigen
Da stellt sich mir dann die Frage, warum sie fast vergewaltigt wurde, aber 2 Tage festgehalten wurde, aber dann einfach in der Stadt freigelassen wurde...
Na vermutlich war der Taxifahrer halt der Meinung, dass sie ne illegale Einwandererin ist, sie deswegen sowieso nicht zur Polizei gehen kann und nicht als vermisst gemeldet wird und hat dann halt kalte Füsse bekommen, als ihm klar wurde, wen er da eigentlich mitgenommen hat.

Oder was hältst du für realistisch? Eine Verschwörung der belgischen Taxifahrergesellschaft gegen für Frauenrechte kämpfende Buchautorinnen? Oder das ihr spontan einfällt, mal eben 2 Tage unauffällig Urlaub zu machen und um sich ein Alibi zuzulegen mal eben eine Entführung vortäuscht, weshalb sie sich selbst «Blessuren nahe an einer Gehirnerschütterung» und Prellungen zufügt?
__________________
Freedom for Winfried Deutelmoser
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2min.org - Impressum