Zurück   2minman: Board > Sonstiges > RL - Diskussionen > Politik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #331  
Alt 10.01.2016, 14:23
Darth_Sidious Darth_Sidious ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: Pfäffikon Sz
Beiträge: 2.764
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 351 Danke für 225 Beiträge
Mal die Diskussion in der Europa sb rüberkopiert, da diese dort unterbunden wurde.

Zitat:
chantel (FC Lichtenhof) Wir haben andere Sorgen. Ich möchte zum Kampf gegen Rechts aufrufen und Gewalt gegen Flüchtlinge verurteilen und bin sicher wir schaffen das weiteren Millionen unschuldigen Menschen Heimat, Integration und Willkommenskultur zu geben.

Gerade wir Deutschen mit unserer Geschichte als Tätervolk sollten den unschuldigen Völkern auf aller Welt die es nicht so gut haben und so reich sind wir, Zuflucht und ein sicheres Zuhause bieten.

Bedanken wir uns bei den Menschen die so viel Gutes tun auf unserer Welt! Und schützen sie vor den bösen rechten Deutschen.
Zitat:
Darth_Sidious (Sithlord Warriors) @chantel Wenn ich so Sätze lese wie Deutsches Tätervolk werde ich echt aggro. Ich habe keine Tat begangen, weswegen sollte ich mich also schuldig fühlen. Aber Gehirnwäscheopfer mit Bildabo wie du sind so von den Mainstreammedien gesteuert, dass sie gar nicht merken welchen Scheiß sie von sich geben. Man bin ich froh dieses Land von Opferlämmern verlassen zu haben
Zitat:
Smooker (SG Eagles Frankfurt) ach chantal... tippe dein alter mal auf unter 15... denn wenn du nur etwas verstand und lebenserfahrung hättest, dann würdest du nicht so nen müll verbreiten... aber auch dir werden irgendwann mal die verträumten äuglein aufgehen und du wirst erkennen was für einen unsäglichen mist du in deinen jugendjahren vertreten hast... aus nem sportlichen öko joschka wurde ja schließlich auch mal der fette abzocker fischer...
Zitat:
chantel (FC Lichtenhof) Die Geschichte die durch demokratische Gesetze geschützt ist, als ich das Ausmaß begriffen habe will ich wieder gut machen und mithelfen, damit in Deutschland nie wieder rechtes Gedankengut zu Krieg und Gewalt führt. Ein Glück, dass wir die Gnade der späten Geburt erfahren haben und gemeinsam mit Schutzsuchenden eine vielfältige Kultur erleben dürfen.
Zitat:
Darth_Sidious (Sithlord Warriors) Du merkst echt nicht was du da von dir gibst. Geschichte durch "Demokratische Gesetze" geschützt. Dachte Geschichte entsteht durch Fakten oder wurde irgendwo darüber abgestimmt was geschehen ist?
Rechtes Gedankengut^^ Kein Bekannter von mir in Deutschland ( hält sich für gegen Rechts ) beschwerte bei mir über die unverschämten Hartz4 Empfänger die Geld bekommen ohne was dafür zu tun und man solle denen das Geld weiter kürzen, um 5min später zu stöhnen das er Bargeld bunkern muss damit es nicht auf dem Konto auffällt das es Schwarzgeld ist. Darauf fragte ich ihn wieso er meinte das die arbeitende Herrenrasse den Staat bescheißen darf, die Hartz4 empfangenden Untermenschen aber für die Unverschämtheit ohne Arbeit Geld zu bekommen in Obdachlosigkeit und Hunger getrieben werden sollen? Wenn man es drauf anlegt kann man jemanden schnell in die rechte Ecke stellen. Und wenn du wirklich meinst, etwas für die Schutzsuchenden tun zu müssen, wie wäre es damit mit dafür zu sorgen das sie erst gar keinen Schutz suchen müssen. Aber deinen Wohlstand ( der auf Kosten dieser Schutzsuchenden aufgebaut ist ) willst du natürlich nicht aufgeben. Ich empfehle dir gegen deine Naivität mal 2-3h Volker Pispers und zum aufwärmen den Kurzfilm "wir leben eine Lüge" ( zu finden ua in yt )
Zitat:
PepGuardiola2013 (New Generation) Okay Ferinho hat ja bereits darauf hingewiesen, dass dies hier kein Politik-Thread ist und auch in Zukunft keiner werden soll. Aber da ja hier zum Teil wirklich Unwahrheiten gepostet wurden, muss ich mein Wissen zu dieser Thematik kundtun...

ANGEBLICH leben wir in einem demokratischen Staat, wo jeder seine Meinung frei äußern darf. In unserem Land funktioniert das jedoch derzeit, gerade am aktuellen Beispiel der Flüchtingskrise, LEIDER nur in eine einzige Richtung. Jeder Bürger, egal ob Frau oder Mann, Vater oder Mutter, Schwester, Bruder, Onkel, Tante, der sich derzeit Sorgen um die eigene Zukunft macht bzw. Angst um seine Kinder und Enkelkinder hat und deshalb sich den zahlreichen Bürgerprotesten im Land anschließt und wie 1989 auf die Straße geht, wird automatisch in die rechte Ecke gedrängt bzw. als "RECHTSDENKEND" diffamiert. Ich verwehre mich strikt dagegen, dass alle diese Menschen, nur weil sie FREI ihre Meinung äußern, Ängste und Sorgen, die sie aktuell bewegen und belasten mit anderen Menschen teilen und sich von Frau Merkel und Co mittlerweile sehr "verraten", "verkauft" und / oder "verschaukelt" fühlen, eine rechte Gesinnung haben oder das 3. Reich zurückwünschen.

Ganz im Gegenteil geht es diesem bereits großen und zahlenmäßig immer stärker wachsendem Teil der deutschen Bevölkerung eher darum, dass wir bereits genügend eigene Probleme im Land zu lösen haben und deshalb nicht unkontrolliert derartige Massen an "Wirtschaftsflüchtlingen" in unserem Land aufnehmen können. Mehrere unabhängige Medien und Institute haben dabei schon den Nachweis erbracht, dass die MASSE eben keine "Kriegsflüchtlinge" oder "Vertriebene" sind... und darüber sollte sich einfach mal jeder von Euch genauer informieren bzw. sich auf diversen Internetseiten oder bei unabhängigen Medien informieren. Lasst es nicht weiter für dumm verkaufen und glaubt den ganzen Mainstream, der uns tagtäglich verkauft wird...

Die Vorfälle in Köln, Hamburg und Stuttgart zum Jahreswechsel waren ein erster Vorgeschmack. Wenn Frau Merkel und die Bundesregierung es weiterhin für richtig halten JEDEN, der anklopft oder vor der Landesgrenze steht, aufzunehmen, werden solche Vorfälle bald zum Tagesgeschäft gehören und möglicherweise weitaus größere Sorgen und Probleme auf uns zukommen.

Und ob Gesetze in Deutschland überhaupt noch eine Gültigkeit besitzen, muss ich nach meinen gesamten Recherchen in den letzten Monaten stark bezweifeln. Es gibt weder eine Gründungsurkunde der BRD noch wurde jemals ein Friedensvertrag mit den Alliierten geschlossen. In unserem Land herrscht nachwievor "Besatzungsrecht" und Frau Merkel und Co befolgen klar die Anweisungen der Alliierten. Einen deutschen Staat gibt es nicht, sondern lediglich eine "NGO". Aber informiert Euch darüber bitte selbst und schaut auch gerne mal bei Youtube etc., ob Ihr dort zum Beispiel eine "Deutschland-Flagge" vor dem UN-Gebäude entdeckt. Ich habe keine gefunden, dafür eine andere Fahne... und bin einfach nur fassungslos und in "Schockstarre" versetzt. Wir werden hier seit der Wende nur belogen, betrogen und ausgeraubt! Ein Wahnsinn, der hier auf deutschem Boden geschieht...
Zitat:
ModIn (Flying Redhots) @Pep: Ugh. Ohne jetzt auf die ersten Paragraphen einzugehen (über die man streiten kann aber die sicher vertretbar sind), kommt mir beim letzten Paragraphen das Grausen. Es gibt tatsächlich einige "interessante" Menschen, die derselben Auffassung sind in Bezug auf das Besatzungstatut bzw. dem Status der BRD. Hatte mal ein wenig (beruflich) mit denen zu tun. Glaub mir. Du willst nicht zu denen gehören....

Ja es gibt rechtlich ein paar Streitigkeiten und mehrere verschiedene Theorie zum Thema Fortbestand/Untergang Deutsches Reich.
Offiziell ist Deutschland allerdings so oder so ein vollständig souveräner Staat seit 90/91 (2+4 Vertrag). Es gibt keinen Anlass daran zu zweifeln. Es gibt auch keinerlei Gesetze oder Verträge die bekannt wären, die der USA irgendwelche Sonderrechte einräumen die mir bekannt sind. Selbst wenn es Geheimverträge gäbe, wären diese wohl kaum irgendwo einklagbar bzw. durchsetzbar.

Die Argumentation der entsprechenden (großteils stark rechten) Personen ist weder schlüssig noch wird irgendein Gericht Ihnen jemals folgen (zu Recht).

Sorry an Alle die das lesen mussten. Aber wenn ich nur Einen davor bewahren konnte, sich diesen Gruppierungen anzuschließen, dann war es das wert.

Ein weiterer Beweis für die Tatsache, dass politische Diskussionen hier absolut gar nichts zu suchen haben.
Mea Culpa.
Zitat:
SalvatoreFerragamo (Ferragamo Fuldabrück) Wildes Zeug was du da von dir gibst. Es reicht hier jetzt einfach mal an dieser Stelle!

Nur zu diesem Unsinn mit der Flagge vor der UN habe ich mal 3(!) Minuten recherchiert:

Ist die Flagge vom Vorgängerstaat Burkina Fasos, Obervolta. Kannst du dir hier mal angucken: https://de.wikipedia.org/wiki/Obervolta
Das Video aus dem diese Theorie bei Youtube von Gedankenverdrehern und Verschwörungstheoretikern wie dir verbreitet wird ist nämlich von 1979 und das Land gab es mit der Flagge bis 1984.
Es passt im Übrigen auch dazu, dass die Flagge in besagtem Video neben der USA hängt (alphabetisch: United States, Upper Volta).

Das und der Umstand, dass du dafür "monatelange" Recherche aufgenomen hast, entwertet auch den Rest, den du geschrieben hast (indem weitere Unwahrheiten verbreitet sind).
Ich mag hier keine "politischen" "Debatten" mehr auf der Startseite sehen, danke!
Zitat:
PepGuardiola2013 (New Generation) Für Modln: Vielleicht solltest Du besser recherchieren - selbst hochrangige Politiker der Bundesregierung: Sigmar Gabriel bzw. verschiedene Bundestagsabgeordnete haben das nachwievor hier im Land geltende Besatzungsrecht eingeräumt bzw. durch eigene Aussagen bestätigt. Manchmal hilft einfach lesen, lesen, lesen!!!!!

https://erdenherz.wordpress.com/2013...-wir-souveran/

Und dann solltest Du dir auch mal die Frage stellen, wieso es hier keine Staatsgerichte mehr gibt? Denn § 15 GVG ( Abk. für Gerichtsverfassungsgesetz) wurde schon vor geraumer Zeit aufgehoben. Der Inhalt des aufgehobenen Paragraphen lautete früher: "Alle Gerichte sind Staatsgerichte."

Schauste da:

https://deinerechte.wordpress.com/20...ichte-beweise/

Dein Finanzamt beispielsweise genauso wie das für Deinen Wohnort zuständige Amtsgericht sind eingetragene Firmen und Unternehmen, haben eine Handelsregisternummer. Es gibt keine öffentlichen Behörden oder Ämter hier, sondern alles basiert nur noch auf handelsrechtlicher Basis in diesem Land.

Mehr brauche ich zu diesem Thema nicht mehr zu sagen. Du kannst Dir die Welt weiter schön reden oder glauben, was Du willst - nur die Realtität und Wahrheit ist eine andere... LEIDER!
Zitat:
Alviss (Sennon) Ich weiß ja nicht aber ich erkenne hier die Deutschland Flagge
http://www.unmultimedia.org/s/photo/...7/0031709.html
Zitat:
PepGuardiola2013 (New Generation) Ich habe etwas Anderes gesehen und ich war LIVE da!

Oder schauste hier:

https://www.youtube.com/watch?v=h5SIlpWdfx0
Zitat:
KCgast (Fell Wijk aan Zee) Ich arbeite bei der Stadt im Bereich "Soziales", bin da Hausmeister in diversen Flüchtlingsunterkünften, und möchte gerne etwas dazu sagen:

Von 1000 Flüchtlingen sind vielleicht 5 Wirtschaftsflüchtlinge. Diese werden natürlich nicht uneingeschränkt gerne gesehen, aber die gab es schon immer, und wird es immer geben. Einreisen und so lange bleiben, bis der Asylantrag geprüft ist, dauert (gerade jetzt) länger... Da kriegen die eine Duldung und können erst mal bleiben. Kenne da eine serbische Familie, die bestimmt schon 20 mal hier angekommen ist, und immer wieder einen Asylantrag stellt, die kommen immer wieder.
Wie gesagt, gab es schon immer...

Die meisten Flüchtlinge (Menschen) kommen aus Syrien, dem Irak, Nigeria oder Afghanistan. Wenige auch aus China, Algerien etc.
Wer jetzt argumentiert, "Wieso kommt einer aus Russland oder Marokko - da kann man doch Urlaub machen, da ist doch kein Krieg, sind doch Wirtschaftsflüchtlinge", dass es auch politisch verfolgte Menschen gibt, die Asylanträge stellen, weil sie sich in ihrem Land kritisch zu irgendwelchen Machthabern geäussert haben.

Jedenfalls sehe ich hier Flüchtlinge, die mit wenigen Sachen hier ankommen. Viele haben alles stehen und liegen lassen, weil sie schlicht und einfach Angst um ihr Leben hatten. Die meisten sind gebildete Menschen. Einfache bzw. arme Flüchtlinge können sich den Schlepper doch gar nicht leisten, alle die hier ankommen, hatten das Geld dafür. Der Rest sind die armen Schweine, die da bleiben und auch ermordet werden.

Bei allen Fragen, wie es finanziell zu stemmen ist - ob es der Kultur guttut so viele Moslems etc. - ist es keine Frage, ob man helfen soll. Das hat auch nichts mit der Vergangenheit unseres Landes zu tun. Ist doch normal, dass man Menschen in Not hilft, oder nicht?

Dass Vorfälle wie in Köln oder Prügelleien in Notunterkünften vorkommen - das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Quartiere mal 1000 deutsche einen längeren Zeitrum ein. Als ob die sich nicht auch irgendwann an die Wäsche gehen würden. In den Flüchtlingsunterkünften haben wir unterschiedliche Nationen (Iraker und Iraner bspw.). Die wenigen Konflikte dort sind deswegen schon erstaunlich. Das in Köln, Düsseldorf, Hamburg etc. zur Sylverernacht jetzt nur den Flüchtlingen in die Schuhe zu schieben, halte ich für bedenklich. Die Umstände sind noch nicht vollständig geklärt. Abwarten, was eventuell dahintersteckt.

Ich sehe jedenfalls nicht schwarz, dass man jetzt hier um die Sicherheit bangen muss. Das wovor sich einige nun fürchten, diese Bedrohung gab es schon vorher (11.09.), dagegen kann man sich auch nur schwer schützen (siehe Paris, London usw.).
Zitat:
ModIn (Flying Redhots) Oh. Wie Ich sehe ist es bei Dir leider schon zu spät. Zu schade.

Ich durfte mal ein mehrseitiges Pamphlet eines "höherrangigen" Mitglieds einer dieser Gruppierungen lesen.
Ähnlich wie Du hatte diese Frau keine Ahnung von Jura oder Völkerrecht im speziellen und hat einfach aus verschiedensten Quellen sich das zusammengepickt was ihr passt und als allumstößliche Wahrheit verkauft.
Leider absoluter Blödsinn.

Zu deinem Video:
Ist dir schon mal aufgefallen, dass die Flaggen alphabetisch aufgehängt sind?
Wieso hängt dann die erwähnte Flagge neben der USA?
Weil wir nur ein Satellitstaat von denen sind?

Du kannst keine deiner Anschuldigungen rational oder juristisch ernstzunehmend vertreten.

Deine einzigen Quellen sind irgendwelche wordpress Artikel die Ich aus Prinzip nicht mehr anklicke, da ich auf diesen rechtsextremen Schwachsinn, der völlig abstrus und zu 100 % unlogisch ist, keine Lust habe.

Und bitte versuch mir nichts zum Thema GVG zu erklären. Ich hab den Mist schließlich jahrelang studiert. Du auch?

Ist dir bekannt, dass die ursprüngliche Fassung des GVG 1877 in Kraft trat?

Ist dir bekannt, dass es völlig normal ist, dass Paragraphen fehlen bzw. aufgehoben sind?
Gibt ne Million davon.

Mehr brauch ich zu dem Thema nicht zu sagen.
Eure Rechtsausführungen sind Blödsinn.

Ich maße mir auch nicht an, an einem Herzen zu operieren nur weil ich mir per Google die entsprechende Vorgehensweise herleiten kann.
Zitat:
PepGuardiola2013 (New Generation) Dann bist Du einer der vielen Systemdiener hier und musst bei dem gesamten Lügengebäude der Firma BRD mitschwimmen. Das tut mir sehr leid für Dich! Du bist zu bedauern...

Inhaltlich gesehen kann ich schließlich feststellen, dass ich in Deinen Wortbeiträgen leider überhaupt keinerlei Entkräftung meiner dargelegten Beweise, dass hier alles hier nur nach Handelsrecht abläuft und warum jedes Finanzamt sowie alle Gerichte eingetragene Firmen sind und im Firmenregister auftauchen.

Letztlich wirst Du ja wohl den Worten des Vizekanzler oder denen anderer hochrangiger gewählter Politiker GLAUBEN schenken. Oder sind das für Dich dann auch alles - Verschwörungstheoretiker - ??? *lol*

Da hat wohl jemand Angst, dass sein Besitzstand und Kartenstand auseinanderfällt und er irgendwann dafür die Quittung bekommt, indem er sich irgendwann wegen Amtsmissbrauch oder anderem zu verantworten hat bzw. in Privathaftung genommen wird.

Also mein Quellenstudium im Gebiet Jura lief anders ab als offensichtlich Deines... bei den Reden der Politker wie Gabriel, Gysi, Schäuble finde ich fundierte Auszüge aus den Reden dieser Personen. Diese Reden gibt es sogar auf YouTube live zu hören - von wegen alles nur - Wordpress-Artikel. Ich habe zudem bereits Verhandlungen vor Gerichten selbst geführt und habe mich nicht gesetzt, um keinen Vertrag mit diesen Scheingerichten bzw. deren Scheinrichter einzugehen. Letztlch war ich erfolgreich. Das es nie eine öffentlche Stellungnahme in dieser Thematik seitens eines Richters geben wird, erklärt sich aus der Logik der Sache. Man bedenke nur die möglichen Folgen und Konsequenzen. Mir liegen aber viele persönlich abgegebene Erklärungen dieser vielen Staatsdiener vor und zwar von Rechtsanwälten, Staatsanwälten, Richtern, Polizisten, Gerichtsvollziehern usw. All diesen Personen ist voll bewusst, wie der tatsächliche Stand der Dinge ist unserem Land ist und trotzdem bleiben sie ihrem bisherigen Rad im Getriebe treu...

Mal schaun, wie lange das alles noch gutgeht. Du wirst es sicher mit als Erster erfahren!
Zitat:
ModIn (Flying Redhots) Ach wie lächerlich. Wieso sollte ich so offensichtlichen Blödsinn wie die Deutschland GmbH Verschwörungstheorie entkräften wollen?

Zeig mir doch mal die entsprechenden Einträge ins Handelsregister und wie deiner Meinung nach das ganze denn juristisch funktioniert?

Kurz gegooglet:
https://anwaltauskunft.de/magazin/ge...and-eine-gmbh/


Und über deine Interviewquellen kann ich absolut nur lachen.
Schäuble und Gabriel sind lachhaft aus dem Kontext gerissen. Man muss sehr verblendet sein um dies als "Quelle" zu benutzen. Nicht im Enferntesten wollten die beiden das sagen, was du ihnen in den Mund legst.

Gysi hat sogar eine Richtigstellung verfasst. Er behauptet in der Tat interessanterweise die Existenz gewisser Verträge. Was aber aufgrund seiner Historie auch nicht weiter verwunderlich ist.

Allerdings stellt er auch klar, was er von deinen Thesen so generell hält:

Zitat:
"Eine solche Denkweise ist mir völlig fremd, ich halte sie für dumm und sehr gefährlich und ich werde mich an einer solchen Diskussion nicht beteiligen"


Zum Thema Staatsgericht:
Definier mir das doch bitte mal. Was für Voraussetzung muss ein "Staatsgericht" haben um von dir als solches anerkannt zu werden?

Wie schneidet BGH, BVerfG,BFH, usw. denn so ab?

Keines davon erfüllt für dich die Voraussetzungen?




Ich bin kein Systemdiener.
Und lustigerweise hast du keine Ahnung was Amtsmissbrauch ist.
Außerdem.
Wo würdest du denn einen Anspruch herleiten, wenn eh das ganze System zusammenbricht? Gelten dann wieder die Gesetze aus der Nazizeit? Oder nur die, die Euch gefallen?


Ich würde außerdem zu gern mal all diese Richter, Staatsanwälte, usw. kennenlernen falls diese denn existieren.

Ausschließen will ich es nicht mal. Gibt genug seltsame Juristen.
Aber du überrepräsentierst da die Anzahl wohl ziemlich.
Zitat:
PepGuardiola2013 (New Generation) Also ich finde den von Dir geposteten Link richtig klasse als Beweis! Nicht die allgemeinen Informationen, aber die zahlreichen Kommentare darunter bieten doch ein enormes Aufklärungspotenzial.

Nur ein Beispiel:

Obama sagte bei einem Besuch auf der Ramstein Air Base zu seinen Soldaten:

?Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben? (bis 2099)


Wenn wir nach Deiner Auffassung schließlich ein souveräner Staat sind, müssten wir doch ganz normale Staatsgerichte haben. Oder nicht?

Komischerweise gibt es aber hier in unserem Land keinerlei Staatsgerichte mehr. Teste es doch selbst aus und führe eine Verhandlung vor Gericht, egal ob Strafsache, OWiG oder Verwaltungsrecht. Bleibe dann einfach stehen, damit stimmst Du dem angebotenen Vertrag des verhandelnden Richters nicht zu und wirst sehen, was dann als Entscheidung oder Konsequenz folgt. Ich habe das schon zig Male durch und kann mittlerweile mehr als 10 eingestellte Verfahren vorweisen.

Sicherlich hast Du auch eine Antwort darauf, warum ich meine Briefe und Postkarten alle lediglich mit 3-Cent-Briefmarken und dem nötigen Geheimcode frankiere und diese Briefe sowie Karten trotzdessen allesamt mittels der Mitarbeiter der Deutschen Post in unserem Land zugestellt werden. Auch ein klasse Indiz, wie super sauber hier alles läuft in unserem Land und System. Frankiere Du doch ruhig weiter wie bisher [aktuell ab 01.01.2016 mit 70 Cent bei einem Brief], ich habe nichts dagegen und die Deutsche Post auch nicht :-))

Wen Du tatsächlich Jurist bist, wüsstest Du auch, dass viele sogenannte -Nazi-Gesetze- heute noch Gültigkeit haben, angefangen bei dem EStG aus dem Jahre 1934 usw.

Viel Spaß weiterhin im System der Nichtregierungsorganisation BRD, ich habe meinen Vertrag mit der Firma aufgelöst...
Zitat:
KCgast (Fell Wijk aan Zee) @pep: Du zahlst sicher auch keine GEZ Beiträge, oder?
Zitat:
PepGuardiola2013 (New Generation) Nein, warum auch?

Zwangsmitgliedschaften sind gemäß dem geltenden EU-Recht und auch nach internationalem Recht verboten!!!

Unser Super-Jurist hier im Thread, Modln der I., wird Dir garantiert erklären können, welches Recht denn nun als höherwertig anzusehen ist: das geltende EU-Recht mit den jeweiligen Verordnungen und Richtlinien oder das hier in unserem Land angebliche -deutsche Recht-? :-)

Zudem sind bereits Klagen gegen die GEZ, IHK und andere Firmen der BRD-GmbH beim internationalen Gerichtshof in Den Haag seit 2011 oder 2012 anhängig. Weil bekanntlich eine Krähe der anderen Krähe kein Auge aushackt, wird es wohl noch Jahre dauern, ehe diese Fälle auch tatsächlich einmal behandelt werden...
Zitat:
PepGuardiola2013 (New Generation) Verstehe Deine Frage nicht, Falksen - aber egal. Hier kommt mein letzter Post zur angesprochenen Thematik:

Das höchste juristische Organ des Besatzungsteilstaates BRD, das Bundesverfassungsgericht, musste mehrfach [letztmalig 1973] den Besatzungstatsachen Rechnung tragen, wie aus dem nachfolgenden Grundsatzurteil ersichtlich wird. Einer der Kernaussagen im Urteil vom 31.07.1973 war: "Das Deutsche Reich besteht fort."

Also wenn es hier tatsächlich Juristen in der 2-Min-Man-Welt gibt, sollten diese sich wohl der grundsätzlichen Bedeutung eines Bundesverfassungsgerichtsurteils bewusst sein.

Kurz und knapp (nur 2:33 min), aber sehr hörenswert!!!

----> https://www.youtube.com/watch?v=Eb85lNhGwbw


Im Übrigen gebietet mir mein persönliches Demokratieverständnis, dass jeder Mensch grundsätzlich seine Meinung und Ansichten frei und offen äußern kann, ohne sich danach entsprechend Beleidigungen oder Beschimpfungen anderer Menschen anhören zu müssen. Insofern gestatte ich jedem hier seine eigene Meinung, auch wenn ich mit dieser ja nicht konform gehen muss, sondern mir vorbehalte mir eine eigene Meinung zu bilden und entsprechend zu vertreten. Also wie würde eine große Tageszeitung es schön behaupten: "Bild Dir doch deine eigene Meinung!"

Genügend Lesestoff und Texte gibt es doch jetzt :-)
Zitat:
Tikay (FC Evazor) Ohh Mann was hier wieder abgeht.
Ich möchte hierzu eine persönliche Erfahrung teilen.
Letzten Herbst war ich unter anderem in Jordanien und im Libanon. Auch musste ich in ein paar Flüchtlingslager und vor allem im Libanon, herrschen dort Zustände die mit katastrophal noch übertrieben gut beschrieben wären. Die Versorgung ist auf ein Minimum beschränkt, Medizin, Nahrungsmittel und sogar Trinkwasser ist nur unzureichend vorhanden. Die Menschen gehen dort vor die Hunde und wollen einfach nur weg. Sie wissen, dass sie dort sterben werden wenn sie nicht weiter flüchten. Ich hatte das Gefühl, dass es ihnen sch.... egal wäre wenn sie im Mittelmeer ertrinken oder in Deutschland in einem Flüchtlingsheim verbrennen würden. Immer noch besser als zu dort ohne Perspektive zu sterben.
Zitat:
PepGuardiola2013 (New Generation) Tikay: Ich kenne den Zwei-plus-Vier-Vertrag genauso wie ich viele andere europarechtliche und völkerrechtliche Verträge studiert bzw. gelesen habe. Letztlich stellt sich die entscheidende Frage, inwiefern das vereinte Deutschland tatsächlich volle Souveränität besitzt oder wir eben noch immer unter Besatzungsrecht stehen...?

Es gibt Europa-Abgeordnete, Juristen und Völkerrechtler, die das eben vereinen. Das höchste juristische Gericht hier im Land hat festgestellt, dass das deutsche Reich nachwievor besteht. Lesenswert dazu ist zum Beispiel folgender Beitrag eines ehemaligen Abgeordneten des Europa-Parlaments:

http://www.miprox.de/Sonstiges/BRD-Besatzungsrecht.html

Viel Spaß!
__________________


Zitat:
Zitat von Gauss Beitrag anzeigen
Es gibt aber Mannschaften, die es schaffen, sich jede Saison international zu qualifizieren.
Und das nicht nur in Österreich.
Natürlich spreche ich mit mir selbst.
Manchmal brauche ich eben kompetente Beratung
Mit Zitat antworten
  #332  
Alt 10.01.2016, 14:39
Darth_Sidious Darth_Sidious ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: Pfäffikon Sz
Beiträge: 2.764
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 351 Danke für 225 Beiträge
Zitat:
ModIn (Flying Redhots) @Pep: Ugh. Ohne jetzt auf die ersten Paragraphen einzugehen (über die man streiten kann aber die sicher vertretbar sind), kommt mir beim letzten Paragraphen das Grausen. Es gibt tatsächlich einige "interessante" Menschen, die derselben Auffassung sind in Bezug auf das Besatzungstatut bzw. dem Status der BRD. Hatte mal ein wenig (beruflich) mit denen zu tun. Glaub mir. Du willst nicht zu denen gehören....

Ja es gibt rechtlich ein paar Streitigkeiten und mehrere verschiedene Theorie zum Thema Fortbestand/Untergang Deutsches Reich.
Offiziell ist Deutschland allerdings so oder so ein vollständig souveräner Staat seit 90/91 (2+4 Vertrag). Es gibt keinen Anlass daran zu zweifeln. Es gibt auch keinerlei Gesetze oder Verträge die bekannt wären, die der USA irgendwelche Sonderrechte einräumen die mir bekannt sind. Selbst wenn es Geheimverträge gäbe, wären diese wohl kaum irgendwo einklagbar bzw. durchsetzbar.

Die Argumentation der entsprechenden (großteils stark rechten) Personen ist weder schlüssig noch wird irgendein Gericht Ihnen jemals folgen (zu Recht).
Du streitest also ab das die US Soldaten in Deutschland vom deutschen Steuerzahler finanziert werden?
Auch hat die "deutsche Regierung" nicht die Möglichkeit zu sagen das diese Soldaten wieder nach Hause fahren sollen.

Die BRD ist ein von den alliierten Westmächten konstruiertes Gebilde, das nur soweit suverän ist, solange es nicht gegen Interessen dieser Mächte handelt.

Deine Versuche, mit jedem 2.Satz, jeden der die Lüge nicht als Wahrheit akzeptiert in die rechte Ecke zu stellen ist armseliges Bildniveau.

Achja Bild. Eine Zeitung die mit $7mio CIA geld gegründet wurde und in ihren Arbeitsverträgen in §2 stehen hat, dass man sich nicht negativ über die USA, NATO und Israel äußern darf. Was eine klare Beeinträchtigung einer neutralen Berichterstattig dastellt und somit eindeutig als Propaganda und nicht als Nachrichtenblatt hingestellt werden kann.

@pep das mit der Flagge ist Unsinn. So offensichtliche Fehler machen die nicht
__________________


Zitat:
Zitat von Gauss Beitrag anzeigen
Es gibt aber Mannschaften, die es schaffen, sich jede Saison international zu qualifizieren.
Und das nicht nur in Österreich.
Natürlich spreche ich mit mir selbst.
Manchmal brauche ich eben kompetente Beratung
Mit Zitat antworten
  #333  
Alt 11.01.2016, 15:26
Benutzerbild von supaossi
supaossi supaossi ist offline
Top-Manager
 
Registriert seit: 01.08.2006
Beiträge: 1.776
Abgegebene Danke: 266
Erhielt 245 Danke für 178 Beiträge
BRD GmbH?
Is das ne gemeinnützige GmbH?
Wie hoch ist denn das Stammkapital?
Wer ist bzw. sind die Gesellschafter?

Warum wird die BRD als GmbH geführt? Wäre das amerikanische Pendant LLC nicht logischer?
__________________
"Wissen Sie, es ist nur die Tatsache, dass der Tod eine sehr unangenehme Form von Leben ist."
Zitat:
Zitat von Gauss Beitrag anzeigen
Es gilt immer noch:
Alles was keenjau schreibt, ist wie üblich Unsinn.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu supaossi für den nützlichen Beitrag:
Jonas86 (12.01.2016)
  #334  
Alt 02.07.2016, 12:10
Benutzerbild von DonCarvalho
DonCarvalho DonCarvalho ist offline
Fortgeschrittener
 
Registriert seit: 25.01.2006
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
Oje, bleibt man nicht mal beim Fußballmanager von diesem Reichsbürgerquatsch verschont?

@supaossi: Als Beweis für die BRD-GmbH wird neben aus dem Zusammenhang gerissenen Zitaten auf die Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH verwiesen.

Das "Finanzagentur" im Namen dieser GmbH wird jedoch gerne unter den Tisch fallen gelassen. Auch der alleinige Gesellschafter - den man unropblematisch aus dem Handelsregister herauslesen kann - wird ignoriert, das ist nämlich exakt die Bundesrepublik Deutschland, deren Existenz geleugnet wird.

Mit Logik und Menschenverstand hat das nicht viel zu tun, sondern nur mit fehlendem juristischen Verständnis.
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2min.org - Impressum