Zurück   2minman: Board > 2-Minuten-Manager > Vorschläge > Nur lesen: Zu prüfende Vorschläge

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.10.2008, 01:28
froesman froesman ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 13.08.2006
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Nachfrage komplett abschaffen

wie der titel schon sagt, ich bin dafür das die nachfrage sowohl bei den marktwerten, als auch bei den gehältern komplett wieder abgeschafft wird.

wie man ja leider sieht klappt das mit der nachfrage leider überhaupt nicht.

also alle spieler werte auf 100% und fertig.
mann könnte die 100% bei jungen spieler auf ca 150% und bei alten spielern auf 50% setzen, so pi mal daumen
Zitat:
Zitat von KillaKlo Beitrag anzeigen
eine kurzfristige einfrierung und evtl manuelle anpassung der werte halt ich bei der aktuellen situation durchaus für sinnvoll.
längerfristig kann das spiel aber ohne nachfragesystem nicht auskommen, daher muss dort nachgebessert werden.
Zitat:
Zitat von Ralf Beitrag anzeigen
Sachgerecht wäre eine Ober- bzw. Untergrenze der Nachfrage.
Max. 115% min. 85 % beispielsweise. Das verhindert allzu kuriose Ergebnisse!
Zitat:
Zitat von Darth_Sidious Beitrag anzeigen
Um aber den Kollaps zu verhindern sollte die Grenze nach unten auf mindestens 50% angehoben werden,besser 75%.

Werte die jetzt darunter liegen,steigen ohne veränderung der Nachfrage jeden Tag um 1%

Wenn dann alle Spieler bei 75% sind und sich max noch bis auf 85-90 wieder hochkämpfen
( ist zumindetsens was ich erwarte ) haben wir eine Situation wo Silence diese leicht ändern kann und dann die Folgen beobachten kann,ohne das der Markt zusammenbricht.

Vor allem ermöglicht ihm das dann eine Änderung der kleinen Schritte,denn irgendwie habe ich Angst, das wenn er was ändert,es wie immer aussieht.Er überdreht die Schraube und in 3 Saisons stehen alle Werte bei 300%.
Zitat:
Zitat von Cognac Beitrag anzeigen
Und was hat der 2minman dann noch mit einem Manager zu tun, wenn die Preise fix sind? Sicher, die jetzige Entwicklung ist nicht die Allerbeste, aber m.E. ist das Nachfragesystem sehr gut, nur die Auswahl der Spieler, die auf dem TM landen - in Verbindung mit den zusätzlichen Spielern durch die JF läuft falsch.

Ich vermute mal, daß die gestiegene Anzahl an JS durch die Anhebung der JF in vielen Ländern eine Hauptursache des Problems sind.
Zitat:
Zitat von Darth_Sidious Beitrag anzeigen
Es geht hier nicht um eine dauerhafte Lösung sondern nur um Schadensbegrenzung bis eine Lösung gefunden wurde.
Wenn alle Nachfragen auf 5% sind wird sich der Markt nicht mehr alleine erholen.
Dann muß Silence hingehen und die Werte selbst wieder auf 100% setzen und wenn dann alle plötzlich 20fache gehälter haben kannst du wegen dem heulen im Forum nurnoch mit ohrstopfen hier lesen
Zitat:
Zitat von aslan Beitrag anzeigen
das heißt ... wenn man ein preis in der nachfragestatistik sich angucken würde, dürfte der preis der rechts daneben und oben drüber steht nie billiger sein als den man sich anguckt
Zitat:
Zitat von Cato Beitrag anzeigen
Ich bin dagegen, feste Preise einzuführen - nichts anderes wird im Eingangsposting gefordert, zumindest von der Formulierung her. Mir scheint das aktuelle System halbwegs zu funktionieren, allerdings haben die Nationaltrainer durch Erhöhung der Prozente auch das Angebot auf dem TM erhöht. Für den Gesamtmarkt spielt es kaum eine Rolle sondern vielmehr für den Teil des Marktes, der uns alle interessiert, also Spieler in Alters- und Stärkeklassen, die wir kaufen oder verkaufen wollen.
Wen interessieren die 2er, die 28 sind? Ob 0% oder 5% oder 50% Wert ist doch egal.

Entweder sollte die JF wieder von Sil festgelegt werden oder er sollte das Überangebot durch die JF ausgleichen durch geringere Erzeugnung von Spielern auf dem Markt insgesamt.
Zitat:
Zitat von Bombi Beitrag anzeigen
Erstmal befürworte ich den Vorschlag, aber dann auch nur, wenn sich hier dieser Trend so fortsetzt wie bisher. Allerdings gab es schon mal weitaus bessere Vorschläge als diesen hier.

Zum Beispiel könnte man wirklich mal höhere Grenzen in der Nachfrage einbauen. Statt 5% im Minimum und unbegrenzt im Maximum wäre ein Nachfragebereich von 75% - 125% eher fördernd. Dies löst zwar das Grundproblem nicht, aber dämmt es effektiv ein.
__________________

Geändert von Bombi (11.11.2008 um 21:15 Uhr).
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2min.org - Impressum